Jump to content

Hamstert ihr auch?


kam
 Share

Recommended Posts

 

Was will ich mit Glühbirnen? Die Wohnung heizen?

 

Ich habe noch in 2 Lampen in der ganzen Wohnung ne Glühbirne drin - und zwar eine Halogenbirne. Und dazu kommt dann noch der Herd und der Kühlschrank.

 

In allen anderen Anwendungen habe ich LED's oder Energiesparlampen.

Link to comment
Share on other sites

Hamstert ihr auch?

 

Nein.

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic

Ein bißchen. Ich habe einen Stromstoßschalter im Flur, der läuft nicht mit Energiesparlampen. UHBs habe ich da noch nicht getestet, wenn die eine Alternative zur Birne sind, nehme ich die.

Link to comment
Share on other sites

Ein bißchen. Ich habe einen Stromstoßschalter im Flur, der läuft nicht mit Energiesparlampen.

Seit wann das? Bei mir läuft alles einwandfrei. Mit Energiesparlampen und Stromstoßschalter im Flur.

Link to comment
Share on other sites

Mir erschließt sich nicht die religiöse Komponente dieser Frage.

 

Nicht? (Darum sorgt nicht für den andern Morgen; denn der morgende Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, daß ein jeglicher Tag seine eigene Plage habe.)

Link to comment
Share on other sites

Mir erschließt sich nicht die religiöse Komponente dieser Frage.

 

Nicht? (Darum sorgt nicht für den andern Morgen; denn der morgende Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, daß ein jeglicher Tag seine eigene Plage habe.)

Da sieht man mal wieder: Mit der Bibel kann man alles und das Gegenteil beweisen. Es gibt auch das Gleichnis von den Betschwestern, die getadelt wurden, weil sie nicht genug Öl für ihre Lampen gehamstert hatten.

Link to comment
Share on other sites

Ein paar Birnen für den Kronleuchter will ich mir auf Vorrat kaufen - der sieht mit Sparlampen scheiße aus ...

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch das Gleichnis von den Betschwestern, die getadelt wurden, weil sie nicht genug Öl für ihre Lampen gehamstert hatten.

 

Wie bringst Du das Öl in die Glühbirne rein?

Und was für Öl nimmt man da? Pflanzenöl oder Maschinenöl? Oder Sprengöl...

Link to comment
Share on other sites

Ein paar Birnen für den Kronleuchter will ich mir auf Vorrat kaufen - der sieht mit Sparlampen scheiße aus ...

 

Da ist was dran. Ich überlege mir schon lange, wie ich den großen Lüster bei uns in der Kirche etwas energetisch abspecke - derzeit sind da 25 Glühbirnen mit jeweils 40 Watt drin... 1kW ist irgendwie zu viel...

 

Energiesparer sehen tatsächlich scheiße aus, Halogenlampen bringen nicht viel. Derzeit teste ich mit den neuen LED-Kerzen, aber die sind halt matt und nicht klar... Mal sehen, vielleicht kann man mit kleinen Halos was machen - wenn ich die jetzigen 40W-Kerzen durch 10W-Halogens ersetzen kann, dann wäre das immerhin eine Reduzierung auf 250 Watt...

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Ein paar Birnen für den Kronleuchter will ich mir auf Vorrat kaufen - der sieht mit Sparlampen scheiße aus ...

 

Es werden aber nur milchige Glühbirnen mit 100 W und mehr nicht mehr produziert. Durchsichtige Kerzenglühbirnen mit 40 oder 60 W wirst du weiterhin kaufen können.

 

Wir sind vor einem Monat umgezogen und haben uns auch mit neuen Lampen ausgerüstet. Die Noname-Energiesparlampen von IKEA und aus dem Baumarkt haben wir inzwischen schon wieder gegen Glühbirnen getauscht, weil das Licht mehr grün als weiß war. Kann mir jemand günstige Energiesparbirnen mit warmer Farbe nennen?

Link to comment
Share on other sites

weil das Licht mehr grün als weiß war. Kann mir jemand günstige Energiesparbirnen mit warmer Farbe nennen?

 

Bei Pearl gibt es Kerzenlampen mit LED's drin. IMO haben die eine schöne, ausgewogene Farbe, sind halt ein wenig dunkel. Wenn Dir das ausreicht?

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Ein bißchen. Ich habe einen Stromstoßschalter im Flur, der läuft nicht mit Energiesparlampen.

Seit wann das? Bei mir läuft alles einwandfrei. Mit Energiesparlampen und Stromstoßschalter im Flur.

Schon immer seit ich da wohne, keine Ahnung wie alt das scheiß Relais ist.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Bei Pearl gibt es Kerzenlampen mit LED's drin. IMO haben die eine schöne, ausgewogene Farbe, sind halt ein wenig dunkel. Wenn Dir das ausreicht?

 

Die Version mit 90 LED's (Kugel, nicht Kerze) bringt es gerade mal auf 150 Lumen. Zum Vergleich: Eine 60 W Glühbirne schafft 700 Lumen.

Link to comment
Share on other sites

Sagen wir's so: ich hab noch ein paar zu liegen und werde mir vielleicht noch ein paar hinlegen. Die müssen nicht ewig reichen, sondern nur solange, bis es es Energiesparlampen gibt, die es mit dem Glühlampenlicht aufnehmen können. Momentan betreibe ich an "neuralgischen Punkten" Energiesparlampen nur, weil ich wirklich sparen muss, aber schön sind 'se nich'.

