Jump to content

Hure Babylon und Antichrist


Seeadler

Recommended Posts

Hi,

 

ich bin neu hier zumindestens was meine Aktivität anbelangt.

 

Kann mir mal irgend jemand von euch sagen, was ihr unter der Hure Babylon und dem Antichristen aus der Offenbarung versteht? .

 

Bevor ihr mich zuvor zu analysieren versucht, ich denke einige von euch kennen mich aus anderen Foren und wissen um meine Vergangenheit. Menschen ändern sich und ihre Einstellungen, und so auch ich, und deshalb würde ich gerne mal etwas anderes hören, als das, was ich kenne.

 

Lieben Gruß

Seeadler

Link to comment
Share on other sites

Gott zum Gruße, Seeadler. Meiner Einschätzung nach sind mit der Hure Babylon die gott- widrigen (irdischen) Mächte gemeint. Was den "Antichristen" betrifft gibt es sowohl die Aussage, dass es mehr "Antichriste" geben wird (jene die leugnen, dass Christus im Fleisch gekommen ist) - als auch von einem speziellen "Antichrist", der die Menschen durch falsche Zeichen und Wunder von Jesus Christus abbringen will.

Link to comment
Share on other sites

>>Was den "Antichristen" betrifft gibt es sowohl die Aussage, dass es mehr "Antichriste" geben wird (jene die leugnen, dass Christus im Fleisch gekommen ist) <<

 

mmhm. dann müßten eigentlich die Juden Antichristen sein, wenn sie nicht glauben, daß Jesus in Fleisch gekommen ist?

 

und was den begriff Hure Babylon angeht, so tauchen hier zwei gegensetzliche Dinge auf, "Hure" und "Babylon"; Babylon steht für "Falschgötterei", und Hure für Anbieterung. Kompiniert man dies, so würde es heißen, daß damit jemand gemeint ist der eine Verbindung zur falschen Religion zum falschen Glauben aufbaut? Die Hure wäre dann allerdings in unseren christlichen Reihen zu suchen.

 

Gruß

Seeadler

Edited by Seeadler
Link to comment
Share on other sites

>>Was den "Antichristen" betrifft gibt es sowohl die Aussage, dass es mehr "Antichriste" geben wird (jene die leugnen, dass Christus im Fleisch gekommen ist) <<

 

mmhm. dann müßten eigentlich die Juden Antichristen sein, wenn sie nicht glauben, daß Jesus in Fleisch gekommen ist?

 

Gruß

Seeadler

In der Schrift steht:

 

Johannes 2,18-19

Meine Kinder, es ist die letzte Stunde. Ihr habt gehört, daß der Antichrist kommt, und jetzt sind viele Antichriste gekommen. Daran erkennen wir, daß es die letzte Stunde ist. Sie sind aus unserer Mitte gekommen, aber sie gehörten nicht zu uns; denn wenn sie zu uns gehört hätten, wären sie bei uns geblieben. Es sollte aber offenbar werden, daß sie alle nicht zu uns gehörten.

 

Der von mir hervorgehobene Textteil würde eine solche Schlußfolgerung nicht zulassen.

Edited by Mariamante
Link to comment
Share on other sites

>>Was den "Antichristen" betrifft gibt es sowohl die Aussage, dass es mehr "Antichriste" geben wird (jene die leugnen, dass Christus im Fleisch gekommen ist) <<

 

mmhm. dann müßten eigentlich die Juden Antichristen sein, wenn sie nicht glauben, daß Jesus in Fleisch gekommen ist?

 

 

Gruß

Seeadler

 

aber auch alle anderen Nichtgläubigen, die schon etwas von Jesus gehört haben...

Edited by Einsteinchen
Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe darunter überhaupt nichts konkretes.

Es handelt sich hier um eine Vision, da gibt es nichts zu erklären.

Man kann ja auch nicht erklären, wer oder was die fliegende Katze ist, die ich letzte Nacht in einem auch sonst ziemlich verrückten Traum gesehen habe.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

In der Schrift steht:

 

Johannes 2,18-19

Meine Kinder, es ist die letzte Stunde. Ihr habt gehört, daß der Antichrist kommt, und jetzt sind viele Antichriste gekommen. Daran erkennen wir, daß es die letzte Stunde ist. Sie sind aus unserer Mitte gekommen, aber sie gehörten nicht zu uns; denn wenn sie zu uns gehört hätten, wären sie bei uns geblieben. Es sollte aber offenbar werden, daß sie alle nicht zu uns gehörten.

 

Der von mir hervorgehobene Textteil würde eine solche Schlußfolgerung nicht zulassen.

 

das heißt dann doch klar, daß der Antichrist aus den reihen der christlichen gemeinschaft kommt. Wie aber unterscheidet er sich von den übrigen? Was ist denn dann das Kriterium des "Antichristen" ?

