Jump to content

Srebrenica


wolfgang E.
 Share

Recommended Posts

wolfgang E.

Mehr als 20.000 Menschen haben in Bosnien-Herzegowina mit einer Gedenkfeier an die 8.000 muslimischen Opfer des Massakers von Srebrenica erinnert. Anlässlich des 14. Jahrestages des schwersten Kriegsverbrechens in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg wurden auf dem Friedhof der Gedenkstätte Potocari 534 weitere identifizierte Opfer beigesetzt. Unter den begrabenen Opfern waren zwei noch nicht 14 jährige Buben und ein 74 Jahre alter Mann

Srebrenica ist zum Symbol und Synonym für die Scheußlichkeiten eines Krieges der Ethnien mitten in Europa am Ende des 20 Jh. geworden

Am 11. Juli 1995 hetzte der bosnisch-serbische General Ratko Mladic in den Straßen von Srebrenica: "Auf nach Potocari! Heute ist der Tag der Rache!". Der Zug machte sich auf den Weg zu der Schuhfabrik im Vorort der Stadt, in der sich an die 40.000 muslimische Flüchtlinge aus der Umgebung unter dem Schutz der UN-Truppen wähnten. Dass das viel zu kleine Kontingent an niederländischen UN-Soldaten keinerlei Anstalten machte, Mladic und seine Soldaten, darunter viele aus der Gemeinde, davon abzuhalten, die Männer von den Frauen zu trennen, ist mittlerweile Geschichte. Ratko Mladic ist noch immefr flüchtig, während der zweite Hauptverantwortliche Radovan Karadzic in Den Haag auf seinen Prozess wartet.

Quelle 1 und Quelle 2

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.

Ich habe gerade eine Verwarnung bekommen in Zusammenhang mit einem Posting bei dem es um die Haltung zum Mord an einer muslimischen Frau ging.

 

Ich poste dieses nun hoch...........es ist doch signifikant, dass das Gedenken an das größte Kriegsverbrechen nach dem 2. Weltkrieg, niemand auch nur einen Satz (des Bedauerns) wert war. Sollte es damit zusammenhängen, dass es ein Massaker an Muslimen war?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade eine Verwarnung bekommen in Zusammenhang mit einem Posting bei dem es um die Haltung zum Mord an einer muslimischen Frau ging.

 

Ich poste dieses nun hoch...........es ist doch signifikant, dass das Gedenken an das größte Kriegsverbrechen nach dem 2. Weltkrieg, niemand auch nur einen Satz (des Bedauerns) wert war. Sollte es damit zusammenhängen, dass es ein Massaker an Muslimen war?

Jetzt ist man schon verdächtig, wenn man nicht postet.

 

*editiert*

Edited by rince
Link to comment
Share on other sites

es ist doch signifikant, dass das Gedenken an das größte Kriegsverbrechen nach dem 2. Weltkrieg, niemand auch nur einen Satz (des Bedauerns) wert war. Sollte es damit zusammenhängen, dass es ein Massaker an Muslimen war?

 

Wolfgang, Du bist nur noch peinlich.

Geh mal in Dich und denke darüber nach, was Du wem hier alles unterstellst.

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
es ist doch signifikant, dass das Gedenken an das größte Kriegsverbrechen nach dem 2. Weltkrieg, niemand auch nur einen Satz (des Bedauerns) wert war. Sollte es damit zusammenhängen, dass es ein Massaker an Muslimen war?

 

Wolfgang, Du bist nur noch peinlich.

Geh mal in Dich und denke darüber nach, was Du wem hier alles unterstellst.

Mei Grundguter ich unterstelle gar nichts, ich stelle eine Frage? Aber wenn Du Dich lange genug und laut genug beschwerst, wird es vielleicht sogar zu noch einer Verwarnung reichen......Du mußt aber Geduld haben und mindestens 1 Woche greinen.........

Link to comment
Share on other sites

Ich habe gerade eine Verwarnung bekommen in Zusammenhang mit einem Posting bei dem es um die Haltung zum Mord an einer muslimischen Frau ging.

Du hast eine Verwarnung bekommen im Zusammenhang mit der üblen Unterstellung einer Haltung zum Mord an einer muslimischen Frau.

 

*klarstell*

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Ich habe gerade eine Verwarnung bekommen in Zusammenhang mit einem Posting bei dem es um die Haltung zum Mord an einer muslimischen Frau ging.

Du hast eine Verwarnung bekommen im Zusammenhang mit der üblen Unterstellung einer Haltung zum Mord an einer muslimischen Frau.

