Jump to content

Taize im Norden


lumieredeux

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben!

 

Auch in diesem Jahr wird es in Hamburg und Hannover wieder eine Nacht der Lichter geben;

zu beiden wird ein Bruder aus Taizé kommen.

 

Hamburg:

Samstag den 9.11.02 in St Nikolai (U-Klosterstern)

 

Hannover:

Mittwoch 13.11.02 Markuskirche (Hannover-List) mehr unter http://www.abendgebet-herrenhausen.de

 

Wir freuen uns auf euer Kommen!

jump.gifjump.gifjump.gif

 

 

(Geändert von lumieredeux um 21:44 - 15.Oktober.2002)

Link to comment
Share on other sites

Ich dachte gerade daran, daß ich einen Termin in Hamburg habe, am Montag morgen, den 11.11.2002. Da ich am Vortag anreisen muß, dachte ich weiter, wenn das nun gerade am 10.11.2002 wäre - und dann, genau einen Tag daneben .

 

So ein Pech!

 

Herzliche Grüße

Martin

 

 

PS: Die Jungs aus "meiner" Firmgruppe sind gerade aus Taize zurückgekommen - und restlos begeistert.

Link to comment
Share on other sites

Ähm, ich find Österreich ist mir etwas zu weit weg :-) und mit der Nacht der Lichter haben wir überhaupt nichts zu tun. Wir machen ein Gebet mit Gesängen aus Taizé.

 

(Geändert von lumieredeux um 20:29 - 16.Oktober.2002)

Link to comment
Share on other sites

Also, auch wenn ich Erich dann ja leider nicht als Gast begrüßen werden darf, unser Termin bleibt bestehen :-)

Link to comment
Share on other sites

Nicht weinen Peter,

das geht mir doch nicht anders!

Ich wohn immer am anderen Ende Deutschlands,

aber es ist ein sehr schönes Ende mit viel Meer usw.

globe.gif

Link to comment
Share on other sites

>>Also, auch wenn ich Erich dann ja leider nicht als Gast begrüßen werden darf, unser Termin bleibt bestehen :-) <<

 

ich glaube es ist auch nicht nötig, daß ich als Aufpasser, denn als solcher sollte ich doch wohl erscheinen , anwesend bin. Ich habe Dich und alle anderen hier im Forum so sensibilisiert, dass ich vollstes Vertrauen zu Euch und Eurer Aufmerksamkeit habe.

 

Gruß

Erich

PS: Taizé wird für Euch nie mehr das sein, was es einst war.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Erich am 20:37 - 24.Oktober.2002

>>Also, auch wenn ich Erich dann ja leider nicht als Gast begrüßen werden darf, unser Termin bleibt bestehen :-) <<

ich glaube es ist auch nicht nötig, daß ich als Aufpasser, denn als solcher sollte ich doch wohl erscheinen , anwesend bin. Ich habe Dich und alle anderen hier im Forum so sensibilisiert, dass ich vollstes Vertrauen zu Euch und Eurer Aufmerksamkeit habe. Gruß Erich

PS: Taizé wird für Euch nie mehr das sein, was es einst war.

Ach Erich, jetzt muß ich ja doch smilen. Nein, ich hätte dich gerne als Gast begrüßt. Genauso, wie ich es auch geschrieben hab. Aber wir werden vermehrt wachsam sein *grins*

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Erich am 20:37 - 24.Oktober.2002

>>Also, auch wenn ich Erich dann ja leider nicht als Gast begrüßen werden darf, unser Termin bleibt bestehen :-) <<

 

ich glaube es ist auch nicht nötig, daß ich als Aufpasser, denn als solcher sollte ich doch wohl erscheinen , anwesend bin. Ich habe Dich und alle anderen hier im Forum so sensibilisiert, dass ich vollstes Vertrauen zu Euch und Eurer Aufmerksamkeit habe.

 

Gruß

Erich

PS: Taizé wird für Euch nie mehr das sein, was es einst war.


 

Lieber Erich,

 

meinst du nicht dass du deinen Einfluss etwas überschätzt?

