Jump to content

Begründung Zweitstudium


abitibi
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

was schreibt man denn sinnvollerweise, wenn eine Uni zur Bewerbung für ein Masterstudium eine Begründung geschrieben haben will, wieso man denn ein Zweitstudium aufnehmen will? Wie viel sollte man da schreiben und was? Die eher bescheidene Arbeitsmarktsituation für Bacheloretten ist das eine, ich fühle mich mit nur Bachelorstudium intellektuell aber auch einfach arg unterfordert, interessiere mich für das Thema des Studiengangs, erhoffe mir folgende Arbeitsmarktperspektiven...sowas? Oder was sonst (noch)?

 

Danke schonmal!

Link to comment
Share on other sites

Scheiß Bologna!

 

Naja, was steht denn in der Zulassungsordnung der Uni, nach was für Kriterien die die Masterplätze vergeben? Steht da vll auch was zu Zweitstudiengängen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

welches Studium (Masterstudiengang) an welcher Hochschule?

Gibt es bereits einen Abschluss?

Eine Begründung wäre (beispielsweise) die Zugangsvoraussetzungen für den 'Höheren Dienst'.

 

Good Night

 

P.S. Bin neu hier und finde keine Rubrik um sich mal vorzustellen.

Link to comment
Share on other sites

Also, den NC hab ich locker, genauere Fachvorgaben gibts auch nicht, und ich hab zwar nur nen Bachelor, den aber dafür fast sehr gut ;-).

 

Meint ihr, mit so ner Mischung aus BA reicht mir nicht und hey, ihr habt da nen tollen Studiengang, weil der das und jenes behandelt, kommt man da durch? Ich meine, so ne Seite, 1,5 Zeilenabstand, und dann halt ne Mischung aus Argumenten, das müsste doch ok sein, oder?

Link to comment
Share on other sites

Meint ihr, mit so ner Mischung aus BA reicht mir nicht und hey, ihr habt da nen tollen Studiengang, weil der das und jenes behandelt, kommt man da durch? Ich meine, so ne Seite, 1,5 Zeilenabstand, und dann halt ne Mischung aus Argumenten, das müsste doch ok sein, oder?

 

Also mir reichte das, aber eigentlich müsste die Hochschule doch ihre Anforderungen irgendwo niedergelegt haben. Es kann ja schließlich nicht sein, dass sie ihr Ermessen im luftleeren Raum ausübt.

Link to comment
Share on other sites

Da steht tatsächlich nur "Begründung für die Aufnahme eines Zweitstudiums". Mehr nicht.

Link to comment
Share on other sites

Da steht tatsächlich nur "Begründung für die Aufnahme eines Zweitstudiums". Mehr nicht.

 

Bedenklich. Nun, dann würde ich es so machen wie du es vorhast.

Link to comment
Share on other sites

... alles weniger kompliziert.

Ein Grund kann Promotionsbegehren sein ...

 

Grüsse

 

P.S. Habe einen Hinweis für die Vorstellung bekommen.

Link to comment
Share on other sites

die wollen meistens sehen dass du ein ziel damit vor augen hast & das nicht gerade aus langeweile machen willst, und weißt auf was du dich einlässt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...