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe darunter überhaupt nichts konkretes.

Es handelt sich hier um eine Vision, da gibt es nichts zu erklären.

Man kann ja auch nicht erklären, wer oder was die fliegende Katze ist, die ich letzte Nacht in einem auch sonst ziemlich verrückten Traum gesehen habe.

 

Werner

 

na ja, einen Sinn muß das ja nun schon haben. Eine Vision ist stets auf die Zukunft ausgerichtet und beinhaltet ein bestimmtes Geschehen, welches bildlich dargestellt wird.

Wenn du von einer fliegenden Katze geträumt hast, würde ich mal nachgucken, ob deine "Katze" noch da ist, oder auf gut deutsch ´ne Mücke gemacht hat. B)

Link to comment
Share on other sites

aber auch alle anderen Nichtgläubigen, die schon etwas von Jesus gehört haben...

 

hallo Einsteinchen

 

dies macht sie noch nicht zum Antichristen, denk ich mal?.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe darunter überhaupt nichts konkretes.

Es handelt sich hier um eine Vision, da gibt es nichts zu erklären.

Man kann ja auch nicht erklären, wer oder was die fliegende Katze ist, die ich letzte Nacht in einem auch sonst ziemlich verrückten Traum gesehen habe.

 

Werner

 

na ja, einen Sinn muß das ja nun schon haben. Eine Vision ist stets auf die Zukunft ausgerichtet und beinhaltet ein bestimmtes Geschehen, welches bildlich dargestellt wird.

Wenn du von einer fliegenden Katze geträumt hast, würde ich mal nachgucken, ob deine "Katze" noch da ist, oder auf gut deutsch ´ne Mücke gemacht hat. B)

Mein Katerle ist noch da.

Der andere ist allerdings seit ein paar Wochen im Katzenhimmel, vielleicht hab ihn ihn als Katzenengel gesehen.....

 

Nein im Ernst. Ich glaube nicht, dass man da durch irgendwelche Wortspielereien herausfinden kann "wer das ist" (der Antichrist etc.)

Es handelt sich hier um allegorische Figuren, nicht um konkrete Menschen, weil die Offenbarung eine Vision ist, und kein Ereignisbericht (genau wie ein Traum)

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe darunter überhaupt nichts konkretes.

Es handelt sich hier um eine Vision, da gibt es nichts zu erklären.

Man kann ja auch nicht erklären, wer oder was die fliegende Katze ist, die ich letzte Nacht in einem auch sonst ziemlich verrückten Traum gesehen habe.

 

Werner

Doch. Das geht ganz leicht: Alles, was du im Traum siehst, bist du selber. B)

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ich bin neu hier zumindestens was meine Aktivität anbelangt.

 

Kann mir mal irgend jemand von euch sagen, was ihr unter der Hure Babylon und dem Antichristen aus der Offenbarung versteht? .

 

Bevor ihr mich zuvor zu analysieren versucht, ich denke einige von euch kennen mich aus anderen Foren und wissen um meine Vergangenheit. Menschen ändern sich und ihre Einstellungen, und so auch ich, und deshalb würde ich gerne mal etwas anderes hören, als das, was ich kenne.

 

Lieben Gruß

Seeadler

 

Hallo!

 

Falls es dich interessiert, hier legt Pater Hans Buob Kapitel 17 der Offenbarung aus:

 

http://www.kathtube.org/player.php?id=5885

 

LG, Peter

Link to comment
Share on other sites

Gott zum Gruße, Seeadler. Meiner Einschätzung nach sind mit der Hure Babylon die gott- widrigen (irdischen) Mächte gemeint. Was den "Antichristen" betrifft gibt es sowohl die Aussage, dass es mehr "Antichriste" geben wird (jene die leugnen, dass Christus im Fleisch gekommen ist) - als auch von einem speziellen "Antichrist", der die Menschen durch falsche Zeichen und Wunder von Jesus Christus abbringen will.

 

Hallo Herr Mariamante.......was heist das eigendlich???,

 

demzufolge wäre ich da wohl ja auch ein Antichrist. Ich halte diese " Christus im Fleisch " Geschichte für eine Erfindung von Menschen. Allerdings habe ich bis dato noch keinerlei besondere Fähigkeiten an mir bemerkt. Woran merke ich, ob ich einer dieser, oder sogar der spezielle Antichrist sein könnte???

Woran erkennt Mensch falsche Wunder und Zeichen?? Was unterscheidet falsche von echten Wundern??? Mir selbst ist bis jetzt noch überhaupt kein Wunder begegnet.........außer der seltsamen Neigung vieler Menschen, unbedingt an Wunder glauben zu wollen.

