Jump to content

Weißwürste und andere Köstlichkeiten


Inge
 Share

Recommended Posts

Beispiele für unseren Speiseplan?

 

Thai-Curry mit verschiedenen Gemüsen

Fischfrikadelle mit selbstgemachtem Kartoffelsalat

Spaghetti Bolognese (mit Bio-Hack und komplett selbstgemachter Sauce)

Weißwürste mit bayerischem Kartoffelsalat

Welsfilet mit Reis und Gemüse

Rindergoulasch

Lachsschnitte mit Spinat und Nudeln

 

Wann wollte ich nochmal zum Essen kommen ...?

 

 

Dieser Thread wurde nicht von Inge eröffnet, sondern aus dem Hartz IV Thread abgespalten. Beutelschneider

Edited by Beutelschneider
Link to comment
Share on other sites

Beispiele für unseren Speiseplan?

...Weißwürste mit bayerischem Kartoffelsalat...

Ich äußere mich nicht zu deinem Sexualleben, aber das ist pervers!
Link to comment
Share on other sites

Beispiele für unseren Speiseplan?

...Weißwürste mit bayerischem Kartoffelsalat...

Ich äußere mich nicht zu deinem Sexualleben, aber das ist pervers!

Was hast du gegen etwas Wasser - mit Messer und Gabel gegessen - zum Bayerischen Kartoffelsalat?

Link to comment
Share on other sites

Beispiele für unseren Speiseplan? ...Weißwürste mit bayerischem Kartoffelsalat...
Ich äußere mich nicht zu deinem Sexualleben, aber das ist pervers!
Was hast du gegen etwas Wasser - mit Messer und Gabel gegessen - zum Bayerischen Kartoffelsalat?

Nach einem unfehlbaren Dogma darf zu Weißwurst nur süßer Senf (nach der ganz reinen Lehre sogar nur Händlmaier), Brezen und Weißbier gereicht werden.

Salate, Sauerkraut etc: anathema sit.

Daher gehört Schubeck mit seinen panierten Weißwurstradeln exkommuniziert, auch wenn er sie ohne die bei ihm nun unvermeidlich gewordenen Knoblauch, Ingwer, Zimt und Vanille serviert. :ninja:

Edited by Wunibald
Link to comment
Share on other sites

Beispiele für unseren Speiseplan? ...Weißwürste mit bayerischem Kartoffelsalat...
Ich äußere mich nicht zu deinem Sexualleben, aber das ist pervers!
Was hast du gegen etwas Wasser - mit Messer und Gabel gegessen - zum Bayerischen Kartoffelsalat?

Nach einem unfehlbaren Dogma darf zu Weißwurst nur süßer Senf (nach der ganz reinen Lehre sogar nur Händlmaier), Brezen und Weißbier gereicht werden.

Salate, Sauerkraut etc: anathema sit.

Daher gehört Schubeck mit seinen panierten Weißwurstradeln exkommuniziert, auch wenn er sie ohne die bei ihm nun unvermeidlich gewordenen Knoblauch, Ingwer, Zimt und Vanille serviert. :ninja:

 

 

Gestatte, dass ich widerspreche. Für mich als eingefleischten Epikureer gilt hier das Motto: Licet, quod placet.

Link to comment
Share on other sites

Beispiele für unseren Speiseplan? ...Weißwürste mit bayerischem Kartoffelsalat...
Ich äußere mich nicht zu deinem Sexualleben, aber das ist pervers!
Was hast du gegen etwas Wasser - mit Messer und Gabel gegessen - zum Bayerischen Kartoffelsalat?

Nach einem unfehlbaren Dogma darf zu Weißwurst nur süßer Senf (nach der ganz reinen Lehre sogar nur Händlmaier), Brezen und Weißbier gereicht werden.

Salate, Sauerkraut etc: anathema sit.

Daher gehört Schubeck mit seinen panierten Weißwurstradeln exkommuniziert, auch wenn er sie ohne die bei ihm nun unvermeidlich gewordenen Knoblauch, Ingwer, Zimt und Vanille serviert. :ninja:

Jawohl!!! *heftignick*
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Um die Weißwurst-Häresie perfekt zu machen, mischen wir unter unseren bayerischen Kartoffelsalat bisweilen Frühlingslauch oder Rauke ... :ninja:

 

 

ihr werdet auf ewig in der hölle braten!

