Jump to content

Missio Canonica BY LA GS


Glühwürmchen
 Share

Recommended Posts

Glühwürmchen

Hallo Zusammen!

 

Stehe vor der Bewerbung für das REF und hätte noch ein paar Fragen bezüglich der Missio.

 

Hab ich das so richtig verstanden:

Ich gehe mit dem Antragsformular zum Priester (und einer weiteren Referenz), spreche dort mit meinem Anliegen vor und lasse mir sozusagen erstmal eine Unterschrift geben. Dann schicke ich diesen Bogen inkl. Personlabogen an das Erzbistum (und an welches, das in dem ich studiert habe oder das, das zu meinem Hauptwohnsitz gehört)?

die wiederum die Referenzen anschreiben und sich bestätigen lassen, dass ich am Gemeindeleben teilgenommen habe etc.

Ist das soweit richtig?

Und wie geht es dann weiter? Schicken diese dann die vorläufige Missio an das Schulamt/die Einsatzstelle oder muss ich mich weiter kümmern?

 

Wohne in einer sehr sehr kleinen Gemeinde und glaube nicht, dass unser Pfarrer das täglich macht ;)

Desweiteren ist mein eigentlicher Pfarrer (bei dem ich zu den Sakramenten war, ministriert habe und in der kirchlichen Jugensgruppe war) mittlerweile nicht mehr im Dienst und den neuen kenne ich kaum, da ich die letzten Jahre nicht mehr zu Hause gewohnt habe.

Kann ich als zweite Referenz auch jemanden außerhalb der kirchlichen Trägerschaft angeben, bspw. einen Verband, bei dem ich eine Jugendgruppe geleitet habe?!

 

DANKE!

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht, ob es der Ortspfarrer sein muss. Studentenpfarrer? Als Religionslehrerin habe ich sehr viele solcher Referenzen geschrieben (da die Verbindung nach dem Abi meist noch zumindest mehr als sporadisch vorhanden war).

Ich denke, du bekommst die Missio selbst zugeschickt und musst sie dann in der Seminarschule (oder wie immer das bei euch heißt, vielleicht am Schulamt.... ich weiß nur, wie es am Gymnasium war) vorlegen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen!

 

Stehe vor der Bewerbung für das REF und hätte noch ein paar Fragen bezüglich der Missio.

 

Hab ich das so richtig verstanden:

Ich gehe mit dem Antragsformular zum Priester (und einer weiteren Referenz), spreche dort mit meinem Anliegen vor und lasse mir sozusagen erstmal eine Unterschrift geben. Dann schicke ich diesen Bogen inkl. Personlabogen an das Erzbistum (und an welches, das in dem ich studiert habe oder das, das zu meinem Hauptwohnsitz gehört)?

die wiederum die Referenzen anschreiben und sich bestätigen lassen, dass ich am Gemeindeleben teilgenommen habe etc.

Ist das soweit richtig?

Und wie geht es dann weiter? Schicken diese dann die vorläufige Missio an das Schulamt/die Einsatzstelle oder muss ich mich weiter kümmern?

 

Wohne in einer sehr sehr kleinen Gemeinde und glaube nicht, dass unser Pfarrer das täglich macht ;)

Desweiteren ist mein eigentlicher Pfarrer (bei dem ich zu den Sakramenten war, ministriert habe und in der kirchlichen Jugensgruppe war) mittlerweile nicht mehr im Dienst und den neuen kenne ich kaum, da ich die letzten Jahre nicht mehr zu Hause gewohnt habe.

Kann ich als zweite Referenz auch jemanden außerhalb der kirchlichen Trägerschaft angeben, bspw. einen Verband, bei dem ich eine Jugendgruppe geleitet habe?!

 

DANKE!

 

Es hängt von dem Bistum und dem Bundesland ab, in dem Du bist. Die Missio erteilt die Diözese, in der Deine zukünftige Schule ist.

In BaWü wird Dir im Seminar in den ersten Wochen alles erklärt, da musst Du vorher nichts machen. Referenzen brauchst Du auch nicht in allen Bistümern, das ist von Bistum zu Bistum unterschiedlich.

Ich würde entweder den Beginn des Refs abwarten oder beim Bistum anrufen.

 

Laura

Link to comment
Share on other sites

BY LA GS = Bayern Lehramt Grundschule, oder?

Dachte ich auch. ;)

Link to comment
Share on other sites

Glühwürmchen

Ja genau, Lehramt Grundschule in Bayern ;)

Wir müssen auf jeden Fall vor dem Ref eigenaktiv werden und uns um Referenzen etc bemühen, aber der ganz genaue Ablauf ist mir/uns noch nicht so klar.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ja genau, Lehramt Grundschule in Bayern ;)

Wir müssen auf jeden Fall vor dem Ref eigenaktiv werden und uns um Referenzen etc bemühen, aber der ganz genaue Ablauf ist mir/uns noch nicht so klar.

Liebe Grüße

 

In welchem Bistum?

 

Ich denke allgemein schon, dass Du auch Referenzen vom Verband oder aus der Studienortgemeinda abgeben kannst. Frage im Zweifel bei der zuständigen Stelle nach - die geben da im allgemeinen recht gut Auskunft.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Zusammen!

 

Bistum Bamberg!

 

Beim Kollegen Lindner. Schön!

 

Frag im Mentorat bzw. im Schulamt an - die geben bereitwillig und ohne Probleme Auskunft. Sollte es wieder erwarten Problmee geben, dann melde Dich bei mir per PN, das sollte zu klären sein.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...