Jump to content

Paul Celan


Schia-Muslim
 Share

Recommended Posts

Schia-Muslim

Ich möchte hier an den Dichter Paul Celan erinnern, dessen Todestag sich am Montag jährt. Teile seiner "Todesfuge" dürften vielen bekannt sein ("Der Tod ist ein Meister aus Deutschland"). Vielleicht wissen aber nicht alle, dass Celan nicht nur Autor, sondern vor allem ein meisterhafter Übersetzter war, dessen Werk nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt rezipiert wurde, unter anderem auch von dem kürzlich verstorbenen Mahmud Darwisch.

 

Der Fluss heilte mich, als ich mich

In ihn warf, um mich zu töten,

 

Und einer, der vorüberkam, mich rettete.

 

Ich fragte: Weshalb hast du mir die Atemluft zurückgegeben

 

Und meinen Tod gedehnt? Er sagte: Damit du dich

Besser kennenlernst . . . wer bist du?

 

Ich sagte: ich bin Laylas Qays, und wer bist du?

Ich bin ihr Ehemann.

 

Wir gingen zusammen durch die Gassen Granadas

Und entsannen uns unserer Tage am Golf . . . ohne Schmerz

 

Entsannen wir uns unserer Tage am fernen Golf.

 

Übersetzung: A. Neuwirth

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte hier an den Dichter Paul Celan erinnern, dessen Todestag sich am Montag jährt. Teile seiner "Todesfuge" dürften vielen bekannt sein ("Der Tod ist ein Meister aus Deutschland"). Vielleicht wissen aber nicht alle, dass Celan nicht nur Autor, sondern vor allem ein meisterhafter Übersetzter war, dessen Werk nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt rezipiert wurde, unter anderem auch von dem kürzlich verstorbenen Mahmud Darwisch.

 

hier mehr von mahmud darwisch, in original und übersetzung, in schrift und stimme.

 

und hier natürlich auch celan, in schrift und stimme!

(u.a. mein lieblingsgedicht "psalm")

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Vielleicht wissen aber nicht alle, dass Celan nicht nur Autor, sondern vor allem ein meisterhafter Übersetzter war, dessen Werk nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt rezipiert wurde,

 

Danke für den Hinweis auf Celan, der sicher einer der größten Lyriker des 20. Jh. ist. Zu seinen Leistungen als Übersetzer lesen wir bei Wiki:

Zu Ehren des nachdichtenden Übersetzers stiftete der Deutsche Literaturfonds 1988 den Paul-Celan-Preis für ebenfalls herausragende Übersetzerleistungen.

(Hervorhebung von mir.)

Edited by wolfgang E.
Link to comment
Share on other sites

Ich möchte hier an den Dichter Paul Celan erinnern, dessen Todestag sich am Montag jährt. Teile seiner "Todesfuge" dürften vielen bekannt sein ("Der Tod ist ein Meister aus Deutschland"). Vielleicht wissen aber nicht alle, dass Celan nicht nur Autor, sondern vor allem ein meisterhafter Übersetzter war, dessen Werk nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt rezipiert wurde, unter anderem auch von dem kürzlich verstorbenen Mahmud Darwisch.

 

hier mehr von mahmud darwisch, in original und übersetzung, in schrift und stimme.

 

und hier natürlich auch celan, in schrift und stimme!

(u.a. mein lieblingsgedicht "psalm")

 

Danke für diesen tollen Link!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...