Jump to content

Tradition


Werner001
 Share

Recommended Posts

Aus einem anderen Thread:

 

Aber es macht das Petrusamt nicht obsolet, weil es eine Tradition der Repräsentanz der Kirche bzw. des Kollegiums der Bischöfe gibt - aber die theologische Begründung verschiebt sich

 

Das "Petrusamt" wird dadurch zu einer organisatorischen, menschlichen Einrichtung, und ist keine göttliche mehr. Es kann dann auch darüber diskutiert werden. Ich sehe allerdings noch nicht, dass man in Rom ernsthaft diesen Weg gehen würde. Man sieht das Amt dort doch immer noch als göttliche Einrichtung.

 

Werner

 

Man kann immer noch mit der nachweisbaren Sonderrolle Petri und der Tradition argumentieren - da sehe ich kein Problem. Aber es stimmt schon - das Amt schnurrt auf Normalmaß zusammen, was kein Schaden sein muss.

Was ist eigentlich genau unter der apostolischen Tradition zu verstehen?

Ist das tatsächlich nur ein "hammer schon immer so gemacht"?

Geht es dabei nicht vielmehr um eine Tradition der Erkenntnisse (speziell über Gott)?

Fallen irgendwelche (Un)sitten und Gebräuche auch unter den Begriff "apostolische Tradition"?

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Aus einem anderen Thread:

 

Aber es macht das Petrusamt nicht obsolet, weil es eine Tradition der Repräsentanz der Kirche bzw. des Kollegiums der Bischöfe gibt - aber die theologische Begründung verschiebt sich

 

Das "Petrusamt" wird dadurch zu einer organisatorischen, menschlichen Einrichtung, und ist keine göttliche mehr. Es kann dann auch darüber diskutiert werden. Ich sehe allerdings noch nicht, dass man in Rom ernsthaft diesen Weg gehen würde. Man sieht das Amt dort doch immer noch als göttliche Einrichtung.

 

Werner

 

Man kann immer noch mit der nachweisbaren Sonderrolle Petri und der Tradition argumentieren - da sehe ich kein Problem. Aber es stimmt schon - das Amt schnurrt auf Normalmaß zusammen, was kein Schaden sein muss.

Was ist eigentlich genau unter der apostolischen Tradition zu verstehen?

Ist das tatsächlich nur ein "hammer schon immer so gemacht"?

Geht es dabei nicht vielmehr um eine Tradition der Erkenntnisse (speziell über Gott)?

Fallen irgendwelche (Un)sitten und Gebräuche auch unter den Begriff "apostolische Tradition"?

 

Werner

 

 

Was ist Tradition, dazu fällt mir eine Werbung ein, wobei die den Spruch irgendwo abgekupfert haben.

 

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.

 

Also stellt sich die Frage an welchen alten Zöpfen bleibt man hängen und welche schneidet man ab.

 

Anscheinend wurden einige abgeschnitten, sonst wären wir heute wahrscheinlich eine jüdische Sekte

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Was ist eigentlich genau unter der apostolischen Tradition zu verstehen?

Dei verbum II Kapitel Nr. 7 - 10.

Grundidee der Überlieferung ist, dass nicht alles, was von den Aposteln überliefert wurde im NT verschriftlicht wurde.

 

Ist das tatsächlich nur ein "hammer schon immer so gemacht"? Geht es dabei nicht vielmehr um eine Tradition der Erkenntnisse (speziell über Gott)?

Ja denn auch die apostolische Tradition bezieht sich auf Glaubensgut und nicht auf Bräuche. Es ist also genau so wenig ein Instrument der Beharrung wie die hl. Schrift selbst.

Fallen irgendwelche (Un)sitten und Gebräuche auch unter den Begriff "apostolische Tradition"?

Dazu sagt der Art. 83 des KKK

Die Überlieferung [oder Tradition], von der wir hier sprechen, kommt von den Aposteln her und gibt das weiter, was diese der Lehre und dem Beispiel Jesu entnahmen und vom Heiligen Geist vernahmen. Die erste Christengeneration hatte ja noch kein schriftliches Neues Testament, und das Neue Testament selbst bezeugt den Vorgang der lebendigen Überlieferung.

Die theologischen, disziplinären, liturgischen oder religiösen Überlieferungen [oder Traditionen], die im Laufe der Zeit in den Ortskirchen entstanden, sind

etwas anderes.

Sie stellen an die unterschiedlichen Orte und Zeiten angepaßte besondere Ausdrucksformen der großen Überlieferung dar. Sie können in deren Licht unter der Leitung des Lehramtes der Kirche beibehalten, abgeändert oder auch aufgegeben werden.

 

Mir ist es immer sehr wichtig zu betonen, dass die Idee der apostolischen Sukzession geboren wurde um eben zu gewährleisten, dass die apostolischen Überlieferung in glaubenskonformer Art und Weise erfolgt, also um die Unversehrtheit der Lehre zu garantieren.

Auch wenn ich persönlich die tatsächliche Lückenlosigkeit dieser Kette anzweifle wird man die tatsächliche Amtsübergabe in einer überwiegenden Linie von den Aposteln an für ausreichend ansehen können. Aus dieser apostolischen Sukzession leitet die Kirchen auch ihre Berechtigung zur Festlegung ab welche Schriften zum Kanon des NT gezählt werden.

Link to comment
Share on other sites

Dazu sagt der Art. 83 des KKK
Die Überlieferung [oder Tradition], von der wir hier sprechen, kommt von den Aposteln her und gibt das weiter, was diese der Lehre und dem Beispiel Jesu entnahmen und vom Heiligen Geist vernahmen. Die erste Christengeneration hatte ja noch kein schriftliches Neues Testament, und das Neue Testament selbst bezeugt den Vorgang der lebendigen Überlieferung.

Die theologischen, disziplinären, liturgischen oder religiösen Überlieferungen [oder Traditionen], die im Laufe der Zeit in den Ortskirchen entstanden, sind etwas anderes.

Sie stellen an die unterschiedlichen Orte und Zeiten angepaßte besondere Ausdrucksformen der großen Überlieferung dar. Sie können in deren Licht unter der Leitung des Lehramtes der Kirche beibehalten, abgeändert oder auch aufgegeben werden.

 

Danke, das ist genau die Antwort, nach der ich gesucht habe!

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Was ist eigentlich genau unter der apostolischen Tradition zu verstehen?

Ist das tatsächlich nur ein "hammer schon immer so gemacht"?

Geht es dabei nicht vielmehr um eine Tradition der Erkenntnisse (speziell über Gott)?

 

Wo issn da der Unterschied?

 

Apostolische Tradition ist wenn dann übrigens "ham die Apostel schon so jemacht".

Edited by agnostiker
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...