Jump to content

Mexico und der Teufel


kam
 Share

Recommended Posts

 

 

eine sehr passende Erklärung, so dass der Staat nicht mehr machen muss und die Kirche ihre Macht aufbaut ....

 

Teufelglaube ist in der Geschichte als Erklärung von Verbrechertaten bestens bekannt (Trachtenberg, The Devil and the Jews).

Link to comment
Share on other sites

 

 

eine sehr passende Erklärung, so dass der Staat nicht mehr machen muss und die Kirche ihre Macht aufbaut ....

 

Teufelglaube ist in der Geschichte als Erklärung von Verbrechertaten bestens bekannt (Trachtenberg, The Devil and the Jews).

 

Ja, Mexico ist wirklich nicht zu beneiden. Danke für den Literaturtip.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

 

Werner

Ich denke, in dem Augenblick, wo sie den ersten sehen. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

 

Werner

Was sind Exorzisten? Jeder Priester, der alt genug ist, wurde zum Exorzisten geweiht.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

 

Werner

Was sind Exorzisten? Jeder Priester, der alt genug ist, wurde zum Exorzisten geweiht.

 

 

tja, das ist wie mit den schwulen, die es dann aber nicht praktizieren....

Link to comment
Share on other sites

Man greift sich wirklich an den Kopf: nicht mehr die sozialen Verhältnisse sind verantwortlich für die Drogenmafia, sondern der Teufel-was ein Schwachsinn!

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic
Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

Was sind Exorzisten? Jeder Priester, der alt genug ist, wurde zum Exorzisten geweiht.

Ich dachte, jeder Christ wäre fähig zu exorzieren. Mk 16,17. (?)

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

Was sind Exorzisten? Jeder Priester, der alt genug ist, wurde zum Exorzisten geweiht.

Ich dachte, jeder Christ wäre fähig zu exorzieren. Mk 16,17. (?)

 

Sowas dürfen nur Protestanten, bei Katholiken nur der geweihte Priester, welcher Zeichen auch versteht.

Ist halt wie bei den Heiden, da darf auch nicht jeder alles :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Man greift sich wirklich an den Kopf: nicht mehr die sozialen Verhältnisse sind verantwortlich für die Drogenmafia, sondern der Teufel-was ein Schwachsinn!

 

Die Überschrift des Artikels paßt nicht so ganz zum Inhalt.

Link to comment
Share on other sites

Man greift sich wirklich an den Kopf: nicht mehr die sozialen Verhältnisse sind verantwortlich für die Drogenmafia, sondern der Teufel-was ein Schwachsinn!

 

Die Überschrift des Artikels paßt nicht so ganz zum Inhalt.

 

Ach so...na ja :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

 

Werner

Was sind Exorzisten? Jeder Priester, der alt genug ist, wurde zum Exorzisten geweiht.

Das sind die, die auch zum Kerzenleuchter geweiht wurden, gell?

Nein, ich meine die, die sich berufsmäßig mit Teufelsaustreibung befassen, wie diesen Pater Amorth in Rom.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ja wirklich ein Fan von Horrorfilmen ( sehr zu empfehlen The Devil rides out), aber daß geht einfach zu weit.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Exorzisten fangen nach einer Weile an, überall den Teufel zu sehen.

Spätestens dann sind sie ein Fall für den Psychiater.

 

Werner

Was sind Exorzisten? Jeder Priester, der alt genug ist, wurde zum Exorzisten geweiht.

Das sind die, die auch zum Kerzenleuchter geweiht wurden, gell?

Nein, ich meine die, die sich berufsmäßig mit Teufelsaustreibung befassen, wie diesen Pater Amorth in Rom.

 

Werner

Franz setzte mich mit "praktizierende" auf die Spur. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Man greift sich wirklich an den Kopf: nicht mehr die sozialen Verhältnisse sind verantwortlich für die Drogenmafia, sondern der Teufel-was ein Schwachsinn!

 

Die Überschrift des Artikels paßt nicht so ganz zum Inhalt.

Der Typ ist sogar angenehm vernünftig. Den mit Amorth zu vergleichen, ist ziemlich absurd.

Link to comment
Share on other sites

 

für einen "prominenten exorzisten" hört sich der mann aber ganz vernünftig an. da habe ich von hiesigen geistlichen schon weit größeren schmonzes gelesen.

 

Fand ich auch. - Der aufgeklärte Mitteleuropäer freut sich freilich stattdessen an Paolo Coelhos Jakobsweg....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...