Jump to content

Denkt ihr, dass das Beten euch schon mal was gebracht hat?


mirfälltnichtsein
 Share

Recommended Posts

mirfälltnichtsein

Habt ihr schon mal für etwas gebetet, was dann genau so gekommen ist, wie ihr es wolltet? Und denkt ihr, dass das zwingend etwas mit dem Beten zu tun hat? Oder ist euch vielleicht schon mal das Gegenteil passiert?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

für mich ist glaube beziehung zu gott, und so, wie man mit seinen kindern, seinen freunden und seinem partner redet, so funktioniert diese beziehung zu gott auf dauer nur, wenn man "im gespräch" bleibt. beten ist also nicht das gleiche wie bitten.

 

natürlich bitte ich auch manchmal im gebet. aber ich versuche durchaus mich am vorbild jesu zu orientieren: "nicht mein wille, sondern dein wille geschehe".

Link to comment
Share on other sites

Beten... eine schwieriges Thema. Es kommt immer darauf an, für was man betet. Gott ist ja kein "Wunschgott". Oft ist es sicher auch so, dass wenn er nun - und hier wird es schwierig sich auszudrücken - das Gebet hört. Dann kommt doch sicher auch die Frage auf, ob wir das Problem nicht vielleicht auch selber lösen könnten. Wie wäre es denn, wenn wir nichts mehr selber machen müssten? Wenn Gott unsere Probleme alle lösen würde. Dann könnten wir nicht richtig leben, nicht richtig lernen.

Link to comment
Share on other sites

mirfälltnichtsein
für mich ist glaube beziehung zu gott, und so, wie man mit seinen kindern, seinen freunden und seinem partner redet, so funktioniert diese beziehung zu gott auf dauer nur, wenn man "im gespräch" bleibt. beten ist also nicht das gleiche wie bitten.

 

natürlich bitte ich auch manchmal im gebet. aber ich versuche durchaus mich am vorbild jesu zu orientieren: "nicht mein wille, sondern dein wille geschehe".

Aber ist dein Wille nicht auch sein Wille, da er doch eh über alles, auch deine Gedanken) bestimmt? Oder denkst du nicht so?

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr schon mal für etwas gebetet, was dann genau so gekommen ist, wie ihr es wolltet? Und denkt ihr, dass das zwingend etwas mit dem Beten zu tun hat? Oder ist euch vielleicht schon mal das Gegenteil passiert?

Nein, bei mir nicht. Was ich allerdings immer wieder feststelle: Auch schwere Zeiten oder Rückschläge erweisen sich im Nachhinein als gar nicht so schlimm, bzw waren für etwas gut. Vielleicht wäre ein "wünsch-dir-was-zack-da-isses" auch etwas zu einfach...

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr schon mal für etwas gebetet, was dann genau so gekommen ist, wie ihr es wolltet? Und denkt ihr, dass das zwingend etwas mit dem Beten zu tun hat? Oder ist euch vielleicht schon mal das Gegenteil passiert?

Durfte schon oft sehr konkrete Gebetserhörungen erleben. Da Gott kein Automat ist, wurden manche Gebete nicht gleich und auch nicht so erhört, wie ich es mir vorstellte.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Einfallsloser,

 

 

Habt ihr schon mal für etwas gebetet, was dann genau so gekommen ist, wie ihr es wolltet? Und denkt ihr, dass das zwingend etwas mit dem Beten zu tun hat? Oder ist euch vielleicht schon mal das Gegenteil passiert?

Laß' Dich aufklären:

-
Materielle Hilfe
gibt nur GOTT, der VATER.

Der Mensch jedoch, lebt in der selbstgewählten GOTTferne.

Der VATER ist folglich nicht anwesend - und kann daher nicht materiell helfen.

-
Geistige Hilfe
dagegen, gibt GOTT durchaus in der Person des HEILIGEN GEISTES, der hier und heute anwesend ist um allen Menschen die wollen, Beistand und Lehrer zu sein.

Da ernsthafte Christen den HEILIGEN GEIST immer um geistigen Beistand und um Aufklärung bitten, können sie von einem steten Strom an Eingebungen berichten die ihnen der HEILIGE GEIST GOTTES - mit und ohne Gebet - direkt zukommen lässt.

 

Und damit Christen nicht die Eingebungen die vom HEILIGEN GEIST kommen, mit sonstigen Einfällen verwechseln, gibt ihnen der HEILIGE GEIST durch das was ER die Päpste zu einem Thema verkünden lässt, überdies indirekt eine Antwort.

 

Der HEILIGE GEIST GOTTES hilft nicht materiell, gibt aber geistige Hilfe zur materiellen Selbsthilfe.

 

 

Gruß

josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

geistige Hilfe zur materiellen Selbsthilfe.
Ich hätte einen ganzen Stapel von Projekten, die ich für unsere Gemeinde starten würde, wenn mir der Heilige Geist die korrekten Lottozahlen eingeben würde (auch wenn das dann längstens meine Gemeinde gewesen wäre...)

 

Ich werde allerdings das Gefühl nicht los, daß Madame Fortuna es lieber sähe, wenn ich mich selbst an die Nähmaschine setzte.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Flo,

 

 

geistige Hilfe zur materiellen Selbsthilfe.
Ich hätte einen ganzen Stapel von Projekten, die ich für unsere Gemeinde starten würde, wenn mir der Heilige Geist die korrekten Lottozahlen eingeben würde (auch wenn das dann längstens meine Gemeinde gewesen wäre...)

Lottogwinne machen bequem, faul und träge.

 

Lottozahlen sind ohne Frage, eine materielle Hilfe - und die gibt der HEILIGE GEIST GOTTES aus sehr guten Gründen nicht.

 

Der Mensch der einen ganzen Stapel von Projekten hat, ist immer gut beraten wenn er, bevor er tätig wird, vor dem HEILIGEN GEIST niederkniet und um Erleuchtungen bittet, was und wie denn, er die Probleme anpacken soll.

 

Ist der Mensch dazu selbst in der Lage, wird der HEILIGE GEIST ihm antworten :

Überlege es Dir selbst.

Gruß

josef

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...