Jump to content

Liturgiesprache


bjoernhy
 Share

Recommended Posts

Die "offiziellen" Liturgiesprachen im Bistum Görlitz sind obersorbisch und deutsch. Solange ich mich zurück erinnern kann werden regelmäßig an verschieden Kirchen auch Gottesdienste und Beichtgelegenheit in polnischer Sprache angeboten. Ab wann kann man da von Liturgiesprache sprechen ?

Link to comment
Share on other sites

Die "offiziellen" Liturgiesprachen im Bistum Görlitz sind obersorbisch und deutsch. Solange ich mich zurück erinnern kann werden regelmäßig an verschieden Kirchen auch Gottesdienste und Beichtgelegenheit in polnischer Sprache angeboten. Ab wann kann man da von Liturgiesprache sprechen ?

 

Vergiß Latein nicht.

Link to comment
Share on other sites

ist das eine Besonderheit oder gibt es das überall in Deutschland?

 

 

Ich glaube, dass obersorbische Messenin anderen Bistümern weniger Zuspruch finden als Messen in polnischer Sprache. Im Bistum Bozen und Brixen wird übergens überwiegend Deutsch und italienisch in der Messe verwendet.

Das Wort "Liturgiesprache" ist m.W. kein offizieller Ausdruck und insofern ist heir auch keine Definition von Nöten.

 

Grundsätzlich unterliegt unsere Kirche dem Territorialprinzip. D.h. jeder gehört zu der Pfarre, in der er wohnt. Und die verwnedet in der Regele Latein und/oder die Landessprache. Besonderheite zu mehreren Landessprachen sind oben erwähnt.

 

Daneben gibt es auch eine Seelsorge für bestimmte Volksgruppen. In Deutschland beispielsweise für Italiener, Inder oder Kroaten. Für solche Grppen ist das territoriale Prinzip zugunsten eines Volksgruppenprinzips aufgehoben. Es finden dann natürlich auch Messen in den entsprechenden Sprachen statt.

 

Ob die polnischen Gottesdienste in Görlitz aufgrund dieser Volksgruppenseelsorge stattfinden oder aber weil bestimmte Gemeinden de facto zweisprachig (deutsch/polnisch) sind und man dieser Zweisprachigkeit Rechnung trägt, weiß ich nicht. Das ist allerdings auch nur dann von Belang, wenn ein polniscdh sprechender Katholik in einer seelsorglichen Angelegenheit den zuständigen Pfarrer herausfinden will.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...