Und wie kann es gottwidrige irdische Mächte auf Erden geben, wenn doch auf dieser Erde nichts, aber auch gar nichts ohne Gottes Willen passiert???

 

 

um Aufklärung bittend.....................tribald

Link to comment
Share on other sites

Und wie kann es gottwidrige irdische Mächte auf Erden geben, wenn doch auf dieser Erde nichts, aber auch gar nichts ohne Gottes Willen passiert???

 

ich denke, in diesem Punkt gibst du dir die Antwort selbst, Tribald, denn es geschieht wirklich nichts ohne den Willen Gottes, auch das nicht. Die Frage ist doch dann, warum?

 

lieben Gruß

Seeadler

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe darunter überhaupt nichts konkretes.

Es handelt sich hier um eine Vision, da gibt es nichts zu erklären.

Man kann ja auch nicht erklären, wer oder was die fliegende Katze ist, die ich letzte Nacht in einem auch sonst ziemlich verrückten Traum gesehen habe.

 

Werner

Doch. Das geht ganz leicht: Alles, was du im Traum siehst, bist du selber. B)

Dann bin ich mir in dem Traum selbst um den Kopf und dann davongeflogen. Anschliessend bin ich vor mir gelandet und hab mich selbst zwischen den Ohren gekrault.

Das ist mindestens so rätselhaft wie die Apokalypse....

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

demzufolge wäre ich da wohl ja auch ein Antichrist. Ich halte diese " Christus im Fleisch " Geschichte für eine Erfindung von Menschen. Allerdings habe ich bis dato noch keinerlei besondere Fähigkeiten an mir bemerkt. Woran merke ich, ob ich einer dieser, oder sogar der spezielle Antichrist sein könnte???

Nietzsche bezeichnete nicht nur ein Buch von ihm als "Antichrist", sondern sah sich selbst auch als solchen. Wie das Wort Anti- sagt, handelt es sich bei "den Antichristen" um Menschen, die gegen Christus und den Glauben an Christus aktiv kämpfen. (Man könnte hier natürlich auch jene "Christen" Antichristen nennen, die durch ihr antichristliches Verhalten den christlichen Glauben schänden oder bekämpfen.) In gewissem Sinn sind wir also alle in der Gefahr "Antichriste" zu sein.

Woran erkennt Mensch falsche Wunder und Zeichen?? Was unterscheidet falsche von echten Wundern??? Mir selbst ist bis jetzt noch überhaupt kein Wunder begegnet.........außer der seltsamen Neigung vieler Menschen, unbedingt an Wunder glauben zu wollen.
Die Wunder von denen wir in der Schrift lesen haben den Sinn, dem Menschen Heil und Heilung zu bringen. Falsche Wunder wären solche, die weder körperliches noch seelisches Heil im Sinn haben.
Und wie kann es gottwidrige irdische Mächte auf Erden geben, wenn doch auf dieser Erde nichts, aber auch gar nichts ohne Gottes Willen passiert???
Das ist eine undifferenzierte Aussage: Wenn du zumindest akzeptierst, dass die Sünde und das Böse GEGEN den Willen Gottes sind - und dass Gott es zulässt, weil er die Entscheidung und den freien Willen der Geschöpfe achtet - dann könnte dir zumindest auch theoretisch einsichtig werden, dass Gott auch die Einflüsse "gottwidriger Mächte" zuläßt. . Edited by Mariamante
Link to comment
Share on other sites

Kann mir mal irgend jemand von euch sagen, was ihr unter der Hure Babylon und dem Antichristen aus der Offenbarung versteht? .

Ich kann da leider nichts dazu sagen. Mir ist die "Offenbarung" immer unsinnig vorgekommen. Ein Spielplatz für Weltuntergangsfans. Ich halte es für einen Betriebsunfall, dass sie überhaupt in den Kanon gelangt ist. Die Syrisch-Orthodoxe Kirche erkennt sie überhaupt nicht an, und das scheint mir sinnvoller.

Link to comment
Share on other sites

(...), wenn doch auf dieser Erde nichts, aber auch gar nichts ohne Gottes Willen passiert???

 

 

um Aufklärung bittend.....................tribald

Ist das so?

Warum ist uns dann aufgetragen zu beten: ...Dein Wille geschehe...?

Link to comment
Share on other sites

Dann bin ich mir in dem Traum selbst um den Kopf und dann davongeflogen. Anschliessend bin ich vor mir gelandet und hab mich selbst zwischen den Ohren gekrault.

Das ist mindestens so rätselhaft wie die Apokalypse....

 

Werner

Ja, sicher doch!

So sind wir Menschen nun mal. Rätselhaft, schwer zu verstehen und leicht zu verstören, sogar für uns selber. Besonders innerlich, physisch und psychisch.

