Jump to content

Firmung: Muß ich den Religions-Unterricht besuchen?


Recommended Posts

Guten Tag,

ich habe eine Frage zu meiner Firmung, und zwar(Muss jetzt leider bisschen weiter Ausholen):

Bin ich vor 2 Jahren sitzen geblieben, meine Freunde aus meiner alten Klasse/Grundschule[Mein Jahrgang] wurden alle letztes Jahr gefirmt, also hat es wohl weniger mit dem Jahrgang, als mit der Klassenstufe zu tun.

Also arbeitet die Kirche wohl mit der Schule zsm. (Oder so ä.)

Da ich mit meinem Reli-Lehrer gar nicht klar komme, und nachdem ich sitzen geblieben bin, mich nicht so gut in der neuen (Reli-)Klasse integrieren konnte, hatte ich eigentlich vor aus dem Religions Unterricht auszutreten, und stattdessen den Ethik-Unterricht zu besuchen.

Da ich aber aufgrund meiner Herkunft(Polen) und meines Glaubens nicht auf das Sakrament verzichten möchte, wollte ich fragen, ob ich zwingend den Religions-Unterricht besuchen muss?

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, und dass ich hier richtig bin.

MfG,

David. :angry2:

Link to post
Share on other sites

hallo david

du mußt nicht den Religionsunterricht besuchen wende dich an einem Priester dem du vertraust wegen der Firmung

Link to post
Share on other sites

Sind Sie sich da sicher?

Ich habe bereits verschiedene Quellen im Internet durchgelesen, und manchmal steht das bei Voraussetzungen dabei, manchmal nicht.

Da steht es z.B. als Voraussetzung drin:

http://www.kath-kirche-kaernten.at/pages/o...amp;pageid=5592

(Grade gemerkt, dass es at ist; Ich wohne übrigens in Baden-Württemberg)

 

Nunja, ich werde heute wohl mal zum Pfarreramt gehen müssen.

(Toleriert der Pfarrer dann auch, dass ich austreten möchte?.. Der Religionsunterricht in der Form, hat mir nun seit der Grundschule aber auch nichts neues mehr über meinen Glauben bei gebracht, was hat der Islam etc. den mit MEINEM Glauben zu tun :-/?)

 

Trotzdem Dankeschön für die fixe Antwort.

MfG,

Link to post
Share on other sites
Sind Sie sich da sicher?

Ich habe bereits verschiedene Quellen im Internet durchgelesen, und manchmal steht das bei Voraussetzungen dabei, manchmal nicht.

Da steht es z.B. als Voraussetzung drin:

http://www.kath-kirche-kaernten.at/pages/o...amp;pageid=5592

(Grade gemerkt, dass es at ist; Ich wohne übrigens in Baden-Württemberg)

 

Nunja, ich werde heute wohl mal zum Pfarreramt gehen müssen.

(Toleriert der Pfarrer dann auch, dass ich austreten möchte?.. Der Religionsunterricht in der Form, hat mir nun seit der Grundschule aber auch nichts neues mehr über meinen Glauben bei gebracht, was hat der Islam etc. den mit MEINEM Glauben zu tun :-/?)

 

Trotzdem Dankeschön für die fixe Antwort.

MfG,

Lieber David,

 

zu welchem Bistum gehörst Du denn? Vermutlich Rottenburg-Stuttgart, oder? Falls ja, dann schau Dir mal dessen diözesane Firmrichtlinien an (vor allem Punkt III.), die Du hier (als PDF) findest:

http://www.drs.de/index.php?id=871

Dort steht ausdrücklich, daß die Teilnahme am schulischen RU für Firmbewerber vorgesehen ist und anderenfalls ein Aufschub der Firmung erwogen werden kann.

 

Wenn Du zu einem anderen Bistum gehörst, solltest Du auf dessen Website mal unter dem Stichwort "Firmung" nach ähnlichen Angaben suchen. Zum Pfarrer wirst Du auf jeden Fall gehen müssen, früher oder später.

 

Gruß, Senestrey

Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa
(Toleriert der Pfarrer dann auch, dass ich austreten möchte?.. Der Religionsunterricht in der Form, hat mir nun seit der Grundschule aber auch nichts neues mehr über meinen Glauben bei gebracht, was hat der Islam etc. den mit MEINEM Glauben zu tun :-/?)

 

Trotzdem Dankeschön für die fixe Antwort.

