Jump to content

Muß man Theologie studieren um JESUS zu verstehen?


josef
 Share

Recommended Posts

Liebe Nanny,

 

 

 

Danke für die Aufklärung wie Rahner und Gründel verstehbar werden:

Es stimmt: Rahner schwurbelt, Gründel übrigens auch. Diese beiden Theologen vor dem Herrn erinnern mich an einen Hund, der sich auch dreimal dreht, bevor er sich hinsetzt. Ich lese zehn Seiten, verstehe Bahnhof um dann auf der elften Seite endlich zu kapieren, was gesagt werden sollte...

Jetzt weiß ich warum mir Theologen wie Rahner und Gründel brutal unverständlich waren: Bin bei Leseversuchen nur maximal drei Seiten weit gelangt - um dann entsetzt zu erkennen nur Bahnhof zu verstehen.

 

Muß der Christ Theologie studiert haben um JESUS zu verstehen?

Nein, im Gegenteil.

 

Das Geschwurbel der Theologen widerspricht krass den klaren Worten JESU die uns die Evangelisten überliefert haben.

 

Ein Beweis, daß Theologen sich vom HEILIGEN GEIST GOTTES nichts sagen lassen.

Mit der Folge, daß Theologen nichts verstehen und nichts wissen .

Christen die mit dem Beistand des HEILIGEN GEISTES die Evangelien studieren, verstehen JESUS CHRISTUS weitaus besser als die meisten Theologen.

 

Auch wer ein Amt in der Kirche erhält muß alle Theologie über Bord werfen um den Kopf freizubekommen für die Eingebungen des HEILIGEN GEISTES.

...Eine Kehrtwende, die Theologen zB. dem Dogmatikprofessor Joseph Ratzinger vorgeworfen haben nachdem ihn der HEILIGE GEIST zum Bischof berufen hat.

 

 

 

Gruß

josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

Liebe Nanny,

 

 

 

Danke für die Aufklärung wie Rahner und Gründel verstehbar werden:

Es stimmt: Rahner schwurbelt, Gründel übrigens auch. Diese beiden Theologen vor dem Herrn erinnern mich an einen Hund, der sich auch dreimal dreht, bevor er sich hinsetzt. Ich lese zehn Seiten, verstehe Bahnhof um dann auf der elften Seite endlich zu kapieren, was gesagt werden sollte...

Jetzt weiß ich warum mir Theologen wie Rahner und Gründel brutal unverständlich waren: Bin bei Leseversuchen nur maximal drei Seiten weit gelangt - um dann entsetzt zu erkennen nur Bahnhof zu verstehen.

 

Muß der Christ Theologie studiert haben um JESUS zu verstehen?

Nein, im Gegenteil.

 

Das Geschwurbel der Theologen widerspricht krass den klaren Worten JESU die uns die Evangelisten überliefert haben.

 

Ein Beweis, daß Theologen sich vom HEILIGEN GEIST GOTTES nichts sagen lassen.

Mit der Folge, daß Theologen nichts verstehen und nichts wissen .

Christen die mit dem Beistand des HEILIGEN GEISTES die Evangelien studieren, verstehen JESUS CHRISTUS weitaus besser als die meisten Theologen.

 

Auch wer ein Amt in der Kirche erhält muß alle Theologie über Bord werfen um den Kopf freizubekommen für die Eingebungen des HEILIGEN GEISTES.

...Eine Kehrtwende, die Theologen zB. dem Dogmatikprofessor Joseph Ratzinger vorgeworfen haben nachdem ihn der HEILIGE GEIST zum Bischof berufen hat.

 

 

 

Gruß

josef

Ich denke du hast Recht!!

Für den otto normalverbraucher besteht die Gefahr darin, daß wenn man an einer Figur "zuviel" rumfeilt bis entweder nichts mehr da ist, oder verändert man die Figur so weit daß die Figur ganz andere Form erhält.

So was ist auch in der Kunst zu finden.

Muss ich aber auch dazu sagen, daß ich generell Theolgie gut finde.

gruss Hipshot

Edited by hipshot
Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.

Um den Alltag zu bewältigen bedarf es in keiner Disziplin einer wissenschaftlichen Ausbildung.....Eine solche ist immer ein Erwerb von zusätzlichem vertieftem Wissen und in der Theologie lernt man ein geordnetes Denken und Reden von Gott und allem was mit ihm zusammenhängt.

Und das kann einem niemals schaden auch dann nicht wenn man - selten genug - tatsächlich das Gefühl haben sollte Gott spräche zu einem. Man sollte nicht vergessen dass viel große Heilige Theologen waren.....ich nenne nur einige Beispiele: Bonaventura, Albertus Magnus, Thomas von Aquin, usw.

 

Und dass just Josef den Mut hat von Geschwurbel zu reden stimmt mich heiter, gibt es doch in diesem Forum kaum einen größeren Schwurbler als ihn.

Und seine Absonderungen sind nur deshalb keine Häresie, weil sogar zum Häretiker-Sein ein Minimum an Sachverstand gehört, der Josef sicher nicht gegeben ist.

Link to comment
Share on other sites

gouvernante

Theologie ist das, was man lernen muss um die Kirche zu verstehen und das was man vergessen kann, wenn Gott zu einem spricht...

Ich geh' das mal verperlen...

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...