Link to comment
Share on other sites

mischen wir unter unseren bayerischen Kartoffelsalat bisweilen Frühlingslauch oder Rauke ... :ninja:

 

Frühlingslauch ist gut - das passt. Rauke? Du meinst eruca sativa, also Senfrauke? Pfuideibel. Grasiges Unkraut mit maximal üblem Geschmack, dann auch noch nitrathaltig... bäh.

 

Weißwürste? Nun ja, ich esse sie schon. Manchmal. Dann meistens "rot-gelb", sprich mit Weißwurschtsempft und Ketchup zusammen. Allerdings kann ich diesen erstarrten Fett-Wasser-Emulsionen nicht sonderlich viel abgewinnen. Es ist nicht so, dass es schlecht schmeckt, aber richtig gut auch nicht.

 

Zum Thema "richtiges Essen von Weißwürschten": Es gibt eine in Bayern recht verbreitete Verwandte der Münchner Weißwurst, nämlich die Wollwurst. Das ist eine meistens petersilielose Weißwurst, die nicht in einen Darm gefüllt wird, sondern da wird das Brät mit einer Spritzmaschine direkt ins kochende Wasser gespritzt. Dabei entsteht eine hautlose Weißwurst. Die wird kurz in Milch gelegt und dann mit Fett und Zwiebeln in der Pfanne gebraten. Traditionell isst man sowas mit Bratensoße und Kartoffelsalat. Ist absolut bayerisch.

Link to comment
Share on other sites

mischen wir unter unseren bayerischen Kartoffelsalat bisweilen Frühlingslauch oder Rauke ... :ninja:

 

Frühlingslauch ist gut - das passt. Rauke? Du meinst eruca sativa, also Senfrauke? Pfuideibel. Grasiges Unkraut mit maximal üblem Geschmack, dann auch noch nitrathaltig... bäh.

 

Weißwürste? Nun ja, ich esse sie schon. Manchmal. Dann meistens "rot-gelb", sprich mit Weißwurschtsempft und Ketchup zusammen. Allerdings kann ich diesen erstarrten Fett-Wasser-Emulsionen nicht sonderlich viel abgewinnen. Es ist nicht so, dass es schlecht schmeckt, aber richtig gut auch nicht.

 

Zum Thema "richtiges Essen von Weißwürschten": Es gibt eine in Bayern recht verbreitete Verwandte der Münchner Weißwurst, nämlich die Wollwurst. Das ist eine meistens petersilielose Weißwurst, die nicht in einen Darm gefüllt wird, sondern da wird das Brät mit einer Spritzmaschine direkt ins kochende Wasser gespritzt. Dabei entsteht eine hautlose Weißwurst. Die wird kurz in Milch gelegt und dann mit Fett und Zwiebeln in der Pfanne gebraten. Traditionell isst man sowas mit Bratensoße und Kartoffelsalat. Ist absolut bayerisch.

 

 

Mit Rauke meinte ich die Diplotaxis tenuifolia. Schmeckt mir und meinem Mann sehr - und gerade aufgrund der doch recht starken Würzigkeit optimal zur geschmacklich neutralen Kartoffel. Und wegen des Nitrats .. nu ja, sterben müssen wir alle mal. Ich mag auch gerne Kopfsalat ... aber eben alles in Maßen.

 

Nochmal zur Wurst: Von einer "Wollwurst" hatte ich bisher nie etwas gehört - klingt aber vielversprechend, was Du erzählst. Mit Deiner Ketchupvariante kann ich mich übrigens gar nicht anfreunden. An meine Wurst kommt ausschließlich bayerischer süßer Senf (ganz selten auch mal schärfere Sorten) - wobei ich den süßen Senf auch zu Wienern oder Bratwürstchen gerne nehme. Bin ziemlich verrückt nach dem Zeug ... (also nach süßem Senf ;) )

 

 

--------------------------------

Edited by Epicureus
Link to comment
Share on other sites

Nochmal zur Wurst: Von einer "Wollwurst" hatte ich bisher nie etwas gehört - klingt aber vielversprechend, was Du erzählst. Mit Deiner Ketchupvariante kann ich mich übrigens gar nicht anfreunden. An meine Wurst kommt ausschließlich bayerischer süßer Senf (ganz selten auch mal schärfere Sorten) - wobei ich den süßen Senf auch zu Wienern oder Bratwürstchen gerne nehme. Bin ziemlich verrückt nach dem Zeug ... (also nach süßem Senf :ninja: )

