Jump to content

Esoterik und die Bibel


Martin
 Share

Recommended Posts

Der Zug hat Verspätung, es ist kalt am Bahnhof. In der Bahnhofsbuchhandlung ist es schön warm und ein Buch kann ich immer gebrauchen. Ich habe auch schnell ein paar gefunden und gehe so die Reihen lang und da sehe ich ein großes Regal mit der Überschrift: Esoterik und mittendrin - die Bibel.

 

Ist die Bibel (in der Einheitsübersetzung) ein Buch, dass man mittlerweile der Esoterik-Ecke zuordnet?!

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Regalmeter nicht ausreichen, wird Religion, Philosophie und Esoterik gern zusammengepfercht. Mit der Bibel (oder der genannten Übersetzung) hat das nichts zu tun.

Link to comment
Share on other sites

Ist die Bibel (in der Einheitsübersetzung) ein Buch, dass man mittlerweile der Esoterik-Ecke zuordnet?!

Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip ja. Aber besonders häufig, wenn die Buchhandlung vom im Besitz mehrerer deutscher Bistümer befindlichen Weltbild-Verlag betrieben wird.

Link to comment
Share on other sites

Ist die Bibel (in der Einheitsübersetzung) ein Buch, dass man mittlerweile der Esoterik-Ecke zuordnet?!

Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip ja. Aber besonders häufig, wenn die Buchhandlung vom im Besitz mehrerer deutscher Bistümer befindlichen Weltbild-Verlag betrieben wird.

Da gibt's ja sogar den verworfenen Dan Brown :ninja:

 

Total geschockt seiend...

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Regalmeter nicht ausreichen, wird Religion, Philosophie und Esoterik gern zusammengepfercht. Mit der Bibel (oder der genannten Übersetzung) hat das nichts zu tun.

 

Naja, gewisse prinzipielle Ähnlichkeiten und Verwandtschaften sind schon nicht von der Hand zu weisen...

Link to comment
Share on other sites

Esoterik, dieser Begriff hat für viele gläubige Christen ein "Geschmäckle". Warum? "Wiki" sagt zum Thema Esoterik:

Esoterik (von altgriechisch ἐσωτερικός: esōterikós: „innerlich“) ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist – im Gegensatz zu Exoterik als öffentlichem Wissen. Andere traditionelle Wortbedeutungen beziehen sich auf einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg, etwa synonym mit Mystik, oder auf ein „höheres“, „absolutes“ Wissen. Daneben wird der Begriff in freier Weise für ein breites Spektrum verschiedenartiger spiritueller und okkulter Lehren und Praktiken gebraucht.

Besonders letztere Aussage lässt Esoterik in negativen Licht erscheinen. Die Übergange von Religion, Philosophie und Esoterik sind mMn fließend. Das Alte Testament beinhaltet das Urwissen der ganzen Menschheit und somit gehört mMn auch die Bibel in die Reihe der esoterischen Schriften.

Link to comment
Share on other sites

Jedes spirituelle System hat eine äußere Form (Exoterik) und eine innere Bedeutung (Esoterik). Von daher weiß ich nicht, warum die Bibel in der Ecke nicht richtig wäre. Hat wahrscheinlich mit der typisch christlichen Arroganz zu tun.

Link to comment
Share on other sites

Jedes spirituelle System hat eine äußere Form (Exoterik) und eine innere Bedeutung (Esoterik). Von daher weiß ich nicht, warum die Bibel in der Ecke nicht richtig wäre. Hat wahrscheinlich mit der typisch christlichen Arroganz zu tun.

Oder mit ihrer objektiven Richtigkeit. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Jedes spirituelle System hat eine äußere Form (Exoterik) und eine innere Bedeutung (Esoterik). Von daher weiß ich nicht, warum die Bibel in der Ecke nicht richtig wäre. Hat wahrscheinlich mit der typisch christlichen Arroganz zu tun.

Oder mit ihrer objektiven Richtigkeit. :ninja:

 

Was ist objektive Richtigkeit? Etwas, womit Du Deine Subjektivität aufzuwerten versuchst ?

Link to comment
Share on other sites

Jedes spirituelle System hat eine äußere Form (Exoterik) und eine innere Bedeutung (Esoterik). Von daher weiß ich nicht, warum die Bibel in der Ecke nicht richtig wäre. Hat wahrscheinlich mit der typisch christlichen Arroganz zu tun.

Oder mit ihrer objektiven Richtigkeit. :ninja:

 

Was ist objektive Richtigkeit?

Etwas, dass man mit mit Hilfe der Vernunft als solche erkennen kann.

Etwas, womit Du Deine Subjektivität aufzuwerten versuchst ?

Nein. Meine Subjektivität ist schon so wertvoll genug. Sie ist aber nicht objektiv - genausowenig, wie Objektivität subjektiv ist.

 

Es ist sinnlos, hier mit Kategorien wie auf- oder abwerten arbeiten zu wollen. Die Tatsache, dass Dinge ihrem Charakter nach unterschiedlich sind, impliziert nicht notwendigerweise eine unterschiedliche Wertigkeit.

Link to comment
Share on other sites

Etwas, dass man mit mit Hilfe der Vernunft als solche erkennen kann.

 

Ich fragte ja nicht, wie man sie erkennen kann, sondern was Du darunter verstehst.

Link to comment
Share on other sites

Der Zug hat Verspätung, es ist kalt am Bahnhof. In der Bahnhofsbuchhandlung ist es schön warm und ein Buch kann ich immer gebrauchen. Ich habe auch schnell ein paar gefunden und gehe so die Reihen lang und da sehe ich ein großes Regal mit der Überschrift: Esoterik und mittendrin - die Bibel.

 

Ist die Bibel (in der Einheitsübersetzung) ein Buch, dass man mittlerweile der Esoterik-Ecke zuordnet?!

 

 

Natürlich. :ninja:

 

diese Frage für erstaunlich haltend.............tribald

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...