Jump to content

Maria Empfängnis


Rotgold
 Share

Recommended Posts

Und in Österreich wird heute gefeiert! :ninja:

 

Maria Empfängnis ist heute gesetzlicher Feiertag in Österreich, Liechtenstein und den katholisch geprägten Kantonen der Schweiz sowie in Italien, Spanien, Portugal, Malta und Argentinien.

 

http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM...Concepcion.html

 

Glückwünsche also nach Österreich, Liechtenstein und in die katholisch geprägten Kantone der Schweiz, sowie nach Italien, Spanien, Portugal, Malta und Argentinien. ;)

Link to comment
Share on other sites

Nicht ALLE feiern heute: :ninja:

 

Gedenktag katholisch: 8. Dezember

Hochfest

Diözesankalender Köln

 

Gedenktag anglikanisch: 8. Dezember

 

Gedenktag orthodox: 9. Dezember

 

Gedenktag armenisch: 9. Dezember

 

Gedenktag maronitiisch: 8. Dezember

 

http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM...Concepcion.html

 

Den Armeniern und den Orthodoxen werde ich dann am 9. Dezember gratulieren. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ähm, wieso gratulierst du zu nem Feiertag? :ninja:

 

 

Warum nicht?

 

Das ist des Landes so der Brauch.

Link to comment
Share on other sites

Ähm, wieso gratulierst du zu nem Feiertag? :ninja:

 

 

Warum nicht?

 

Das ist des Landes so der Brauch.

 

Also mir ist es noch nie unterkommen, dass mir jemand zu Fronleichnam, Ostern usw. gratuliert hätte! Einen schönen Feiertag wünsche oder ein frohes Fest - aber gratulieren?!

Link to comment
Share on other sites

Ähm, wieso gratulierst du zu nem Feiertag? :ninja:

 

 

Warum nicht?

 

Das ist des Landes so der Brauch.

 

Also mir ist es noch nie unterkommen, dass mir jemand zu Fronleichnam, Ostern usw. gratuliert hätte! Einen schönen Feiertag wünsche oder ein frohes Fest - aber gratulieren?!

 

Rotgold gratuliert ihnen, dass sie aus Maria Empfängnis einen gesetzlichen Feiertag gemacht haben. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ähm, wieso gratulierst du zu nem Feiertag? :ninja:

 

 

Warum nicht?

 

Das ist des Landes so der Brauch.

 

Also mir ist es noch nie unterkommen, dass mir jemand zu Fronleichnam, Ostern usw. gratuliert hätte! Einen schönen Feiertag wünsche oder ein frohes Fest

 

 

Echt nit?

 

Ha no - no wird's aba langsam Zeit.

 

Sicher bisch du so halt asooooo uu-freindli, weil du under lauder uu-freindliche Leit lebe musch ....

Link to comment
Share on other sites

Ähm, wieso gratulierst du zu nem Feiertag? :ninja:

 

 

Warum nicht?

 

Das ist des Landes so der Brauch.

 

Also mir ist es noch nie unterkommen, dass mir jemand zu Fronleichnam, Ostern usw. gratuliert hätte! Einen schönen Feiertag wünsche oder ein frohes Fest - aber gratulieren?!

 

Rotgold gratuliert ihnen, dass sie aus Maria Empfängnis einen gesetzlichen Feiertag gemacht haben. ;)

Na ja.

Wir sind diesbezüglich aber schon sehr romaform:

Es ist ein gesetzlicher Feiertag, aber die wenigsten scheren sich drum.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind diesbezüglich aber schon sehr romaform:

Es ist ein gesetzlicher Feiertag, aber die wenigsten scheren sich drum.

 

Was meinst Du konkret damit?

Geht trotzdem keiner in die Kirche?

Oder sind Geschäfte trotz Feiertag geöffnet?

Oder beides?

Link to comment
Share on other sites

Wir sind diesbezüglich aber schon sehr romaform:

Es ist ein gesetzlicher Feiertag, aber die wenigsten scheren sich drum.

 

Was meinst Du konkret damit?

Geht trotzdem keiner in die Kirche?

Oder sind Geschäfte trotz Feiertag geöffnet?

Oder beides?

Beides.

Cum grano salis.

Gehn schon ein paar in die Kirche. Weniger als am Sonntag oder an den großen Feiertagen. Aber immerhin.

Sind auch ein paar Geschäfte geschlossen. Aber wirklich nur ein paar. Und ein paar machen erst später als üblich auf. Immerhin.

Eigentlich müsste die Behörde Strafbescheide verhängen. Hat sie anfangs auch getan. Jetzt erteilt sie Ausnahmegenehmigungen, und wo solche nicht beantragt wurden, drückt sie beide Augen zu. Die amtlichen Augen haben ja frei und können daher nichts wahrnehmen.

Die Angestellten bekommen Feiertagszuschlag. Immerhin.

Man wird bescheiden.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind diesbezüglich aber schon sehr romaform:

Es ist ein gesetzlicher Feiertag, aber die wenigsten scheren sich drum.

 

Was meinst Du konkret damit?

Geht trotzdem keiner in die Kirche?

Oder sind Geschäfte trotz Feiertag geöffnet?

Oder beides?

Beides.

Cum grano salis.

Gehn schon ein paar in die Kirche. Weniger als am Sonntag oder an den großen Feiertagen. Aber immerhin.

Sind auch ein paar Geschäfte geschlossen. Aber wirklich nur ein paar. Und ein paar machen erst später als üblich auf. Immerhin.