 

 

--------------------------------

Recht so, was den Senf anbelangt. Was Wollwürste angeht, auch Auszogne, Nakerde oder sonst wie genannt: Pfui Deibel!
Link to comment
Share on other sites

Nochmal zur Wurst: Von einer "Wollwurst" hatte ich bisher nie etwas gehört - klingt aber vielversprechend, was Du erzählst. Mit Deiner Ketchupvariante kann ich mich übrigens gar nicht anfreunden. An meine Wurst kommt ausschließlich bayerischer süßer Senf (ganz selten auch mal schärfere Sorten) - wobei ich den süßen Senf auch zu Wienern oder Bratwürstchen gerne nehme. Bin ziemlich verrückt nach dem Zeug ... (also nach süßem Senf ;) )

 

 

--------------------------------

Recht so, was den Senf anbelangt. Was Wollwürste angeht, auch Auszogne, Nakerde oder sonst wie genannt: Pfui Deibel!!!

 

 

"Auszogne" - "Nakerde"? Immer her damit!

 

Lasst Myriaden von Wollwürsten um mich sein *yummie* ...

 

:ninja:

 

 

--------------------------------

Edited by Epicureus
Link to comment
Share on other sites

Nochmal zur Wurst: Von einer "Wollwurst" hatte ich bisher nie etwas gehört - klingt aber vielversprechend, was Du erzählst. Mit Deiner Ketchupvariante kann ich mich übrigens gar nicht anfreunden. An meine Wurst kommt ausschließlich bayerischer süßer Senf (ganz selten auch mal schärfere Sorten) - wobei ich den süßen Senf auch zu Wienern oder Bratwürstchen gerne nehme. Bin ziemlich verrückt nach dem Zeug ... (also nach süßem Senf :lol: )

 

 

--------------------------------

Recht so, was den Senf anbelangt. Was Wollwürste angeht, auch Auszogne, Nakerde oder sonst wie genannt: Pfui Deibel!!!

 

 

"Auszogne" - "Nakerde"? Immer her damit!

 

Lasst Myriaden von Wollwürsten um mich sein *yummie* ...

 

;)

 

 

--------------------------------

Noch ne Bezeichnung: Gschwollne... :ninja:
Link to comment
Share on other sites

Die Wollwurst, eigentlich Geschwollene (im Fachjargon auch scherzhaft "Nackte Mäuse" genannt) wird nicht aus Weißburstbrät, das sogenanntes Häutelwerk und Schweineschwarten enthält hergestellt, sondern aus dem Brät, aus dem man auch Kalbsbratwürste macht. Also darf sie gebraten werden. Ob Grünzeug im Kartoffelsalat ist mir egal. Die Häresie besteht in der Kombination von Weißwurst und Kartoffelsalat.

Edited by Wunibald
Link to comment
Share on other sites

Die Häresie besteht in der Kombination von Weißwurst und Kartoffelsalat.
Und Ketchup zum süßen Senf!!! *nochganzentsetztbin*
Link to comment
Share on other sites

Beutel, du bist zu lange in München tätig, wenn du nun schon einen Weißwurstthread aufmachst! :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Beutel, du bist zu lange in München tätig, wenn du nun schon einen Weißwurstthread aufmachst! ;)

 

München ist Geschichte, und diesen Thread habe ich nur abgespalten. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Mit Rauke meinte ich die Diplotaxis tenuifolia.

 

Aha. Auch Stinkrauke genannt. Das sagt schon alles. :ninja:

 

Mit Deiner Ketchupvariante kann ich mich übrigens gar nicht anfreunden.

 

Nun ja, ich konnte das auch nicht. Bis ich mal eine Ladung Pommes habe aufessen müssen, die mit "rot-weiß-grün" verziert waren: Ketchup, Mayo und Senf. Lieber den Magen verrenkt, als dem Wirt was gschenkt. Aber es hat mir geschmeckt.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Die Wollwurst, eigentlich Geschwollene (im Fachjargon auch scherzhaft "Nackte Mäuse" genannt) wird nicht aus Weißburstbrät, das sogenanntes Häutelwerk und Schweineschwarten enthält hergestellt, sondern aus dem Brät, aus dem man auch Kalbsbratwürste macht. Also darf sie gebraten werden. Ob Grünzeug im Kartoffelsalat ist mir egal. Die Häresie besteht in der Kombination von Weißwurst und Kartoffelsalat.