MfG,

 

 

smile, die frage nach dem austreten ist wohl ironisch gemeint.

 

es ist ja ein unterschied, nicht am schulischen religionsunterricht teilnehmen zu wollen - warum auch immer, oder aber aus der kirche austreten zu wollen.

 

wobei anzumerken wäre: kenntnisse über andere weltreligionen würden dir sicher auch nicht schaden, sondern deinen horizont erweitern. "man soll nicht alles dem heiligen geist überlassen."

Link to post
Share on other sites
Sind Sie sich da sicher?

Ich habe bereits verschiedene Quellen im Internet durchgelesen, und manchmal steht das bei Voraussetzungen dabei, manchmal nicht.

Da steht es z.B. als Voraussetzung drin:

http://www.kath-kirche-kaernten.at/pages/o...amp;pageid=5592

(Grade gemerkt, dass es at ist; Ich wohne übrigens in Baden-Württemberg)

 

Nunja, ich werde heute wohl mal zum Pfarreramt gehen müssen.

(Toleriert der Pfarrer dann auch, dass ich austreten möchte?.. Der Religionsunterricht in der Form, hat mir nun seit der Grundschule aber auch nichts neues mehr über meinen Glauben bei gebracht, was hat der Islam etc. den mit MEINEM Glauben zu tun :-/?)

 

Trotzdem Dankeschön für die fixe Antwort.

MfG,

Lieber David,

 

zu welchem Bistum gehörst Du denn? Vermutlich Rottenburg-Stuttgart, oder? Falls ja, dann schau Dir mal dessen diözesane Firmrichtlinien an (vor allem Punkt III.), die Du hier (als PDF) findest:

http://www.drs.de/index.php?id=871

Dort steht ausdrücklich, daß die Teilnahme am schulischen RU für Firmbewerber vorgesehen ist und anderenfalls ein Aufschub der Firmung erwogen werden kann.

 

Wenn Du zu einem anderen Bistum gehörst, solltest Du auf dessen Website mal unter dem Stichwort "Firmung" nach ähnlichen Angaben suchen. Zum Pfarrer wirst Du auf jeden Fall gehen müssen, früher oder später.

 

Gruß, Senestrey

Dankeschön, hat mir weiter geholfen. :angry2: Habe vorher erstmal im Pfarreramt angerufen, und werde dann auch demnächst mit dem Pfarrer sprechen.

 

(Toleriert der Pfarrer dann auch, dass ich austreten möchte?.. Der Religionsunterricht in der Form, hat mir nun seit der Grundschule aber auch nichts neues mehr über meinen Glauben bei gebracht, was hat der Islam etc. den mit MEINEM Glauben zu tun :-/?)

 

Trotzdem Dankeschön für die fixe Antwort.

MfG,

 

 

smile, die frage nach dem austreten ist wohl ironisch gemeint.

 

es ist ja ein unterschied, nicht am schulischen religionsunterricht teilnehmen zu wollen - warum auch immer, oder aber aus der kirche austreten zu wollen.

 

wobei anzumerken wäre: kenntnisse über andere weltreligionen würden dir sicher auch nicht schaden, sondern deinen horizont erweitern. "man soll nicht alles dem heiligen geist überlassen."

Tut mir Leid, war ein bisschen unglücklich ausgedrückt, ich meinte damit nicht am Religionsuntericht teilzunehmen :angry2: .

Naja das war nur eine kleine Nebenbemerkung, der Hauptgrund ist eben dieser, dass ich es in dieser Klasse nicht länger aushalten kann... .

Gruß,

DvP

Link to post
Share on other sites
http://www.drs.de/index.php?id=871

Dort steht ausdrücklich, daß die Teilnahme am schulischen RU für Firmbewerber vorgesehen ist und anderenfalls ein Aufschub der Firmung erwogen werden kann.

Aber man darf dieses Prozedere (wie auch das "Regelfirmalter") durchaus für zweifelhaft halten, oder? Edited by Flo77
Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon
Aber man darf dieses Prozedere (wie auch das "Regelfirmalter") durchaus für zweifelhaft halten, oder?

 

Klar darf man das, sogar als Pfarrei. Was in dem Dokument nicht steht: Es handelt sich hier um die grundsätzliche Ordnung der Firmung im Bistum. Davon können einzelne Pfarreien in Absprache mit Domkapitular Hagmann oder Weihbischof Renz aber durchaus abweichen. Das Dokument formuliert hier härter als die tatsächliche Praxis ist.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...