Jump to content

Wonnevoll Zeit verschwenden


gouvernante
 Share

Recommended Posts

gouvernante

Ich habe zwei Lieblingsorte, um absichtslos Zeit zu verschwenden:

 

- an Bus-, Straßenbahn- oder U-Bahnhaltestellen länger als nötig auf der Bank sitzen und den Menschen nachschauen

- mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee o.ä. irgendwo sitzen und Löcher in die Luft starren

Link to comment
Share on other sites

- mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee o.ä. irgendwo sitzen und Löcher in die Luft starren

 

:angry2: das ist schon mal sehr gut.

 

Und dann: wenn ich aufräumen, putzen etc. sollte, dann sitze ich liebend gern vorm Internet und schau, ob es auf mykath breaking news gibt, und verfasse sinnfreie Beiträge.... :angry2:

 

so wie jetzt gerade

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwei Lieblingsorte, um absichtslos Zeit zu verschwenden:

 

- an Bus-, Straßenbahn- oder U-Bahnhaltestellen länger als nötig auf der Bank sitzen und den Menschen nachschauen

- mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee o.ä. irgendwo sitzen und Löcher in die Luft starren

In Kombination mit einer guten Tasse Menschen anschauen ist auch schön... am besten in der Sonne sitzend... :angry2:
Link to comment
Share on other sites

Da ich eine Zugmonatskarte habe, setze ich mich oftmals in den Zug und fahre bis zur Gültigkeitsgrenze oder sonstwohin und dan wieder zurück. Vorallem an verregneten Wochenenden, die ich zuhause verbringen muss...

Link to comment
Share on other sites

Da ich eine Zugmonatskarte habe, setze ich mich oftmals in den Zug und fahre bis zur Gültigkeitsgrenze oder sonstwohin und dan wieder zurück. Vorallem an verregneten Wochenenden, die ich zuhause verbringen muss...

 

wohnst Du neben dem Bahnhof? Ich wär sonst viel zu faul, mich zum Bahnhof zu begeben...

Link to comment
Share on other sites

Da ich eine Zugmonatskarte habe, setze ich mich oftmals in den Zug und fahre bis zur Gültigkeitsgrenze oder sonstwohin und dan wieder zurück. Vorallem an verregneten Wochenenden, die ich zuhause verbringen muss...

 

wohnst Du neben dem Bahnhof? Ich wär sonst viel zu faul, mich zum Bahnhof zu begeben...

 

Allein der Gedanke bewegt mich freudig dorthin.Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

Noch eine bessere Zeitverschwendung: Mit chinesischem Essen Gilmore Girls auf dem Sofa unter der Bettdecke gucken.

Link to comment
Share on other sites

Mit chinesischem Essen Gilmore Girls auf dem Sofa unter der Bettdecke gucken.
:angry2: Schwester!
Link to comment
Share on other sites

Da ich eine Zugmonatskarte habe, setze ich mich oftmals in den Zug und fahre bis zur Gültigkeitsgrenze oder sonstwohin und dan wieder zurück. Vorallem an verregneten Wochenenden, die ich zuhause verbringen muss...

 

Das ist was! Ich würde gerne mal mit ner Bayernticket-Single (20 €) einen ganzen Tag herumfahren...... ach wär das schön.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwei Lieblingsorte, um absichtslos Zeit zu verschwenden:

 

- an Bus-, Straßenbahn- oder U-Bahnhaltestellen länger als nötig auf der Bank sitzen und den Menschen nachschauen

- mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee o.ä. irgendwo sitzen und Löcher in die Luft starren

 

Hallo gouvernante,

mein Ort, um wirklich absichtslos Zeit zu verschwenden:

- mein Bett. Schlafend im weichen warmen kuscheligen ...

 

gruss

peter

 

PS:

Und den Ort,

in friedlicher, zu mir schweigender, Runde,

am Lagerfeuer dem Brennen von Holz,

der Lichtgestaltung von Feuer

und den kleinen verglühenden Ascheteilchen im Aufwind zu zusehen.

(Aber das ist und war niemals verschwendete Zeit.)

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

Nunja ich "verschwende" meine Zeit am liebsten mit Frauchen und meinen Mädels ... wo ist dann eigentlich egal ...

bevorzugt werden nat. Locations wie Burgen, Schlösser, MA-Märkte o.ä. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Ich den:

Schlafend im weichen warmen kuscheligen Bett!

 

gruss

peter

 

:angry2: :angry2: :unsure:

 

mach ich jetzt gleich, trotz Sonnenschein, aber für Balkonien ist es noch zu kalt. Begründung: der Nachtdienst ruft, und daher geh ich Lenzen.... :evil:

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

 

Von einer Zugfahrt durch die Pampa träume ich auch :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

 

Von einer Zugfahrt durch die Pampa träume ich auch :angry2:

Tja, von solcher Zeitverschwendung kann ich leider augenblicklich nur träumen. Meist bleibt mir vom Wochenende nur ein zweistündiger Spaziergang am Rhein entlang.

