Jump to content

Starke Frauen


Petrus
 Share

Recommended Posts

marie-curie.gif     lise.jpg   ruthportrait.jpg

 

Marie Curie (Nobelpreis Physik 1903, Nobelpreis Chemie 1911)

Lise Meitner (Entdecker der Kernspaltung; erster weiblicher Professor für Physik in Deutschland)

Ruth Pfau (Lepraärztin)

 

(Geändert von Lichtlein um 18:28 - 10.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

...ich kann leider kein Foto reinsetzen aber einen schönen Text von einem Lied,welches mir gut gefällt möcht ich dazu beitragen...

...ich glaub es passt zum Thema...

...ich hoffe es verstehen auch "Nicht -Österreicherinnen"

 

A stoake Frau  (Claudia Mitscha – Eibl)

 

Sie is a stoake Frau, des wissn olle,

und wanns wos brauchn, kummans zu ihr,

weil der kannst ollas anvertraun, die haut nix um,

bei der findst immer a offene Tür.

 

A Frau, die zuapockt, wo Not am Mann is,

die si die Finger schmutzig mocht und si net ziert.

Auf die kannst die verlossn. Die hoit durch, unverdrossn,

egal wos passiert.

 

Oba ganz hamlich steckt in ihr des klane Madl no,

dem hot ma vü zu jung die Kindheit gstoin.

Des sehnt si so noch Zärtlichkeit, noch ana unbeschwertn Freid,

noch Menschen, die nix von ihr woin.

 

Sie is a stoake Frau. Wann alle still san,

mocht sie den Mund auf und red ungeschminkt.

Wann sie wos net in Ordnung find, da kanns zuaschaun,

sie mischt sie ein, egal wos ihr es bringt.

 

Und wann ihr a Mann nur so aus Höflichkeit

wos aus der hand nimmt und zu ihr sogt, schau,

loß mi des fia di mochn, do heast as lochn:

Selbst is die Frau.

 

Oba ganz hamlich wocht in ihr des klane Madl auf

und schaut sie scheu mit große Augn an

und mechat amoi richtig rean und vo wem ghoitn wean,

bei dems a schwoch sein kann.

 

Sie is a stoake Frau, und wanns ihr schlecht geht,

ziagt sie si zruck und red kan Menschen an.

Oba niemand denkt si wos dabei, weil eins is klar,

die schofft des ganz allan.

Link to comment
Share on other sites

Guest Ketelhohn
Matti, angesichts des Titels dieses Forumsbereichs – »Katholische Glaubensgespräche« – möchte ich fragen, ob du dich verirrt hast.
Link to comment
Share on other sites

Hmm - ich hätte es durchaus als hilfreich empfunden wenn man wüsste wer auf den Bildern denn zu sehen ist... Klar, einige erkennt man, aber eine Menge Gesichter, sagen mir überhaupt nichts....

 

Und bei einigen vermute ich, dass es Personen sind, die dem öffentlichen Leben zuzurechnen sind...

 

(Geändert von Wattoo um 15:05 - 10.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...