Jump to content

Heiliger gesucht!


Simone
 Share

Recommended Posts

Wer kann mir mal schnell auf die Sprünge helfen? Fürs Aufzeigen von Frömmigkeitsformen im Mittelalter ist mir gerade ein Heiliger in den Sinn gekommen, der glaub ich aus dieser Zeit stammt, und stets ein selbstgezimmertes, mit Nägeln besetztes Holzkreuz mit sich rumtrug, das er sich auf den Rücken gebunden hatte - zur Selbstgeißelung.

Der Mann hat außerdem glaub ich ein Buch geschrieben, das wohl im Pietismus eine gute Karriere hingelegt und ähnliche Auflagezahlen wie die Bibel hatte. Bin mir aber echt nicht mehr sicher, ob der Gute aus dem Mittelalter oder von später kommt, und kann mich weder an Namen noch an Buchtitel erinnern...

Die Runde "Wer bin ich?" ist eröffnet :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Ich bin zufällig in einem Buch über Mystik des Mittelalters auf diesen Mann gestoßen. Es ist Heinrich Seuse.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin zufällig in einem Buch über Mystik des Mittelalters auf diesen Mann gestoßen. Es ist Heinrich Seuse.

 

Klasse, vielen lieben Dank, Einsteinchen :angry2: Genau den meinte ich!

Link to comment
Share on other sites

Hi

Es ist aber die gesamte Mystik höchst interessant. Viele Mystiker haben sich gegeißelt, aber nicht alle. Eine ganz interessant Gestalt war Serafim von Sarow.

LG - reinwiel

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...