Jump to content

Karitative Suchmaschine


AdG
 Share

Recommended Posts

Nein, Werbung soll es nicht sein, ich finde ganz einfach die Suchmaschine benefind.de überaus sinnvoll.

Pro Suchanfrage werden ca. 0,7 c an eine auszuwählende karitative Organisation gespendet, finanziert wird das durch Werbung. Die Suchmaschine läuft mit der Microsoft-Engine bing. Die Organisation, an die gespendet werden soll, kann hier ausgewählt werden.

Ab einem Spendenaufkommen von 10€ wird ausgezahlt, wenn diese Summe binnes Jahresfrist nicht erreicht wird, fließt das Geld anteilsmäßig an die anderen Organisationen. MHD, Kolping international, Adveniat, Caritas im EB Köln sind katholische Hilfsorganisationen, die dort zu finden sind, aber auch feministische Frauenhäuser, Straßenkinderprojekte, Tierschutzvereine, Friedensdienste, AWO-MGH können ausgewählt werden. Vielleicht möchte jemand unter euch nicht nur Google nutzen, auch wenn er oder sie dadurch einen kleinen Komfortverlust hinnehmen muss - auch wenn es seit neuestem eine Bildersuche gibt.

Tipp:

Wenn ihr eure Cookies oft löscht, solltet ihr vielleicht die Organisationsnummer mit in die Startseitenurl einbinden, wenn ihr eine Suchmaschine als (zweite) Startseite nutzt. (Diese Nummer findet ihr, wenn ihr die Maus über die auszuwählende Organisation fahrt.)

Edited by AdG
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...