Eigentlich müsste die Behörde Strafbescheide verhängen. Hat sie anfangs auch getan. Jetzt erteilt sie Ausnahmegenehmigungen, und wo solche nicht beantragt wurden, drückt sie beide Augen zu. Die amtlichen Augen haben ja frei und können daher nichts wahrnehmen.

Die Angestellten bekommen Feiertagszuschlag. Immerhin.

Man wird bescheiden.

Tja, müsst ihr es zu einem großen Feiertag machen.

In Wien beginnt um 16.00 Uhr die Feier bei der Mariensäule Am Hof, dann geht die Prozession zum Stephansdom, wo immer mehr ankommen, als Am Hof losgingen und wo um 17.00 Uhr die feierliche Marienvesper ist.

Der Dom ist jedes Jahr gesteckt voll. Ich mache mich jetzt auch auf die Socken.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind diesbezüglich aber schon sehr romaform:

Es ist ein gesetzlicher Feiertag, aber die wenigsten scheren sich drum.

 

Was meinst Du konkret damit?

Geht trotzdem keiner in die Kirche?

Oder sind Geschäfte trotz Feiertag geöffnet?

Oder beides?

Beides.

Cum grano salis.

Gehn schon ein paar in die Kirche. Weniger als am Sonntag oder an den großen Feiertagen. Aber immerhin.

Sind auch ein paar Geschäfte geschlossen. Aber wirklich nur ein paar. Und ein paar machen erst später als üblich auf. Immerhin.

Eigentlich müsste die Behörde Strafbescheide verhängen. Hat sie anfangs auch getan. Jetzt erteilt sie Ausnahmegenehmigungen, und wo solche nicht beantragt wurden, drückt sie beide Augen zu. Die amtlichen Augen haben ja frei und können daher nichts wahrnehmen.

Die Angestellten bekommen Feiertagszuschlag. Immerhin.

Man wird bescheiden.

Bis in die 1970er war das bei uns ein sog. staatlich geschützter Feiertag, Schulen hatten bei genügender Anzahl kath. Schüler frei, Geschäfte öffneten um 11 und es gab das Recht zum Kirchgang (wurde, da wohl einzuarbeiten) m.W. nicht sonderlich genützt (Regelung so auch am 19.März und 29. Juni).

Link to comment
Share on other sites

Und in Österreich wird heute gefeiert! :ninja:

 

Maria Empfängnis ist heute gesetzlicher Feiertag in Österreich, Liechtenstein und den katholisch geprägten Kantonen der Schweiz sowie in Italien, Spanien, Portugal, Malta und Argentinien.

 

http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM...Concepcion.html

 

Glückwünsche also nach Österreich, Liechtenstein und in die katholisch geprägten Kantone der Schweiz, sowie nach Italien, Spanien, Portugal, Malta und Argentinien. ;)

Und welcher Wein passt dazu?

Link to comment
Share on other sites

Und in Österreich wird heute gefeiert! :ninja:

 

Maria Empfängnis ist heute gesetzlicher Feiertag in Österreich, Liechtenstein und den katholisch geprägten Kantonen der Schweiz sowie in Italien, Spanien, Portugal, Malta und Argentinien.

 

http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM...Concepcion.html

 

Glückwünsche also nach Österreich, Liechtenstein und in die katholisch geprägten Kantone der Schweiz, sowie nach Italien, Spanien, Portugal, Malta und Argentinien. ;)

Und welcher Wein passt dazu?

Châteauneuf-du-Pape Flasche mit dreifacher Papstkrone und Reichsapfel, darunter die Schlüssel Petri.

 

nach Belieben füllbar

Edited by matzdan
Link to comment
Share on other sites

Und welcher Wein passt dazu?

 

Liebfrauenmilch natürlich.

Ziemlich unanständiger Name für einen Wein, wenn man darüber nachdenkt.

 

Tja, nicht jeder Wein kann Stalinorgel heißen... :ninja:

Link to comment
Share on other sites

"Kröver Nacktarsch" ist auch nicht viel besser. :ninja:

 

Aber lecker, sach nix!

Link to comment
Share on other sites

"Kröver Nacktarsch" ist auch nicht viel besser. ;)
Vom Namen her nicht, von der Qualität sehr wohl ;)

Es ging um den Namen. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Auf jedenfall beneide ich die Ösis, bei uns wird es ja die Calvinistische Demokratische Union unter Führung der FDJ'lerin Angela Merkel noch schaffen den letzten Feiertag zu beseitigen. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Tja, in Österreich war er vor der Zeit des Nationalsozialismus schon gesetzlicher Feiertag und wurde nach dem Krieg aufgrund einer Unterschriftenaktion dann per Gesetz wieder eingeführt.

 

Das waren noch Zeiten ......

Link to comment
Share on other sites

Maria Empfängnis, bitte klärt mich doch mal auf was da eigentlich gefeiert wird. Ist es die Empfängnis von Marias Mutter, bei der dann Maria entstand, oder ist es die Empfängnis Marias bei der Jesus entstand?

Link to comment
Share on other sites

Maria Empfängnis, bitte klärt mich doch mal auf was da eigentlich gefeiert wird. Ist es die Empfängnis von Marias Mutter, bei der dann Maria entstand, oder ist es die Empfängnis Marias bei der Jesus entstand?

 

Es geht um die Empfängnis von Marias Mutter, also die Genese Mariens.

 

Wird aber gerne mit der Empfängnis Jesu verwechselt, dann vermengt man Jungfrauengeburt mit Unbefleckt und heraus kommt ziemlicher Unfug! Maria wurde dem Dogma nach von der Erbsünde frei empfangen und geboren, die Zeugung geschah aber auf althergebrachte Weise.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...