 

Liebe Grüsse,

Matthias

Link to comment
Share on other sites

*breites Grinsen*

wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Link to comment
Share on other sites

Also Erich *rumstichel*

wat is nu? Kommst du *grins*

Link to comment
Share on other sites

Ein letztes Sticheln sei mir gewährt:

 

Erich,

wo warst du am Samstag? Ich hab dich vermisst.

Die 800 Gäste, die wir begrüßen durften, sind auch nicht vorher schreiend rausgerannt. :-)

 

Matthias,

herzlichen Dank für deinen Besuch! Es war eine gelungene Überraschung!

Link to comment
Share on other sites

Liebe Lumi,

 

>>Erich,

wo warst du am Samstag? Ich hab dich vermisst.

Die 800 Gäste, die wir begrüßen durften, sind auch nicht vorher schreiend rausgerannt.<<

 

wenn ich da gewesen wäre, dann wären die 800 Gäste schreiend rausgerannt – das wollte ich Dir nicht antun Da hat sich eben der  Kuschelchrist in mir mal wieder voll ausgetobt.

 

Lieben Gruß

Erich

Link to comment
Share on other sites

Gibts nicht nur im Norden, sondern auch im Süden!

 

Gibts nicht nur 2002, sondern auch 2003!

 

 

ÖKUMENISCHER PILGERWEG DES VERTRAUENS

 

Antoniuskirche

Mannheim-Rheinau

 

 

Nacht der Lichter

 

Samstag, 15.11.2003 19:30 Uhr

 

Herzliche Einladung zum ökumenischen Gebet in Verbundenheit mit der Gemeinschaft der Brüder von Taizé.

 

Einfache Gesänge in verschiedenen Sprachen, Stille und ein mit unzähligen Kerzen, mit rotgelben Tüchern und Ikonen gestalteter Kirchenraum prägen dieses offene Gebet. Es besteht die Möglichkeit zum seelsorglichen Gespräch in persönlichen Anliegen.

 

Im Saal unter der Kirche hält die Jugend Getränke bereit und lädt zum Zusammensein ein.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

Dieses Bild zeigt Erich (mit Mantel) wie er mit seinen Getreuen nach einem Taizégebet eine Horde Kuschelchristen aus einer Kirche scheucht.

 

SCNR:)

Edited by MartinO
Link to comment
Share on other sites

Gibts nicht nur im Norden, sondern auch im Süden!

 

Gibts nicht nur 2002, sondern auch 2003!

 

 

ÖKUMENISCHER PILGERWEG DES VERTRAUENS

 

Antoniuskirche

Mannheim-Rheinau

 

 

Nacht der Lichter

 

Samstag, 15.11.2003 19:30 Uhr

 

Herzliche Einladung zum ökumenischen Gebet in Verbundenheit mit der Gemeinschaft der Brüder von Taizé.

 

Einfache Gesänge in verschiedenen Sprachen, Stille und ein mit unzähligen Kerzen, mit rotgelben Tüchern und Ikonen gestalteter Kirchenraum prägen dieses offene Gebet. Es besteht die Möglichkeit zum seelsorglichen Gespräch in persönlichen Anliegen.

 

Im Saal unter der Kirche hält die Jugend Getränke bereit und lädt zum Zusammensein ein.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Die Nächte der Lichter in Mannheim-Rheinau läufen weiter?

Oh wie schön, meine alte "Exil-Heimat"!!!

:blink:

 

Leider bin ich seit 2 Jahren nicht mehr da, habe mich aber

sehr gefreut, Teile der Gemeinde zu Pfingsten in Taize zu

treffen, was für Zufälle es doch gibt.

 

Liebe Grüße und gutes Gelingen!!

lumie

Link to comment
Share on other sites

Gibt's nicht nur im Norden, sondern auch im Süden!

Und was gibt's im Westen Neues?

