Jump to content

Das Mädchen, die First Lady und ein heikler Dialog


Rotgold
 Share

Recommended Posts

Das Mädchen, die First Lady und ein heikler Dialog

 

Echt ein heikler Fall:

 

Alles sollte perfekt sein bei Michelle Obamas Auftritt in einer US-Grundschule. Doch dann hebt ein Mädchen den Finger und verrät der First Lady: "Meine Mama hat gar keine Papiere." Jetzt debattiert Amerika über den herzzerreißenden Dialog, die Mutter des Kindes fürchtet die Ausweisung.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,695819,00.html

 

Und was meint ihr dazu?

Link to comment
Share on other sites

Was meinst Du denn?

 

Ich lass dir den Vortrítt.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Deine Taktik, gleichlautende Threads in dutzenden Foren parallel aufzumachen, ist ausgesprochen suspekt und nicht im Sinne der User, die Deine Threads am Laufen halten sollen. Dafuer ist mykath nicht gedacht.

Edited by Elrond
Link to comment
Share on other sites

Das Mädchen, die First Lady und ein heikler Dialog

 

Echt ein heikler Fall:

 

Alles sollte perfekt sein bei Michelle Obamas Auftritt in einer US-Grundschule. Doch dann hebt ein Mädchen den Finger und verrät der First Lady: "Meine Mama hat gar keine Papiere." Jetzt debattiert Amerika über den herzzerreißenden Dialog, die Mutter des Kindes fürchtet die Ausweisung.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,695819,00.html

 

Und was meint ihr dazu?

 

Ich würde gerne darüber mit Dir darüber debattieren. Was ist Deine Meinung über den Vorfall?

Link to comment
Share on other sites

Hmm, da wird ein Problm beim Namen genannt. Wenn die First Lady großherzig ist, passiert der mutter nichts. Aber das Problem der illegalen Einwanderer ist damit nicht gelöst. Und da müsen die USA- und nicht nur die USA ran. Wenn der reiche Westen so überzeugt davon ist, dass dort alles viel größer, schöner und besser ist, und das auch eifrig nach draußen so zeigt, muss man sich nicht wundern, wenn dann Menschen dorthin kommen. Vor allem bei Menschen, die aus Ländern kommen, in denen Armut, Ungleichheit und Ähnliches in hohem Maße zu finden sind. Für die Welt wäre ein Ausgleich sicher besser- dass jeder in seinem Land einigermaßen zufrieden und vor allem menschnwürdig leben kann.

Link to comment
Share on other sites

Hmm, da wird ein Problm beim Namen genannt. Wenn die First Lady großherzig ist, passiert der mutter nichts. Aber das Problem der illegalen Einwanderer ist damit nicht gelöst.

 

So ist es.

 

Übrigens war Obamas Tante selber eine illegale Einwanderin und von der Abschiebung bedroht.

Link to comment
Share on other sites

Das Mädchen, die First Lady und ein heikler Dialog

 

Echt ein heikler Fall:

 

Alles sollte perfekt sein bei Michelle Obamas Auftritt in einer US-Grundschule. Doch dann hebt ein Mädchen den Finger und verrät der First Lady: "Meine Mama hat gar keine Papiere." Jetzt debattiert Amerika über den herzzerreißenden Dialog, die Mutter des Kindes fürchtet die Ausweisung.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,695819,00.html

 

Und was meint ihr dazu?

Man sollte seinen Kinder eben nicht alles erzählen...

Link to comment
Share on other sites

Das Mädchen, die First Lady und ein heikler Dialog

 

Echt ein heikler Fall:

 

Alles sollte perfekt sein bei Michelle Obamas Auftritt in einer US-Grundschule. Doch dann hebt ein Mädchen den Finger und verrät der First Lady: "Meine Mama hat gar keine Papiere." Jetzt debattiert Amerika über den herzzerreißenden Dialog, die Mutter des Kindes fürchtet die Ausweisung.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,695819,00.html

 

Und was meint ihr dazu?

Man sollte seinen Kinder eben nicht alles erzählen...

oder ihnen beibringen, dass alles, was die Familie betrifft, niemandem erzählt werden darf.

In meiner Kindheit klappte das noch sehr gut. Was meinst du, was passiert wäre, wenn ich irgendwo erzählt hätte, dass meine Mutter Beromünster hört? (Ich dachte damals, das sei nur eine Bezeichnung, dass es den Sender wirklich gab, merkte ich erst, als ich lesen konnte. Um Beromünster zu hören, legte Mutter immer ein Deckbett über das Radio. Nach einer Weile kam sie dann mit neuesten wieder unter der Bettdecke hervor. Genau erinnere ich mich noch an die Meldung vom Angriff auf Würzburg im März 1945)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...