Jump to content

Anregungen für Betstunde


florentine55
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits,

für das Große Gebet in unserer Pfarrei wurde uns kurzfristig die Gestaltung einer Betstunde aufgedrückt. Da wir so was noch nie gemacht haben, sind wir jetzt leicht ratlos, woher wir Material bekommen könnten. Und da fiel mir dieses Forum ein.

Das Große Gebet steht unter dem Motto "Vater unser", und wir sollen uns der Zeile "Dein Reich komme" annehmen.

Irgendjemand Anregungen??

Schon mal Danke im Voraus!!

Liebe Grüße

florentine

Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

für das Große Gebet in unserer Pfarrei wurde uns kurzfristig die Gestaltung einer Betstunde aufgedrückt. Da wir so was noch nie gemacht haben, sind wir jetzt leicht ratlos, woher wir Material bekommen könnten. Und da fiel mir dieses Forum ein.

Das Große Gebet steht unter dem Motto "Vater unser", und wir sollen uns der Zeile "Dein Reich komme" annehmen.

Irgendjemand Anregungen??

Schon mal Danke im Voraus!!

Liebe Grüße

florentine

 

Ich weiß nicht, wen jetzt "wir" ist. Wieviele ihr seid, wieviel Zeit ihr habt,...

 

Trefft Euch, betet gemeinsam und führt ein Schreibgespräch zu dem Wort "Dein Reich komme". Was heißt das für Euch, für Eure Gemeinde. Und wenn ihr dann ein Thema habt, dann sucht Lieder und Gebete und Texte und Bilder und was immer dazu. Und dann versucht, daraus eine Collage zu machen, die sich an dem roten Faden orientiert. Ihr könnt das, wofür habt ihr denn den Geist empfangen?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

schau mal im gotteslob nach, dort findest du zum vater unser eine andacht unter der nummer GL 782

 

wenn ihr einen organisten zur verfügung habt, dann könnte der jeweils dazwischen orgelchoräle spielen zu vater unser im himmelreich. da gibts einiges von bach, oder auch mendelssohn, die 6. sonate ist ein variationensatz über den choral. die einzelnen variationen kann man durchaus, ohne dem werk gewalt anzutun auch einzeln spielen, dann wäre die letze natürlich ein fulminantes nachspiel, aber das kann nicht jeder spielen.

Link to comment
Share on other sites

schau mal im gotteslob nach, dort findest du zum vater unser eine andacht unter der nummer GL 782

 

Das ist nicht dein Ernst, oder?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
schau mal im gotteslob nach, dort findest du zum vater unser eine andacht unter der nummer GL 782

 

Das ist nicht dein Ernst, oder?

 

 

naja, wenn man gar nichts hat, ist das das nächstliegende. und soooo schlimm find ich diese andacht nun nicht, da gibts deutlich schlechtere im GL

Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

also, wenn das "WIR" etwas ausmacht: Mich rief gestern abend die PGR-Vorsitzende an, dass besagte Betstunde vom PGR gestaltet werden soll (dem ich nicht (mehr) angehöre). Da anscheinend bei der letzten PGR-Sitzung alle laut "HIER" geschrien haben, stand die Arme nun alleine da; sie hat so was noch nie gemacht, und irgendwie ist sie dann auf mich gekommen (vielleicht, weil ich die Lektoren- und Kommunionhelfer-Dienstpläne entwerfe, oder weil ich früher mal im PGR war oder was weiß ich), und wir "Anfänger" dürfen jetzt (ich glaube, mit einem PGR-Mitglied aus der Schwesterpfarrei im anderen Stadtteil) die Betstunde halten...

LG

florentine

Link to comment
Share on other sites

Dann würde ich zunächst alle PGR-Mitglieder befragen, was für ihre PGR-Arbeit "Dein Reich komme" bedeutet, bzw. wie sie ihre Mitarbeit im PGR als Mittun zu diesem Kommen des Reiches verstehen (einfach anmailen oder anrufen). Aus den Aussagen sollte sich etwas machen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Dann würde ich zunächst alle PGR-Mitglieder befragen, was für ihre PGR-Arbeit "Dein Reich komme" bedeutet, bzw. wie sie ihre Mitarbeit im PGR als Mittun zu diesem Kommen des Reiches verstehen (einfach anmailen oder anrufen). Aus den Aussagen sollte sich etwas machen lassen.

 

Mach mal :lol:

"Ich hab keine Zeit....."

"Mir fällt nichts ein...."

"Ich habe so etwas noch nie...."

"Kann das nicht der Herr Pfarrer......"

 

Also, ja, ich könnte daraus eine "Dein-Reich-komme" Gebetsstunde machen.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

smile, das dachte ich mir auch. das artet in einen riesigen zeitaufwand aus, und es wird wenig rumkommen.

Link to comment
Share on other sites

smile, das dachte ich mir auch. das artet in einen riesigen zeitaufwand aus, und es wird wenig rumkommen.
Wer "hier" schreit muß sich auch in die Verantwortung nehmen lassen - und wenn dabei eine Gebetsstunde herauskommt, in der der PGR vermittelt, daß er mit dieser VU-Bitte nichts verbindet, ist das auch gut. Frommen Kleister über religiöse Sprachlosigkeit zu kippen, finde ich keine Lösung.
Link to comment
Share on other sites

smile, das dachte ich mir auch. das artet in einen riesigen zeitaufwand aus, und es wird wenig rumkommen.

 

Ich meinte eigentlich, genau diese Statements zu nehmen und sie im Lichte von "Dein Reich komme" zu betrachten - allerdings wird das dann eher ein Bußgottesdienst. :lol:

Link to comment
Share on other sites

smile, das dachte ich mir auch. das artet in einen riesigen zeitaufwand aus, und es wird wenig rumkommen.

 

Ich meinte eigentlich, genau diese Statements zu nehmen und sie im Lichte von "Dein Reich komme" zu betrachten - allerdings wird das dann eher ein Bußgottesdienst. :lol:

 

Dann zu Recht!

Link to comment
Share on other sites

Kennst Du das Taizé-Lied "the kingdom of God"? Würde passen, und Taizélieder finde ich auch beim Großen Gebet und überhaupt bei der Anbetung ganz gut.

 

Dazwischen verschiedene Evangelien-Abschnitte "Das Reich Gottes ist wie ..."

 

Und viel Stille ...

 

Fürbitten nach dem Motto: "Wo Gottes Reich überall anbrechen soll"

 

Gruß

 

Rosario

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

lieben Dank schon mal, so langsam kommt die Sache ja in Schwung :lol:

Da wir uns erst am 5.11. treffen, nehme ich gerne noch weitere Anregungen entgegen...

Liebe Grüße

florentine

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...