Jump to content

Kloster gesucht!


Alouette
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits,

 

Ich suche ein Kloster für meinen Mann :angry2: . Er soll sich da entspannen (so für 1-2 Wochen) und zu sich kommen. Je karger die Lebensbedingungen da sind, desto besser.

 

 

Hat jemand von euch vielleicht einen Vorschlag? Wir leben bei Frankfurt am Main, aber eine gewisse Entfernung wäre überwindbar. Freue mich schon auf eure Tipps.

 

Danke im Voraus!

 

PS: Uebrigens wird morgen unsere Tochter (genau 3 Monate alt) geauft. Sehr gute Freunde (sie katholisch, er evangelisch) haben sich bereit erklärt, das Patenamt zu übernehmen. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

 

Ich suche ein Kloster für meinen Mann :angry2: . Er soll sich da entspannen (so für 1-2 Wochen) und zu sich kommen. Je karger die Lebensbedingungen da sind, desto besser.

 

 

Hat jemand von euch vielleicht einen Vorschlag? Wir leben bei Frankfurt am Main, aber eine gewisse Entfernung wäre überwindbar. Freue mich schon auf eure Tipps.

 

Danke im Voraus!

 

PS: Uebrigens wird morgen unsere Tochter (genau 3 Monate alt) geauft. Sehr gute Freunde (sie katholisch, er evangelisch) haben sich bereit erklärt, das Patenamt zu übernehmen. :unsure:

 

Oh Gott, er ist doch wohl nicht zu fürsorglich :angry2:

 

Evtl. kommt für ihn das Kloster Beuron (Benediktiner) in Frage. Die haben einen relativ großen Gästebereich. Und falls er am Stundengebet teilnehmen will ist das kein Problem. Auch tätige Mithilfe in den Wirtschaftsbetrieben wird gerne gesehen. Unter http://www.erzabtei-beuron.de findet Ihr Kontaktdaten. Ob für ihn Kosten anfallen, weiß ich nicht - dürfte aber auch einfach zu erfragen sein.

 

Fahrzeit für Dich zum Absetzen und abholen dürfte ca. 3,5 Stunden sein.

Link to comment
Share on other sites

Schau Dich doch mal bei den Unbeschuhten Karmeliten um. Da wird überwiegend die Zeit im Schweigen sowie im Gebet verbracht.

Link to comment
Share on other sites

PS: Uebrigens wird morgen unsere Tochter (genau 3 Monate alt) geauft. Sehr gute Freunde (sie katholisch, er evangelisch) haben sich bereit erklärt, das Patenamt zu übernehmen. :angry2:

 

posdrawlaju! i bogoslawit ejo gospod! :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Je karger die Lebensbedingungen da sind, desto besser.

 

Karge Bedingungen? Ich war mal bei den Trappisten in Mariawald (Heimbach) bei Aachen zu Gast.

Sehr zu empfehlen!

Edited by Johannes24
Link to comment
Share on other sites

Karge Bedingungen? Ich war mal bei den Trappisten in Mariawald (Heimbach) bei Aachen zu Gast.

Sehr zu empfehlen!

Ja, die Erbsensuppe ist Weltklasse.
Link to comment
Share on other sites

Chrysologus
Hallo allerseits,

 

Ich suche ein Kloster für meinen Mann :angry2: . Er soll sich da entspannen (so für 1-2 Wochen) und zu sich kommen. Je karger die Lebensbedingungen da sind, desto besser.

 

 

Hat jemand von euch vielleicht einen Vorschlag? Wir leben bei Frankfurt am Main, aber eine gewisse Entfernung wäre überwindbar. Freue mich schon auf eure Tipps.

 

Danke im Voraus!

 

PS: Uebrigens wird morgen unsere Tochter (genau 3 Monate alt) geauft. Sehr gute Freunde (sie katholisch, er evangelisch) haben sich bereit erklärt, das Patenamt zu übernehmen. :angry2:

 

Was hat der Ärmste denn angestellt?

 

Und - wichtiger noch - Glückwünsche zur Taufe!

Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

 

Ich suche ein Kloster für meinen Mann :angry2: . Er soll sich da entspannen (so für 1-2 Wochen) und zu sich kommen. Je karger die Lebensbedingungen da sind, desto besser.

Hat jemand von euch vielleicht einen Vorschlag? Wir leben bei Frankfurt am Main, aber eine gewisse Entfernung wäre überwindbar. Freue mich schon auf eure Tipps.

Danke im Voraus!

PS: Uebrigens wird morgen unsere Tochter (genau 3 Monate alt) geauft. Sehr gute Freunde (sie katholisch, er evangelisch) haben sich bereit erklärt, das Patenamt zu übernehmen. :angry2:

Seit vielen Jahren besuche ich den Karmel in Birkenwerder im Norden von Berlin. Die Unterkunft ist spartanisch, es gilt absolutes Schweigegebot, es gibt keine Einzelgespräche, Pater Reinhard ist auf dem neuesten Stand der Theologie.

 

Grüße von Pelagius.

Edited by Pelagius
Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

 

Ich suche ein Kloster für meinen Mann :angry2: . Er soll sich da entspannen (so für 1-2 Wochen) und zu sich kommen.

 

Scheyern. was sonst.

 

(allerdings müßte Dein Mann da vielleicht selber seinen Mund aufmachen und sagen, daß er da "karg" leben will. Sonst wird er da nämlich - aus meiner Erinnerung - als Gast (RB 53,1) behandelt :angry2: )

 

Scheyern kann ich persönlich empfehlen. Bin gern selber ab und zu dort. und fühl mich wohl.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

na, ich würde nach meschede gehen.

Link to comment
Share on other sites

na, ich würde nach meschede gehen.

warst Du schon mal dort?

Edited by Petrus
Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Taizé außerhalb der Saison im Zelt in der Stille. Das Leben dort ist spartanisch, außerhalb der Ferien ist wenig los, es gibt eine geistliche Begleitung.

 

Alternativ kann ich die Benediktinerabtei Weingarten empfehlen. Sie liegt zwar mitten in der Stadt aber die männlichen Gäste sind (im Gegensatz zu Maria Laach) innerhalb der Klausur untergebracht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

 

Ich suche ein Kloster für meinen Mann :unsure: . Er soll sich da entspannen (so für 1-2 Wochen) und zu sich kommen.

 

Scheyern. was sonst.

 

(allerdings müßte Dein Mann da vielleicht selber seinen Mund aufmachen und sagen, daß er da "karg" leben will. Sonst wird er da nämlich - aus meiner Erinnerung - als Gast (RB 53,1) behandelt :wub: )

 

Scheyern kann ich persönlich empfehlen. Bin gern selber ab und zu dort. und fühl mich wohl.

 

Scheyern - der Name kam mit so bekannt vor...ich wusste aber nicht mehr woher...bis ich Zuhause auf die Bierkiste geschaut habe, die gerade aktuell im Anbruch ist - kann ich nur empfehlen :lol:

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

schöööööne orgel dort. da kann man leben.

Link to comment
Share on other sites

schöööööne orgel dort. da kann man leben.

 

 

ob das der einzige grund für DICH ist, um nach meschede zu gehen!? :lol:

 

mir würden da noch andere einfallen..... *dumdidumdidum*

Link to comment
Share on other sites

schöööööne orgel dort. da kann man leben.

 

 

ob das der einzige grund für DICH ist, um nach meschede zu gehen!? :lol:

 

mir würden da noch andere einfallen..... *dumdidumdidum*

 

Stimmt, ich erinnere mich da auch noch an so einen "farbigen" Spitznamen der "Burg" :unsure:

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...