Link to comment
Share on other sites

Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

 

Von einer Zugfahrt durch die Pampa träume ich auch :angry2:

Tja, von solcher Zeitverschwendung kann ich leider augenblicklich nur träumen. Meist bleibt mir vom Wochenende nur ein zweistündiger Spaziergang am Rhein entlang.

Glaubst du, mir ginge es besser?

Link to comment
Share on other sites

Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

 

Von einer Zugfahrt durch die Pampa träume ich auch :angry2:

Tja, von solcher Zeitverschwendung kann ich leider augenblicklich nur träumen. Meist bleibt mir vom Wochenende nur ein zweistündiger Spaziergang am Rhein entlang.

Glaubst du, mir ginge es besser?

Aber träumen darf man doch! :unsure:
Link to comment
Share on other sites

Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

 

Von einer Zugfahrt durch die Pampa träume ich auch :angry2:

Tja, von solcher Zeitverschwendung kann ich leider augenblicklich nur träumen. Meist bleibt mir vom Wochenende nur ein zweistündiger Spaziergang am Rhein entlang.

Glaubst du, mir ginge es besser?

Aber träumen darf man doch! :unsure:

 

Ja, aber nicht zuviel, das macht das RL nicht leichter.

Link to comment
Share on other sites

Warum redet ihr im Thread "Wonnevoll Zeit verschwenden",

!Zeit verschwenden!

von solchen schönen Lebenszeiten.

 

Das ist keine Zeitverschwendung:

"zweistündiger Spaziergang am Rhein entlang."

"Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. "

 

 

 

 

Das ist Leben lebend.

gruss

peter

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwei Lieblingsorte, um absichtslos Zeit zu verschwenden:

 

- mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee o.ä. irgendwo sitzen und Löcher in die Luft starren

 

 

:angry2::angry2:

Link to comment
Share on other sites

Da ich eine Zugmonatskarte habe, setze ich mich oftmals in den Zug und fahre bis zur Gültigkeitsgrenze oder sonstwohin und dan wieder zurück. Vorallem an verregneten Wochenenden, die ich zuhause verbringen muss...

 

 

Oh - ich glaube, wir würden uns gut verstehen! :angry2:

 

 

Bei mir ist es oft auch so, dass der Weg das Ziel ist - ich schaue dann einfach nur versonnen aus dem Fenster und gerate dabei, gerade wenn der Zug nicht so voll ist, in einen Zustand vollkommener innerer Ruhe.

 

Okay, das geht nicht, wenn am Wochenende irgendwo Bundesligaspiele stattfinden... :angry2:

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Edited by Epicureus
Link to comment
Share on other sites

Einmal bin ich mitten in der Pampa ausgestiegen, habe einen langen Spaziergang gemacht und bin dann zurückgefahren. :angry2:

 

Von einer Zugfahrt durch die Pampa träume ich auch :angry2:

Tja, von solcher Zeitverschwendung kann ich leider augenblicklich nur träumen. Meist bleibt mir vom Wochenende nur ein zweistündiger Spaziergang am Rhein entlang.

Glaubst du, mir ginge es besser?

Nein, Elima, ich weiß, daß es Dir nicht besser geht. Aber manchmal darf man auch jammern und weil Du auch nur von verplemperter Zeit träumen kannst, ist das geteiltes Leid :unsure:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwei Lieblingsorte, um absichtslos Zeit zu verschwenden:

 

- an Bus-, Straßenbahn- oder U-Bahnhaltestellen länger als nötig auf der Bank sitzen und den Menschen nachschauen

- mit einer heißen Tasse Kaffee, Tee o.ä. irgendwo sitzen und Löcher in die Luft starren

 

 

Ich setz micht, wenn ich Zeit verschwenden will und allein sein will, gerne Sonntagnachmittags in Cafés, rauche Unmengen Zigaretten und lese alle möglichen Zeitungen und Zeitschriften. Im Sommer natürlich auch am Maybachufer u. ä.

Link to comment
Share on other sites

Am liebsten mit einem guten Buch, am allerliebsten mit Verpflegung in Reichweite und am allerallerliebsten Seite an Seite mit meinem Mann :angry2:

 

Spaziergänge sind auch nicht zu verachten, besonders im Frühling und Herbst. Ich kann aber auch beim Autofahren gut abschalten. Nicht, dass ich sinnfrei durch die Gegend gondeln würde, aber manchmal mag ich es einfach, gemütlich durch die Stadt zu tuckern, gute Musik im CD-Player, etwas Sonne auf dem Dach ...

Link to comment
Share on other sites

Am liebsten mit einem guten Buch, am allerliebsten mit Verpflegung in Reichweite und am allerallerliebsten Seite an Seite mit meinem Mann :angry2:

 

hi hi... am allerliebsten mit dem Allerliebsten. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...