Jump to content

Warum überhaupt wichtig?


Matzi
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen.

Schreibe immer noch an meiner Hausarbeit: "Die Ausbreitung des Christentums in den ersten zwei Jahrhunderten" Dabei geht es nicht um systematische Fragen, etc. sondern lediglich darum, welche christlichen gemeinden bereits vor dem zweiten Jahrhundert existiert haben. Mal abgesehen von der dünnen Quellenlage, die einen daran hindert alle Gemeinden zu finden: Warum ist es überhaupt wichtig darüber Bescheid zu wissen? Macht es einen Unterschied ob wir wissen, dass es bereits um 170 n. Chr eine Gemeinde in Frankreich gegeben hat, oder ist es nicht egal wann diese entstanden ist? Ich weiss, dass eigentlich ich mir diese Frage bereits hätte stellen müssen, bevor ich mit der Arbeit angefangen habe, mir hat die Suche nach den Quellen aber relativ viel Spass gemacht, wäre schön wenn mir jetzt noch jemand helfen könnte, eine Sinn darin zu finden!

    Herzliche Grüße

         Matzi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Matzi!

Ich halte es für wichtig zu wissen, wie lange es schon christliche Gemeinden gibt. In der heutigen Zeit ist doch so vieles unbeständig und von kurzer Dauer. Ich finde, dass es einem in Zeiten des Zweifels sehr hilft, wenn man sich bewußt macht, dass es über all diese Jahrhunderte christliche Gemeinden gegeben hat, trotz Verfolgung und Leid. Das bedeutet doch, dass das Christentum keine Spinnerei sondern etwas Fundamentales, etwas Wahres ist.

Viel Erfolg bei deiner Arbeit,

Paba

Link to comment
Share on other sites

Guest Corinna


Zitat von Matzi am 21:44 - 3.November.2002

sondern lediglich darum, welche christlichen gemeinden bereits vor dem zweiten Jahrhundert existiert haben.

 

Was ist mit den judenchristlichen Gemeinden, die untergegangen sind? Dazu findest Du vermutlich etwas bei Küng (das Judentum, das Christentum), mindestens aber Literaturverweise.

 

Corinna

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Bei der Frage nach Gemeinden der ersten zwei Jh. kann man ausgehen von:

 

Paulinischen Gemeinden (anhand der Paulusbriefe/Paulusreisen)

 

Außerpaulinisches Christentum (aus der Apg, z.B. spricht Apg 28,14 davon, daß Paulus in Puteoli "Brüder" d.h. Christen traf // möglicherweise findet man etwas in apokryphen Apostelgeschichten)

 

Martyriumsberichte: z.B. die Akten der Märtyrer von Scilli: diese setzen Christen in "Scilli" voraus (wo Scilli lag ist nicht ganz klar, vermutlich in Nordafrika)

 

Es gibt Bericht bei Eusebius über Christenverfolgungen in Vienne und Lugdunum (=Lyon) etwa 10 Jahre nach dem Tod des Polykarp von Smyrna. Oder die "Passio Perpetuae et Felicitatis" (+ um 203)

 

Es ist in jedem Fall eine ziemliche "Sucharbeit" genaueres zu finden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen

Da ich das mit dem zitieren noch nicht so 100% raus habe, obwohl das ja eigentlich nicht so schwer ist, antworte ich jetzt einfach mal so auf die Beiträge von Corinna und Jürgen.

Ich mache keinen Unterschied zwischen Heiden- und Judenchristlichen Gemeinden, das würde die Lage sehr kompliziert machen, da die Quellenlage eh´nicht so rosig ist. Ich denke aber das sich die meisten Judenchristlichen Gemeinden in der Nähe zu Jerusalem befunden haben werde, was ja eigentlich auch logisch ist.

Als Literatur habe ich im wesentlichen das Standardwerk von Adolf von Harnack: Die AUsbreitung des Christentums in den ersten drei Jahrhunderten: ab Seite 621 werde dort die Gemeinden genannt, dazu die entsprechenden Quellen. Vereinzelt sind diese leicht nachzuvollziehen, wie z.B. wenn  die Apostelgeschichte genannt wird, andere wiederum sind nicht so leicht einzusehen, wie z.B wenn die Inschriften der Katakomben von Neapel genannt werden (Latein hatte ich das letzte mal vor 8 Jahren, mein Lieblingsfach war es auch nicht, dazu ist es schwierig die Inschriften überhaupt aufzutreiben)

Sollte einer Interesse an der Arbeit haben - was ja angesichts meiner Eingangsfrage (Warum ist das überhaupt wichtig) erstaunlich wäre - kann ich sie derjenigen/ demjenigen gerne zu mailen.

     Herzliche Grüße

        Matzi

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...