 

 

eben, aber für die leidenschaft für süssen senf bekommt epi eben auch ein paar ausgleichende punkte gutgeschrieben...

Link to comment
Share on other sites

Die Wollwurst, eigentlich Geschwollene (im Fachjargon auch scherzhaft "Nackte Mäuse" genannt) wird nicht aus Weißburstbrät, das sogenanntes Häutelwerk und Schweineschwarten enthält hergestellt, sondern aus dem Brät, aus dem man auch Kalbsbratwürste macht. Also darf sie gebraten werden. Ob Grünzeug im Kartoffelsalat ist mir egal. Die Häresie besteht in der Kombination von Weißwurst und Kartoffelsalat.

 

 

eben, aber für die leidenschaft für süssen senf bekommt epi eben auch ein paar ausgleichende punkte gutgeschrieben...

Die bekäme ich nicht, weil ich keinen Senf mag (weder süßen noch scharfen) ;) . Mit der Weißwurst habe ich es auch nicht so, aber gelegentlich mit Breze passt das schon.

Übrigens mit Wollwürsten und Kalbsbratwürsten habe ich es auch nicht (letztere höchstens als blaue Zipfel, aber auch da sind mir die fränkischwen lieber) :ninja:

Edited by Elima
Link to comment
Share on other sites

Rein kochtechnisch würde ich mich schon in vielen Bereichen als bayernaffin bezeichnen. So eine zünftige Brotzeit mit Brezen und Obazda, a leckere Leberknödelsupp'n, oder eine Haxe, das hat schon was.

 

Wenn da nicht die ganzen Bayern wären - und diese schreckliche CSU ... *duckundweg*

Link to comment
Share on other sites

und diese schreckliche CSU ...

 

Wieso, im eigenen Saft geschmort oder am Spieß gebraten wären die Brüder doch auch erträglich.

 

 

 

Vielleicht könnte man ja FJS exhumieren und als Riesenspanferkel posthum gut durchbraten. Dann wäre dieser Typ wenigstens noch zu irgendetwas nütze ...

 

:ninja:

Link to comment
Share on other sites

Um die Weißwurst-Häresie perfekt zu machen, mischen wir unter unseren bayerischen Kartoffelsalat bisweilen Frühlingslauch oder Rauke ... :ninja:

 

 

ihr werdet auf ewig in der hölle braten!

Nein. Nur bis sie außen knusprig, aber innen noch rosa sind.

Link to comment
Share on other sites

Weißwurst, Breze und Händlmaier soeben gegessen, davor einen Endiviensalat aus dem eigenen Garten mit roten Zwiebeln, angemacht mit Kürbiskernöl und Weißweinessig, und natürlich noch Salz und Pfeffer.

Yummy! :ninja:

Manchmal habe ich auch richtig Bock z.B. auf Blut- und Leberwurst oder bayerischen Leberkäs. Das sind allerdings für mich die kleinen Sünden, die ich mir nur ab und an mal gönne.

Wobei ich ansonsten vieles vom typisch deutschen Essen oftmals als zu fett und zu fad empfinde, mag aber auch an meinen texanischen Wurzeln liegen, ich mag es gerne eine ganze Ecke würziger.

 

Was amerikanisches Essen betrifft, so gibt es da sehr schmackhafte Gerichte, die mit Fastfood absolut nichts zu tun haben. Sehr genial schmecken u.a. selbst gemachte Marinaden für Grillfleisch (ohne diese pappsüßen "Barbecue"-Soßen und ähnlichen Schund), wobei das Fleisch am besten mehrere Tage vor dem Grillen in die Marinade eingelegt wird.

 

Was ich mal essen durfte und mal sowas von genial geschmeckt hatte, war ein sogenannter "Buffalotoast". Wer sich hierbei ein besseres Sandwich vorstellt, hat sich allerdings kräftig geschnitten.

Drei amerikanische Toastbrote (die naturgemäß deutlich größer als die sind, die man hier für gewöhnlich hat) nebeneinander, darauf ein exzellentes Bisonsteak mit ausgesprochen guter Soße. Wer Wild mag, dem müsste das reingehen wie nichts.

 

 

So, genug vom Fressen geredet. ;)

Edited by GodComplexID
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...