 

Auf dem Weg nach Hamburg

 

Gibt es im ganzen deutschsprachigen Raum viele Stationen mit Gebet und Gespräch. Hier sind einige aufgezählt, die in den letzten Monaten in Taizé ausgemacht wurden, es kommen laufend weitere hinzu (aktualisierte Liste bei www.jugendtreffen.info) In Deutschland nehmen Brüder von Taizé an vielen teil. Von überall fahren Jugendliche gemeinsam nach Hamburg.

 

DEUTSCHLAND:

 

01067 Dresden: Nacht der Lichter am 7. November, 19Uhr, Herz-Jesu-Kirche, Matthias Hoffmann, Schloßstr. 24, Tel. 0351/ 484 47 28, dekajugend-dd@gmx.de

 

04179 Leipzig; Nacht der Lichter am Dienstag, 18. November, 19.00 Uhr in der Nikolaikirche, Christina Gauglitz, Sattelhofstr. 18, 04179 Leipzig; Tel: 0341/ 44 17 639, christinagauglitz@t-online.de

 

06108 Halle: Nacht der Lichter am Donnerstag, 20. November 2003, von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Marktkirche, Sabine Franz, Puschkinstr. 27, 06108 Halle; Tel: 0345/ 20 26 030, evangelischejugend.halle@web.de

 

09130 Chemnitz: Nacht der Lichter am Samstag, 15.November, 19.00 Uhr, in der St. Markuskirche auf dem Sonnenberg, Johannes Köst, Gießerstr. 36, 09130 Chemnitz; Tel: 0371/ 40 41 686, deka-juse.chemnitz@gmx.de

 

10… Berlin: Nacht der Lichter im November geplant, Boris Mehl, Schonensche Straße 10, Berlin, Tel. 030 / 41 71 56 81, info@farino.de

 

14727 Premnitz: 15. November Nacht der Lichter um 19 Uhr im Gemeindehaus «die Arche». Marianne und Falko Florstedt, (Tel.: Nr. 03386/2110171 E-mail fm_florstedt@hotmail.com )

 

17509 Kemnitz / Greifswald: Nacht der Lichter in der Johanneskirche Greifswald, Buggenhagen 4, im November geplant, Rico Weber, 17509 Kemnitz (bei Greifswald), ocimail@web.de

 

26131 Oldenburg: 7. November 2003 Nacht der Lichter um 19 Uhr anschließend.Infotreffen, Versöhnungskirche Oldenburg-Donnerschwee, Meike und Alex von Fintel, 26131 Oldenburg, Tel: 0441/6841018, meike.von.fintel@gmx.de oder alex.von.fintel@freenet.de

 

30… Hannover: 12. November Nacht der Lichter in der Markuskirche, Heide Karst, 30855 Langenhagen, Tel: O511/ 973 43 78, heide.karst@t-online.de

 

35037 Marburg: 23. November um 18.00 Uhr Nacht der Lichter, Elisabethkirche, Friedericke Schönemann, 35037 Marburg, Tel: 06421/ 16 69 56 , schoenef@staff.uni-marburg.de

 

35745 Herborn / Amdorf: 28.September 2003 um 19.00 in der ev. Kirche Herborn/ Burg, Einsingen ab 17.30 Uhr, Therese Weleda Tel. 02771/ 80080, Mario Passauer Tel. 02772 / 92 41 28

 

40223 Düsseldorf: Katholisches Jugendamt, Martinstr. 47-55, (0211) 90102-50, Fax: 09010260, duesseldorf@kja.de, Fahrt geplant

 

42555 Velbert, Mariendom, Velbert-Neviges, Nacht der Lichter geplant, Carolin Querfurt, (02052) 2521 carosonne@web.de

 

44141 Dortmund: Sa., 22. November, 19 Uhr, Bonifatiuskirche, Nacht der Lichter, Georg Borgschulte georgborgschulte@gmx.de, Ursula Höchstetter Tel/Fax: (0231) 46 22 46 UM.Hoechstetter@t-online.de Familie Klais, (0231) 46 30 94, claus-dieter.klais@web.de

 

