Jump to content

Die schwarze Liste des Vatikan


Julius
 Share

Recommended Posts

GermanHeretic

Gut, daß sie das nicht am Karfreitag versuchen, sonst käme der Beitrag vielleicht noch auf die schwarze Liste.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin grundsätzlich solchen Dokumentationen gegenüber sehr aufgeschlossen.

Aber das in der Karwoche zu bringen halte ich für nicht passend. Da wird in eine Kerbe geschlagen, die in Stammtischmanier das Negative an der Kirche betont und es werden Leute verunsichert, die vielleicht noch eine Hoffnung haben zu glauben. Zu schnell wird so der Glaube an Jesus Christus in den Sog negativer Kirchenhistorie gezogen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sophia,

 

da ich diese Sendungen noch nicht gesehen habe, weiss ich nicht,

ob da "in Stammtischmanier das Negative an der Kirche betont" wird.

 

gruss

peter

Link to comment
Share on other sites

Peter Godman hat bereits 1996 im Geheimarchiv recherchieren können, und veröffentlichte darüber bereits seit 2001.

Werden wohl mundgerechte Häppchen aus seinen sehr lesenwerten Büchern sein.

Link to comment
Share on other sites

Schau mehr mal? :angry2:

 

gruss

peter

 

Ich hoffe, ich vergesse es nicht.

Das letzte Mal habe ich den Fernseher während der Fußball-EM aufgedreht :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Peter Godman hat bereits 1996 im Geheimarchiv recherchieren können, und veröffentlichte darüber bereits seit 2001.

Werden wohl mundgerechte Häppchen aus seinen sehr lesenwerten Büchern sein.

 

Wieso Peter Godman? Hubert Wolf!

 

Folge 1 kann man auch hier nachlesen:

 

Der Vatikan und die verbotenen Bücher

Edited by Julius
Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

danke,

aber mein Firefox kann diese Shockwave-flash-Videos nicht abspielen :-(

Edited by Wally
Link to comment
Share on other sites

Bücher sind eni Gottesgeschenk,

insofern sie aber Fehler & Abweichungen enthalten, ein Teufelswerk,

an dem man sich anstecken kann.

 

Das in Volkssprachen, also verständlich, gedruckte Wort Gottes ist Teufelswerk.

 

Das würde für die Bibel sprechen (Als Adam grub und Eva spann, wo war ...?).

 

Gabs eigentlich schon mal Inquisitoren-Scheiterhaufen,

also Scheiterhaufen für Inquisitoren?

Link to comment
Share on other sites

Hat das jemand gestern gesehen?

 

Ich hätte es prinzipiell ganz interessant gefunden, aber dieses Zwiegespräch war so miserabel gemacht und wirkte derart aufgesetzt, dass ich nach einer Viertelstunde genervt ausgemacht habe.

Link to comment
Share on other sites

Hat das jemand gestern gesehen?

 

Ich hätte es prinzipiell ganz interessant gefunden, aber dieses Zwiegespräch war so miserabel gemacht und wirkte derart aufgesetzt, dass ich nach einer Viertelstunde genervt ausgemacht habe.

 

 

Nöööö, war wohl doch a bisserl spät.... oder zu früh???

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Hat das jemand gestern gesehen?

 

Ich hätte es prinzipiell ganz interessant gefunden, aber dieses Zwiegespräch war so miserabel gemacht und wirkte derart aufgesetzt, dass ich nach einer Viertelstunde genervt ausgemacht habe.

Von Marx bis zum Ende. Schreckliche Sendung. Der Moderator hüpfte herum wie ein Eierplätzchen auf Speed und bemühte sich dabei, einen Gesichtausdruck irgendwo zwischen Klaus Bednarz-patentierter Leidensmiene und Aiman Abdallah-Wissen-ist-auch-nur-Show-Grinsen aufzusetzen. Noch schlimmer der predigende Archivar oder archivierende Prediger oder was das sein sollte.

Uninformativ, plakativ, typische TV-Massenunterhaltung, nur daß man uns dafür Gebühren abpreßt. Ich hätte die Glotze lieber nutzen sollen, um ein paar Orks abzuknallen.

Link to comment
Share on other sites

Es war grau-en-voll: Aufgesetztes Pseudointeresse, laienhafte Pseudo-Dialoge; von Wolf von Lojewski hätte ich eigentlich mehr erwartet.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin grundsätzlich solchen Dokumentationen gegenüber sehr aufgeschlossen.

Aber das in der Karwoche zu bringen halte ich für nicht passend. Da wird in eine Kerbe geschlagen, die in Stammtischmanier das Negative an der Kirche betont und es werden Leute verunsichert, die vielleicht noch eine Hoffnung haben zu glauben. Zu schnell wird so der Glaube an Jesus Christus in den Sog negativer Kirchenhistorie gezogen.

 

Ich finde solche Dokumentationen langweilig; aber gibt es irgendeinen Grund, warum es die Sorge des ZDFs sein sollte, ob "Leute verunsichert werden, die vielleicht noch eine Hoffnung haben zu glauben"? Ich finde es ganz passend, wenn man sowas bringen will, es in der Karwoche zu bringen. Im Umfeld des höchsten christlichen Feiertags ist das Interesse an solchen Themen wohl am größten.

Link to comment
Share on other sites

Grottenschlecht das Ganze. Ich habe leider nur den zweiten Teil gesehen und da wurde ganz zu Anfang die suggestive Behauptung aufgestellt, daß der index librorum prohibitorum alleine wegen Luther geschaffen wurde. Als ob nicht vorher schon Schriften auf der schwarzen Liste gestanden hätten. Jahrhundertelang vorher. Als ob Luther einen Inquisitionsprozess zu fürchten gehabt hätte und seine Bibelübersetzung an der Verbreitung gehindert worden wäre - lächerlich.

Link to comment
Share on other sites

tribald_old

Ich hätte die Glotze lieber nutzen sollen, um ein paar Orks abzuknallen.

 

 

Gothic?????

 

 

mal neugierig seiend..............tribald

 

ja, ich weiß :angry2:

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Ich hätte die Glotze lieber nutzen sollen, um ein paar Orks abzuknallen.

Gothic?????

Link's Crossbow Training

Link to comment
Share on other sites

In der zdf-Mediathek kann man beide Teile ansehen.

 

Index I:

 

Bild: Petersdom, Ton: bedeutungsschwer, Sprecher (noch bedeutungsschwerer): "Seit über 1000 Jahren tobt im Vatikan der Kampf um die Deutung der Welt. Ein Kampf um richtiges und falsches Wissen. Der Journalist Wolf von Lojewsky führt uns durch ein dunkles, noch unbekanntes Kapitel der Geschichte." Glocken

 

Ich hab schon den allerersten Satz nicht verstanden. :angry2: Was haben die in den 1000 Jahren davor gemacht? Skat? Oder doch schon Welt gedeutet, aber noch ohne tobende Kämpfe? Wurde dezent das erste Schisma angesprochen?

 

*vollüberfordertfühl*

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...