 

Was haltet ihr von den Halogen"glühbirnen"? Wie ist das Licht? – Wäre für die "Übergangszeit" vielleicht eine Alternative.

 

André

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Was haltet ihr von den Halogen"glühbirnen"? Wie ist das Licht? – Wäre für die "Übergangszeit" vielleicht eine Alternative.

Das Halogen sorgt durch ein eine Art katalytischen Effekt, daß heiße Stellen am Draht Metalldampf ansammeln. Der Draht repariert sich quasi selbst, und dadurch halten die Dinger auch bei hohen Belastungen länger. Ist für die Streckung des Glühlampeneinsatz also perfekt. Energiesparend ist das aber nicht, eher im Gegenteil.

Link to comment
Share on other sites

Energiesparend ist das aber nicht, eher im Gegenteil.

Eine 60 W Halogenlampe verbraucht 41-42 W. Laut Wiki lassen sich mit IRC-Halogenlampen nochmal 30% rausholen. Und sie sind kein Sondermüll.

Link to comment
Share on other sites

Franziskaner

Wir haben eine Weile überlegt, und uns dann einen Lifetime-Vorrat hingelegt, zunächst einmal nur für matte Birnen. So teuer war das gar nicht, mit Rabatt gut 200.- Übernächstes Jahr, wenn die klaren 60Watt-Birnen dran sind, wirds etwa noch mal so teuer. Dafür habe ich dann aber auch ruhiges, schönes Licht.

 

An meinem Arbeitsplatz wird mit Leuchtstoffröhren beleuchte. Die sind zwar schon viel besser als noch vor 30 Jahren, strengen aber trotzdfem immer etwas an. Das muss ich zu Hause nicht haben.

 

Ich finde es unglaublich, in welcher Weise der Staat hier in das Privatleben der Bürger eingreift. Wenn er etwas fürs Energiesparen tun will, soll er bitte zunächst einmal was gegen die Billigflieger unternehmen. Das wäre deutlich effektiver und würde auch keine Abertonnen von quecksilberhaltigem Sondermüll produzieren.

 

Außerdem ist das mit dem Energiesparen ja auch eine Milchmädchenrechnung. Wann hat man die Lampen am längsten brennen? Im Winter. Und was macht man im Winter noch? Richtiich: Heizen. Die entstandene Wärme bei den Glühbirnen ist also mitnichten verschwendet.

Edited by Franziskaner
Link to comment
Share on other sites

Außerdem ist das mit dem Energiesparen ja auch eine Milchmädchenrechnung. Wann hat man die Lampen am längsten brennen? Im Winter. Und was macht man im Winter noch? Richtiich: Heizen. Die entstandene Wärme bei den Glühbirnen ist also mitnichten verschwendet.

 

Nun DAS ist mal ne Milchmädchenrechnung :lol:

 

Aber ich frag mich echt, was ihr alle habt ...

 

Ich hab noch genau 2 Glühbirnen im Haus, eine im Ofen, eine im Kühlschrank, der Rest sind LSRs, ESLs und Niedervolt-Halogen, je nach Einsatzort.

Ich kann weder über mangelnde Leuchtkraft, Farbtemperatur oder sonstwas klagen, lediglich meine Stromabrechnung beschwert sich, sie wird immer niedriger :unsure:

Link to comment
Share on other sites

Es werden aber nur milchige Glühbirnen mit 100 W und mehr nicht mehr produziert. Durchsichtige Kerzenglühbirnen mit 40 oder 60 W wirst du weiterhin kaufen können.

 

Ah, umsonst Panik geschoben. Danke!

Link to comment
Share on other sites

Franziskaner
Es werden aber nur milchige Glühbirnen mit 100 W und mehr nicht mehr produziert. Durchsichtige Kerzenglühbirnen mit 40 oder 60 W wirst du weiterhin kaufen können.

 

Ah, umsonst Panik geschoben. Danke!

 

Das kommt drauf an, was für Lampen man hat. Wir haben relativ viele unten offene Lampenschirme. Für die sind matte Glühbirnen oder verspiegelte Strahler notwendig.

 

Die klren Glühbirnen gibnt es auch nur noch bis 2010 (75 W) und 2011 (60 W). Wie das mit klaren 40W-Birnen ist, weiß ich im Augenblick gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Die klren Glühbirnen gibnt es auch nur noch bis 2010 (75 W) und 2011 (60 W). Wie das mit klaren 40W-Birnen ist, weiß ich im Augenblick gar nicht.

 

Glühbirnen mit Halogenlampen wird es weiterhin geben. Die sind (oder irre ich mich) vom Verbot nicht betroffen. Wenn man da z.B. eine Halogenglühbirne von Philips mit 25 Watt nimmt, hat man damit eine Lichtausbeute einer 40-Watt-Standardglühlampe. Und die wird es demnächst auch von sämtlichen Herstellern in matt geben (derzeit - soweit ich weiß - nur von Osram).

 

Momentan verstehe ich immer noch nicht so recht, warum man an der seltsamen Standardglühbirne sich so festbeißt - wer unbedingt einen Haufen Energie für die leuchtende Schönheit verbraten will, kann ja die Halogenlampen nehmen. Energieeffizienzklasse C/D ist immer noch besser als G und bei einer matten Birne ist der Unterschied nicht zu erkennen - man merkt das nur am etwas verzögerten An- und Ausgehen, wenn man die Lampe an- oder abschaltet.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...