48143 Münster Do., 13. November, 19 Uhr, effata! Jugendkirche Münster (Martinikirche am Stadttheater), Nacht der Lichter, Neubrückenstr. 60, 0251.488 20-0 fax 0251.488 20-29 rst-muenster@bistum-muenster.de

 

49074 Osnabrück: Do. 4. Dezember 20 Uhr, Dom, Nacht der Lichter, Christoph Baumgart, Diözesanstelle Berufe der Kirche (PWB) Osnabrück, 0541/ 318411 ;Fahrt organisiert, Thomas Burke, Klosterstr. 12a, 49124 Georgsmarienhütte, 05401/ 85 90 15, Fax: 85 90 25

 

50676 Köln: Fr., 14. November 19 Uhr 30, St. Maria im Kapitol (Heumarkt), Nacht der Lichter, Anschließend Vortreffen für Hamburg im Katholischen Jugendamt, Kasinostraße 5, Pfr. Karl-Josef Schurf, (0221) 9213350 Fax 9213356, karl-josef.schurf@kja.de ;Teresa Klais, (0221) 4064512, (0162) 6039809, teresaklais@web.de

 

54292 Trier, Nacht der Lichter und Fahrt geplant, Laurent u. Christiane Dhaussy, Tel./Fax: (0651) 995 11 25, CLM-DHAUSSY@t-online.de

 

55116 Mainz: Sa., 29. Nov. 20 Uhr, St. Ignaz (Bei Südbahnhof), Nacht der Lichter, Uli Sander (06131) 25 05 20, Fax: 25 05 220, uli@ev-jugend.de

 

56068 Koblenz: Hermann Schmitt, (06742) 2440, Fax: 2057, Hermann_Schmitt@rz-online.de, Fahrt geplant

 

56588 Waldbreitbach: Nacht der Lichter, Freitag 21. November 19 Uhr, Kath. Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, Leslie Coutinho, Antoniusstr. 6; Tel: 02638/ 1618, leslie.coutinho@t-online.de

 

66740 Saarland: Nacht der Lichter geplant; Susanne Bertel, (06834) 4090019, susanne.bertel@maria-heimsuchung-wadgassen.de Ursula Hertewich, (0151) 12514363, u.hertewich@mx.uni-saarland.de

 

70188 Stuttgart: Ein Tag wie in Taizé, Nacht der Lichter geplant, Reinhard Eberst, 0711/ 420 40 74 Fax: . 42 13 51 r.eberst@ejc-online.de, Carmen Hahn, carmenhahn@web.de

 

72070 Tübingen, Mo., 17. November 20Uhr, Stiftskirche, Nacht der Lichter, Christiane Proellochs, Münzgasse 14, 07071/ 26988, c.proellochs@t-online.de; Melody Schöllkopf, 07071/ 25 44 84, Mobile: 0160/ 2572 111, melods9@aol.com

 

76131 Karlsruhe: Donnerstag, 13. November 2003, 19.00 Uhr in Karlsruhe - Südstadt, Kirche "Unserer Lieben Frau" (Straba Werderstraße und Augartenstraße, Marienstr. 80)

 

78467 Konstanz: Fahrt geplant, Alexander Dienst 07531/ 699 618 alex-dienst@gmx.de, Annemarie,; Samstag, 22. November 18 Uhr, Konradihaus, Nacht der Lichter, Werner Lübke (07531) 65679, w.luebke@t-online.de

 

79100 Freiburg: Freitag 14. November 19 Uhr 30 im Münster, Nacht der Lichter, Pfr. Lorenz Seiser (0761) 38 10 28 Fax: 38 10 29, lorenz.seiser@jubue-freiburg.de, Timo Steuer 0761/ 963441, timo5678@gmx.de

 

80333 München: „Nacht der Lichter" am Freitag, 28. November, in St. Michael, Kaufinger Straße, Fußgängerzone, 20.00 Uhr, statt und am Samstag, 30. November „Ein Tag wie in Taizé" in der Kuratie Königin der Märtyrerin München-Fasangarten (Jakob Paula, Minnewitstr. 17, 81549 München, Tel: 089/ 69 02 157), Jugendliche können auch von weiterher kommen; Übernachtungsmöglichkeit), Markus Grimm, Theatinerstr. 3/II (Erzb. Jugendamt), 80333 München, Tel, 089/ 29068 135, eja-religioesebildung@erzbistum-muenchen.de