 

*klarstell*

Um das Posting als "üble und verwarnungswürdige Unterstellung" zu erkennen hat das hochmögende Moderatorengremium mehr als 1 Woche und das Dauergegreine einer Mingruppe von chronischen Religionshassern gebraucht..............die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

Link to comment
Share on other sites

Um das Posting als "üble und verwarnungswürdige Unterstellung" zu erkennen hat das hochmögende Moderatorengremium mehr als 1 Woche und das Dauergegreine einer Mingruppe von chronischen Religionshassern gebraucht..............die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

 

 

Besser spät als nie.

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Um das Posting als "üble und verwarnungswürdige Unterstellung" zu erkennen hat das hochmögende Moderatorengremium mehr als 1 Woche und das Dauergegreine einer Mingruppe von chronischen Religionshassern gebraucht..............die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

 

 

Besser spät als nie.

Wie schrieb ich gerade: .......die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

Link to comment
Share on other sites

Wie schrieb ich gerade: .......die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

 

Ich habe nichts gegen den Islam, aber gegen verleumderische Ehrangriffe.

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Wie schrieb ich gerade: .......die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

 

Ich habe nichts gegen den Islam, aber gegen verleumderische Ehrangriffe.

 

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.

Ingeborg Bachmann

Link to comment
Share on other sites

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.

 

Du bist also der Meinung, es sei die Wahrheit, dass Phyllis und ich der Meinung seien, die getötete Frau sei "selber schuld".

Schön.

 

Und Du scheinst weiterhin der Meinung zu sein, ungerechtfertigt gemahnt worden zu sein, nur weil eine islamhassende Gruppe lange genug herumgeseiert hätte.

 

Sorry, Wolfgang. Du hast einen an der Glocke.

Und Leute mit krankhaften Wahrnehmungsstörungen begegne ich konsequent mit Mitleid, Verständnis und Takt.

Ich werde also ab sofort keinen Anlass mehr bieten, dass Du Dich aufregst, denn das wäre nicht gesund für Dich.

Link to comment
Share on other sites

Meine sehr persönliche Einschätzung:

 

Dieses Forum verkraftet es nicht, wenn Dinge, die einem sehr wichtig sind, mit Stichworten belegt werden, die nach aller Erfahrung hier unmittelbar zu einer Aufspaltung in Lager führen.

 

Zu diesen Stichworten gehört inzwischen alles was mit "Islam" und "Muslimen" verbunden ist. Ich bedaure das, sehe aber keine Chance, das hier zu ändern. Ich vermeide deshalb inzwischen jede Äußerung in einem Kontext, in dem diese Begriffe vorkommen.

 

Das hat im Ergebnis die Wirkung eines - selbstauferlegten - Schreibverbots in bestimmten Bereichen. Aber ich muss mich entscheiden, ob ich die Gründe, die dazu führen, verschärfen möchte, oder ob ich darauf hoffe, dass es vielleicht auch einmal anders sein könnte. Zur Zeit habe ich letztere Hoffnung jedenfalls nicht und die Gründe dafür sind sehr konkret und anschaulich. Also halte ich mich heraus.

Link to comment
Share on other sites

Schia-Muslim

Ich kann gut verstehen, dass der Islam zurzeit die Gemüter polarisiert. Zugleich habe ich jedoch das Gefühl, dass viele Diskussionen, die derzeit in einem Pro-/Contra-Islam-Streit enden, auf sachlicher Ebene nichts mit dem Islam oder überhaupt mit Religion zu tun haben.

 

Aus dieser Sicht lassen sich weder Ehrenmorde noch der spürbare Antimuslimismus auf die Religion zurückführen.

Link to comment
Share on other sites

Wie schrieb ich gerade: .......die Islamophobie macht die seltsamsten Dinge möglich.

 

Ich habe nichts gegen den Islam, aber gegen verleumderische Ehrangriffe.

 

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.

Ingeborg Bachmann

Man kann seine Sicht der Wahrheit auch kundtun, ohne andere Mitdiskutanten zu Beleidigen oder ihnen böswillige Unterstellungen zu machen. Zugegeben, du machst es schon etwas subtiler als Kiki und Phyllis, aber das ändert nichts, dass ihr drei im Moment beim Thema "Islam" einen ähnlich unerträglichen "Diskussionsstil" habt.

 

Wobei man da eigentlich weder von Stil noch von Diskussion sprechen kann.

 

Ihr macht eher verbal so etwas: http://www.comedix.de/lexikon/db/img/kampf...haeuptlinge.jpg

Edited by rince
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...