Jump to content

Es wäre schade,...


kam
 Share

Recommended Posts

Franciscus non papa

danke!

Link to comment
Share on other sites

wenn dieses Urlaubs-Interview von Karl Kardinal Lehmann unbeachtet bliebe: http://www.fr-online.de/top_news/1901207_K...riert-sein.html

Auch danke. Ich halte Kardinal Lehmann für eine der positivsten Gestalten in der Kirche.

 

Jedenfalls hat er Niveau. Und seitdem er den Vorsitz der Bischofskonferenz los ist, scheint er lockerer zu werden. Vielleicht hätte er das schon früher machen sollen.

Link to comment
Share on other sites

Danke kam.

@Wolfgang:

Ich halte Kardinal Lehmann für eine der positivsten Gestalten in der Kirche.

 

Ich freu mich dass er unser Bischof ist (bzw. Kardinal- hebt das eigentlich den Bischofstitel auf?)

 

LG

JP

Link to comment
Share on other sites

Danke kam.

@Wolfgang:

Ich halte Kardinal Lehmann für eine der positivsten Gestalten in der Kirche.

 

Ich freu mich dass er unser Bischof ist (bzw. Kardinal- hebt das eigentlich den Bischofstitel auf?)

 

LG

JP

 

Guten Morgen Johanna,

 

Die Antwort: Nein. Bischof ist ein Weiheamt, Kardinal ist ein Dienstrang innerhalb der kirchlichen Organisation

Link to comment
Share on other sites

besonders diesen satz siollten man rott anstreixchen und ihn vor allem Theologen wie Hw. Herrn Hünermann ins Stammbuch schreiben Zitat

 

Das ist schon merkwürdig: In der heutigen Zeit gilt nichts als so finster und rückständig wie die Exkommunikation. Aber wenn dann bestimmte Leute wie die Piusbrüder nicht ins Schema passen, wird ausgerechnet der Ruf nach Exkommunikation laut. Dann ist plötzlich auch eine neue Inquisition nicht so schlimm. Das ist grundsätzlich nicht mein Stil. Wenn die Piusbrüder sich weiterhin töricht aufführen und mit Papst und Kurie spielen, soll man wirklich sagen, dass sie nicht zu unserer Gemeinschaft gehören. Aber doch nicht einfach mit den alten Instrumenten.

Zitat Ende

http://www.fr-online.de/top_news/?em_cnt=1...p;em_cnt_page=2

Link to comment
Share on other sites

besonders diesen satz siollten man rott anstreixchen und ihn vor allem Theologen wie Hw. Herrn Hünermann ins Stammbuch schreiben Zitat Das ist schon merkwürdig: In der heutigen Zeit gilt nichts als so finster und rückständig wie die Exkommunikation. Aber wenn dann bestimmte Leute wie die Piusbrüder nicht ins Schema passen, wird ausgerechnet der Ruf nach Exkommunikation laut. Dann ist plötzlich auch eine neue Inquisition nicht so schlimm. Das ist grundsätzlich nicht mein Stil. Wenn die Piusbrüder sich weiterhin töricht aufführen und mit Papst und Kurie spielen, soll man wirklich sagen, dass sie nicht zu unserer Gemeinschaft gehören. Aber doch nicht einfach mit den alten Instrumenten.

Zitat Endehttp://www.fr-online.de/top_news/?em_cnt=1...p;em_cnt_page=2

bitte sehr: Wenn die Piusbrüder sich weiterhin töricht aufführen und mit Papst und Kurie spielen, soll man wirklich sagen, dass sie nicht zu unserer Gemeinschaft gehören.
Link to comment
Share on other sites

Welche Instrumente denn sonst, wenn nicht mit den alten? Etwas Neues schaffen? Jährliche Listen rausgeben, was gehört noch zur rkK und was nicht? :lol:

Link to comment
Share on other sites

Man spricht die Exkommunikation nicht aus, man sagt nur, dass sie nicht auf dem Boden der katholischen Lehre stehen, und wir begegnen ihnen mit Respekt, Verständnis und Mitleid. :lol:

Edited by Edith1
Link to comment
Share on other sites

Wenn die Piusbrüder sich weiterhin töricht aufführen und mit Papst und Kurie spielen, soll man wirklich sagen, dass sie nicht zu unserer Gemeinschaft gehören. Aber doch nicht einfach mit den alten Instrumenten.

 

Siri - selten bin ich mit Dir einer Meinung - zumindest in theologischen Fragen (was Harry Potter anbelangt, scheinen wir ja gemeinsame Interessen zu haben). Aber hier kann ich Dir zustimmen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Piusbrüder sich weiterhin töricht aufführen und mit Papst und Kurie spielen, soll man wirklich sagen, dass sie nicht zu unserer Gemeinschaft gehören. Aber doch nicht einfach mit den alten Instrumenten.

 

Siri - selten bin ich mit Dir einer Meinung - zumindest in theologischen Fragen (was Harry Potter anbelangt, scheinen wir ja gemeinsame Interessen zu haben). Aber hier kann ich Dir zustimmen.

 

Das hat aber Kardinal Lehmann gesagt.... :lol:

Ein sehr kluger Mann und ein kluges Interview. Und besonders gut finde ich auch, wie eindrücklich er klar macht, dass die Piusbrüder in sich keine eigene Grundlinie haben, sondern letzten Endes nur ein versprengter Haufen von Frustrierten sind.

Edited by Katta
Link to comment
Share on other sites

Ach, und Siri... das noch mal für dich:

 

Es gibt aber auch Unbelehrbare - wie der Fall des Holocaust-Leugners Richard Williamson zeigt. Für die gibt es nur einen Schnitt. Vielleicht hätte man das noch schneller und noch klarer unterscheiden müssen

 

Hervorragend.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...