 

84023 Landshut: „Nacht der Lichter", Freitag, 7. November, 20.00 Uhr im Meditationsraum von Kloster Seligenthal, Bismarkplatz 14, Gerda Saxl, Tel: 0871/ 82 122, gsaxl@web.de

 

86153 Augsburg: „Nacht der Lichter" am Freitag, 21. November, 19.30 im Dom, Richard Ferg, Provinostr. 18, 86153 Augsburg; Tel: 0821/ 55 16 53, richardferg@t-online.de

 

88239 Wangen: Nacht der Lichter am 16. November, 19 Uhr, Josef Fussenegger, Robert-Koch-Weg 5, 88239 Wangen; Tel.: 07522/ 6718, kathschuldekanatamt.wangen@drs.de

 

89073 Ulm: Nacht der Lichter am Dienstag, 18. November im Münster, Horst Wallentin, Ostpreußenweg 43, 89075 Ulm; Tel: 0731/ 26 77 04, horwa@t-online.de, Wolfgang Kessler, Postgasse 2, 89073 Ulm; Tel: 0731/ 602 11 16, mail@jugendreferat-ulm.de

 

93047 Regensburg: „Nacht der Lichter" am Freitag, 21. November, 19.30 im Dom, Bischöfliches Jugendamt, Obermünsterplatz 7, Tel: 0941/ 597-22 66, jugendpfarrer@bja-regensburg.de

 

94086 Bad Griesbach/Therme: „Nacht der Lichter" am Sonntag, 7. Dezember, 19 Uhr, Emmauskirche, Tel: 08533/910506, hofbauer.anita@vr-web.de

 

97070 Würzburg: Freitag, 7.November,19.00 Uhr, „Nacht der Lichter" im Kilianeum - Haus der Jugend, Ottostr. 1, 97070, Bischöfl. Jugendamt, Katja Halbritter, Tel. 0931/ 38663 121, regio-wue@bistum-wuerzburg.de

 

97070Würzburg „Nacht der Lichter" am Freitag, 5. Dezember, 19 Uhr in der KHG, Hofstallstraße, Katharina Novotny, Otto Hahn Str. 36, 97218 Gerbrunn, Tel: 0931/ 45 27 251, katha_novotny@yahoo.de

 

99084 Erfurt: Nacht der Lichter, Mittwoch, 12. November, 19 Uhr, im Mariendom, Dominik Karolewski, Lange Brücke 58, 99084 Erfurt, Tel: 0361/ 56 22 014, karo.d@web.de, Jeremias Treu, Predigerstr. 3, 99084 Erfurt, Tel: 0361/ 56 60 343, Fax: 0361/ 56 60 342, ev.jugend.erfurt@t-online.de

 

ÖSTERREICH

 

1010 Wien: Nacht der Lichter am 17.12.2003 um 19.00 Uhr im Stephansdom; gemeinsame Fahrt, Kontakt: Christoph Leisser, E-Mail: christoph.leisser@gmx.at ; Gebet jeden Mittwoch 19Uhr Ruprechtskirche

 

3100 St.Pölten: Gebet jeden 1. Freitagabend im Monat im Lilienhof in Stattersdorf, Kontakt: Peter Glas, Lilienhof der Englischen Fräulein, Stattersdorfer Hauptstraße 62 , 3100 St. Pölten, und Johannes Tomitsch, E-Mail: jogi-baer@gmx.at

 

4021 Linz: gemeinsame Fahrt, KJ Oberösterreich, Willi Seufer-Wasserthal (0732) 76 10 -3315, E-Mail: wilhelm.seufer@dioezese-linz.at

 

8010 Graz: Gebet jeden 1. Montag im Monat, Salvatorpfarre, , Robert-Stolz-Gasse, Kontakt: Helmut Konrad, E-Mail: Konradhelmut@yahoo.de ,

