Jump to content

Neuwahl des orthodoxen Patriarchen von Moskau


Udalricus
 Share

Recommended Posts

Es geht los: Die Patriarchenwahl in Moskau steht bevor.

Hier habe ich einen detaillierten Ablauf der wichtigen Tage:

 

Programm für das Lokalkonzil der Russisch-Orthodoxen Kirche, 27.-29. Januar 2009, Moskau, Christus-Erlöser-Kathedrale

 

Montag, 26. Januar

Anreise der Teilnehmer

 

Dienstag, 27. Januar

8.00 – Göttliche Liturgie und Artoklasia in der Unterkirche (der Verklärung Christi) der Christus-Erlöser-Kathedrale (zelebriert durch Mitglieder des Hl. Synod)

 

12.00 – Eröffnung des Lokalkonzils

Erste Plenarsitzung (für Vertreter der Presse zugänglich; die anderen Sitzungen sind geschlossen)

 

 

nach dem Frühstück begeben sich Kleriker und Laien an ihre Plätze in der Kirche (Seitenbereiche)

die hochgeweihten Bischöfe kleiden sich in der Sakristei der Kathedrale in Ornat und begeben sich in Begleitung ihrer Hypodiakone durch die Galerien zum westlichen Eingang; betreten die Kathedrale durch das westliche Tor und begeben sich zum Altar, wo sie ihre Plätze entsprechend der Sitzordnung einnehmen. Die Bischöfe verbleiben bis zum Ende der ersten Sitzung im Ornat.

der Verweser des Patriarchenamts zelebriert einen kurzen Fürbittgottesdienst in kleinem Ornat, verkündet die Bestimmung des Konzils der Bischöfe über die Einberufung des Lokalkonzils der Russisch-Orthodoxen Kirche vom 27. bis zum 29. Januar in der Moskauer Christus-Erlöser-Kathedrale und erklärt das Konzil für eröffnet.

alle Anwesenden singen das Glaubensbekenntnis.

Wahl des Präsidiums des Lokalkonzils.

Verlesen der Begrüßungsschreiben an das Konzil.

Vortrag des Locum tenens des Patriarchenamts auf dem Lokalkonzil.

 

14.00 – Mittagessen

 

15.30 – zweite Plenarsitzung.

 

Annahme der Tagesordnung, des Programms und des Reglements der Sitzungen des Lokalkonzils.

Wahl der Arbeitsgruppen des Lokalkonzils.

Bestätigung des procedere der Wahl des Patriarchen von Moskau und ganz Russland.

 

17.00 – Pause

 

17.30 – Dritte Plenarsitzung. Wahl des Patriarchen von Moskau und ganz Russland.

 

Mittwoch, 28. Januar

8.00 – Göttliche Liturgie in der Unterkirche (der Verklärung Christi) der Christus-Erlöser-Kathedrale (Priesteramt)

11.00 — vierte Plenarsitzung.

14.00 — Mittagessen.

15.30 — fünfte Plenarsitzung.

17.00 — Pause

17.30 — sechste Plenarsitzung.

 

Donnerstag, 29. Januar

8.00 – Göttliche Liturgie in der Unterkirche (der Verklärung Christi) der Christus-Erlöser-Kathedrale (Priesteramt)

11.00 — siebente Plenarsitzung.

14.00 — Mittagessen.

15.30 — achte Plenarsitzung.

17.00 — Pause

17.30 — neunte Plenarsitzung.

 

Freitag, 30. Januar

10.00 – Abfahrt in das hl. Dreifaltigkeits-Sergius-Kloster. Fürbittgottesdienst zum hl. Sergij von Radonesch in der Entschlafungskathedrale. Artoklasia an den Grabstätten der heiligsten Patriarchen Alexij I und Pimen. Verehrung des hl. Sergij von Radonesch.

 

Sonnabend, 31. Januar

11.00 – Besuch des stauropegialen Donskoj-Klosters. Fürbittgottesdienst bei den Gebeinen des hl. Tichon, Patriarch von ganz Russland.

13.00 – Besuch der Kathedrale zu Ehren der Theophanie. Fürbittgottesdienst zum hl. Alexij, Metropolit von Moskau, an den Gräbern der heiligsten Patriarchen Sergij und Alexij II.

15.00 — Mittagessen.

18.00 — Nachtwachen in den Moskauer Kirchen und Klöstern.

 

Sonntag, 1. Februar.

9.30 – Göttliche Liturgie mit dem Amt der Inthronisation des neu gewählten Patriarchen in der Christus-Erlöser-Kathedrale.

Nach dem Gottesdienst feierlicher Empfang für alle Teilnehmer des Konzils im Refektorium der Christus-Erlöser-Kathedrale.

 

Montag, 2. Februar

11.00 — Fürbittgottesdienst in der Entschlafungskathedrale des Moskauer Kreml.

13.00 — Empfang der Bischöfe im Kreml.

14.00 — Mittagessen für Kleriker und Laien im Hotel.

18.00 — feierlicher Empfang für Bischöfe und geladene Gäste im Refektorium der Christus-Erlöser-Kathedrale.

Link to comment
Share on other sites

Nächstes Mal poste ich das Kochrezept für irgendeine knifflige organische Chemikalie.

Link to comment
Share on other sites

Die russisch Orthodoxen wären doch super Kandidaten für die nächste "Heim ins Reich"Aktion von Ratzinger. Von denen gibt es viele einschlägige Äußerungen, dass sie gut reinpassen würden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...