Link to comment
Share on other sites

 

Dann bin ich mir in dem Traum selbst um den Kopf und dann davongeflogen. Anschliessend bin ich vor mir gelandet und hab mich selbst zwischen den Ohren gekrault.

Das ist mindestens so rätselhaft wie die Apokalypse....

 

Werner

Ja, sicher doch!

So sind wir Menschen nun mal. Rätselhaft, schwer zu verstehen und leicht zu verstören, sogar für uns selber. Besonders innerlich, physisch und psychisch.

Gut. Dann muss man so auch die apokalypse sehen (tu ich eigentlich schon immer).

Da muss man keinen Sinn suchen, denn es gibt keinen.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Kann mir mal irgend jemand von euch sagen, was ihr unter der Hure Babylon und dem Antichristen aus der Offenbarung versteht? .

Ich kann da leider nichts dazu sagen. Mir ist die "Offenbarung" immer unsinnig vorgekommen. Ein Spielplatz für Weltuntergangsfans. Ich halte es für einen Betriebsunfall, dass sie überhaupt in den Kanon gelangt ist. Die Syrisch-Orthodoxe Kirche erkennt sie überhaupt nicht an, und das scheint mir sinnvoller.

Das stimmt nicht. Die syrischen Kirche erkennen sie zumindest heute an.

Link to comment
Share on other sites

[...]Die Syrisch-Orthodoxe Kirche erkennt sie überhaupt nicht an, und das scheint mir sinnvoller.

Das stimmt nicht. Die syrischen Kirche erkennen sie zumindest heute an.

Wirklich? Ich kann die Behauptung im Momentzwar nur in Wikipedia finden, aber der Artikel dort scheint ziemlich gut recherchiert zu sein. Woher hast Du diese Information?

Link to comment
Share on other sites

 

Dann bin ich mir in dem Traum selbst um den Kopf und dann davongeflogen. Anschliessend bin ich vor mir gelandet und hab mich selbst zwischen den Ohren gekrault.

Das ist mindestens so rätselhaft wie die Apokalypse....

 

Werner

Ja, sicher doch!

So sind wir Menschen nun mal. Rätselhaft, schwer zu verstehen und leicht zu verstören, sogar für uns selber. Besonders innerlich, physisch und psychisch.

Gut. Dann muss man so auch die apokalypse sehen (tu ich eigentlich schon immer).

Da muss man keinen Sinn suchen, denn es gibt keinen.

 

Werner

Doch, doch! Die fliegende Katze hat schon auch einen. Aber da du die bist, musst du den schon selber herausfinden.

Was nun die Apokalypse betrifft: In der ist die Rätselhaftigkeit ein Stilmittel. Apokalypsen müssen so sein. In Zeiten der Bedrängnis soll den Bedrängten Mut zum Standhalten eingeflößt werden, indem der Untergang der Bedränger in schauerlichen Bildern als unmittelbar bevorstehend dargestellt wird.

Link to comment
Share on other sites

Kann mir mal irgend jemand von euch sagen, was ihr unter der Hure Babylon und dem Antichristen aus der Offenbarung versteht? .

Ich kann da leider nichts dazu sagen. Mir ist die "Offenbarung" immer unsinnig vorgekommen. Ein Spielplatz für Weltuntergangsfans. Ich halte es für einen Betriebsunfall, dass sie überhaupt in den Kanon gelangt ist. Die Syrisch-Orthodoxe Kirche erkennt sie überhaupt nicht an, und das scheint mir sinnvoller.

Das stimmt nicht. Die syrischen Kirche erkennen sie zumindest heute an.

Aber die gesamte Orthodoxie liest nicht daraus im Gottesdienst vor.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ich bin neu hier zumindestens was meine Aktivität anbelangt.

 

Kann mir mal irgend jemand von euch sagen, was ihr unter der Hure Babylon und dem Antichristen aus der Offenbarung versteht? .

 

...

Lieben Gruß

Seeadler

Willkommen!

 

Ich verstehe unter der "Hure Babylon" etwas, das sich anbiedert und toll, richtig fantastisch aussieht (Babylon war für jeden, der es damals zum ersten Mal sah, eine unglaubliche Erscheinung, bei der man aus dem Staunen nicht mehr herauskam), etwas, das sofort das Begehren des Menschen weckt und bei dem er bei geringer spiritueller Bildung nicht gleich merkt, dass es eigentlich ein aufgeblasenes Nichts ist, vergänglich und oberflächlich, ohne tiefergehenden oder bleibenden Wert.

 

Der Antichrist ist nach allgemeiner Lesart der Teufel, das personifizierte Böse, ein Jemand, der den Menschen von Gott zu trennen trachtet (entgegen Jesus Christus, der den Menschen mit Gott zusammenbringen will, darum Anti-Christ).

Er bedient sich dazu zum Beispiel der "Hure Babylon".

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...