 

gemeinsame Fahrt der KJ: Walter Schwamberger, E-Mail: walter.schwamberger@graz-seckau.at

 

Südtirol

 

39100 Bozen: gemeinsame Fahrt, SKJ Südtiroler Kath.Jugend, Südtiroler Str. 28, (0471) 97 08 90

 

SCHWEIZ

 

AG/SO : Annmarie Brugger, Cordulaplatz 3, 5400 Baden, 056 209 13 90, annmarie.brugger@jugendtreffen.ch; Michaela Moser, Narzissenweg 9, 5436 Würenlos, 056 424 06 74, michaela.moser@jugendtreffen.ch

 

BE : Daniela Wullschleger, Schmiedweg 5, 2503 Biel, 032 365 38 71, daniela.wullschleger@jugendtreffen.ch

 

BS/BL: Regula Jörg, In den Klostermatten 34, 4052 Basel, 061 311 15 92, regula.joerg@jugendtreffen.ch; Egbert Vogel, Friedenstrasse 57, 4012 Basel, 061 381 48 34, joerg.egbert.vogel@jugendtreffen.ch; LU/NW/ZG/OW : Luzia Kaufmann, Tannenhof, 6182 Escholzmatt, 041 486 11 06, luzia.kaufmann@jugendtreffen.ch; Martin Gadient, Waldheimstrasse 8, 6010 Kriens, 041 322 11 71, 079 426 08 78, martin.gadient@jugendtreffen.ch; Ober-VS: Sr. Carmen Speck, Alte Simplonstrasse 38, 2503 Brig, 027 922 18 18, schwestern@st-ursula.ch; SG/AI/AR: Arbeitsstelle für kirchliche Jugendarbeit, Damian Käser, Webergasse 9, 9000 St. Gallen, 071 222 64 60, info@akj.ch; SZ/UR: Werner Spielmann, Haltiweg 8, 6422 Steinen, 041 832 18 12, werner.spielmann@jugendtreffen.ch;

 

TG/SH: Claudia Hubmann, Bachstrasse 16 B, 9244 Niederuzwil, 071 951 28 88, claudia.hubmann@jugendtreffen.ch; Jugendseelsorge Thurgau, Freiestrasse 4, Postfach, 8570 Weinfelden, 071 626 11 31, juseso.thurgau@smile.ch;

 

ZH/GR/GL: Jugendseelsorge Zürich, Helena Gaetzner, Auf der Mauer 13, 8023 Zürich, 01 266 69 69, helena.gaetzner@jugendtreffen.ch; Philipp Reinhard, Schoorenstrasse 7, 8404 Winterthur, 052 242 60 63, philipp.reinhard@jugendtreffen.ch; Karin Wolfer, Welsikerstrasse 11, 8474 Dinhard, 052 336 25 04, karin.wolfer@jugendtreffen.ch; Vorbereitungs- und Reiseverantwortliche: Fabian Läubli, Förrlibuckstr. 191, 8005 Zürich, 079 503 82 05, fabian.laeubli@jugendtreffen.ch; Thomas Guignard, Rue du Simplon 7, 1006 Lausanne, 076 506 46 40, 021 601 34 67, thomas.guignard@jugendtreffen.ch; weitere Informationen auf: www.jugendtreffen.ch

Edited by lumieredeux
Link to comment
Share on other sites

Nacht der Lichter

 

Samstag, 15.11.2003 19:30 Uhr

 

Herzliche Einladung zum ökumenischen Gebet in Verbundenheit mit der Gemeinschaft der Brüder von Taizé.

 

Einfache Gesänge in verschiedenen Sprachen, Stille und ein mit unzähligen Kerzen, mit rotgelben Tüchern und Ikonen gestalteter Kirchenraum prägen dieses offene Gebet. Es besteht die Möglichkeit zum seelsorglichen Gespräch in persönlichen Anliegen.

Ich war heute abend da.

Es war wunderschön.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...