Jump to content

Ostermesse aus Rom


UHU
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

 

 

??? die ostersequenz der römischen liturgie auf russisch??? das wird eher in orthodoxer hymnus gewesen sein.

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

 

 

??? die ostersequenz der römischen liturgie auf russisch??? das wird eher in orthodoxer hymnus gewesen sein.

 

Gibt es die Ostersequenz als orthodoxen Hymnus? Aber ich glaub die Sequenz wird vor dem Evangelium gesungen oder?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

 

 

??? die ostersequenz der römischen liturgie auf russisch??? das wird eher in orthodoxer hymnus gewesen sein.

 

Gibt es die Ostersequenz als orthodoxen Hymnus? Aber ich glaub die Sequenz wird vor dem Evangelium gesungen oder?

 

 

ich meinte EIN orthodoxer osterhymnus.

 

natürlich wird die sequenz vor dem halleluia gesungen. fleissaufgabe für angehende theologen: welches gregorianische alleluia ist die melodische quelle der ostersequenz? warum ist die ostersequenz formal anders gebaut als die anderen sequenzen.

 

(tipp: für frage 1 mal den osterfestkreis absuchen - für frage 2 eher eine kirchenpolitische frage)

Link to comment
Share on other sites

Meinst du das Lied hier ab 51:16 vom Chor des Russicum (des russischen Priesterseminars)?

Da wird die deutsche Übersetzung genannt, vielleicht hilft dir das weiter? (Ich bin beim Googlen nicht weit gekommen.)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

Die Sequenz war vor dem Evangelium (wo sie hingehört) auf Lateinisch. Leider stand im Heft nicht, wie das Russische hieß. Man hörte nur immer wieder Kristus Wokriest (Christus ist auferstanden). Vielleicht wirst Du fündig, wenn Du bis Youtube nach russischen Auferstehungshymnen suchst.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht Teile von Ps 68, Ps 118?

Das war, soweit ich es beurteilen kann, ein Hymnus. Die sind in der Ostkirche (wie ja auch bei uns Hymnen, die es aber in der römischen Liturgie wohl ursprünglich nicht gab und die wir aus Mailand gekauft haben) zumeist Dichtungen und keine biblischen Texte.

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Meinst du das Lied hier ab 51:16 vom Chor des Russicum (des russischen Priesterseminars)?

Da wird die deutsche Übersetzung genannt, vielleicht hilft dir das weiter? (Ich bin beim Googlen nicht weit gekommen.)

Sehr schön danke! Nur immer diese unsäglichen Kommentare, können die während der Liturgie nicht mal die Klappe halten?!

Link to comment
Share on other sites

Ach ein herrlicher

.....einfach himmlisch....

Wenn die Capella Sistina singt leider einfach höllisch. Es gehört mit zum Schlimmsten am Papstsein, sich dieses Gejaule ständig anhören zu müssen. Franciscus würde vermutlich schreiend weglaufen, wenn die singen.

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Ach ein herrlicher

.....einfach himmlisch....

Wenn die Capella Sistina singt leider einfach höllisch. Es gehört mit zum Schlimmsten am Papstsein, sich dieses Gejaule ständig anhören zu müssen. Franciscus würde vermutlich schreiend weglaufen, wenn die singen.

 

Aber dafür singt der Coro della diocesi di Roma unter Leitung von Mons. Frisina sehr gut!

Edited by Touch-me-Flo
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht Teile von Ps 68, Ps 118?

Das war, soweit ich es beurteilen kann, ein Hymnus. Die sind in der Ostkirche (wie ja auch bei uns Hymnen, die es aber in der römischen Liturgie wohl ursprünglich nicht gab und die wir aus Mailand gekauft haben) zumeist Dichtungen und keine biblischen Texte.

Ich kann leider kein russisch, sondern habe mich nur mit der deutschen Übersetzung in o.g. Aufzeichnung googlend umgesehen und meinte diese Parallele feststellen zu können.

Hier ist der volle Text der russ.-orth.-Liturgie auf englisch zu finden, das scheint der Anfang zu sein.

Edited by Felician
Link to comment
Share on other sites

Meinst du das Lied hier ab 51:16 vom Chor des Russicum (des russischen Priesterseminars)?

Da wird die deutsche Übersetzung genannt, vielleicht hilft dir das weiter? (Ich bin beim Googlen nicht weit gekommen.)

Sehr schön danke! Nur immer diese unsäglichen Kommentare, können die während der Liturgie nicht mal die Klappe halten?!

@Felician: ja - genau!

@touch-me-Flo: finde ich auch ziemlich ätzend! Zum Glück haben sie sich beim Hochgebet zurückgehalten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

 

 

??? die ostersequenz der römischen liturgie auf russisch??? das wird eher in orthodoxer hymnus gewesen sein.

 

Gibt es die Ostersequenz als orthodoxen Hymnus? Aber ich glaub die Sequenz wird vor dem Evangelium gesungen oder?

 

 

ich meinte EIN orthodoxer osterhymnus.

 

natürlich wird die sequenz vor dem halleluia gesungen. fleissaufgabe für angehende theologen: welches gregorianische alleluia ist die melodische quelle der ostersequenz? warum ist die ostersequenz formal anders gebaut als die anderen sequenzen.

 

(tipp: für frage 1 mal den osterfestkreis absuchen - für frage 2 eher eine kirchenpolitische frage)

Ich habe es (mal wieder) vergessen und tatsächlich selber gesucht und es wieder gefunden. Es ist wohl GT 226 (das 2. unten), aber man erkennt ohnehin nur noch das Kopfmotiv wieder.

Zum formalen Aufbau sage ich nur "Judenstrophe", die wurde allerdings, meines Wissens nach, mit dem Konzil von Trient (!) gestrichen.

Link to comment
Share on other sites

Ach ein herrlicher

.....einfach himmlisch....

Wenn die Capella Sistina singt leider einfach höllisch. Es gehört mit zum Schlimmsten am Papstsein, sich dieses Gejaule ständig anhören zu müssen. Franciscus würde vermutlich schreiend weglaufen, wenn die singen.

Das Victimae paschali aus Notre-Dame ist herrlich, das höre ich mir schon seit letztem Jahr öfter an.

Die Capella Sistina ist wirklich alles andere als schön. :facepalm:

Besonders verstörend fand ich in dem Video der Ostermesse den Introitus "Resurrexi". Der Psalmist war auch furchtbar, beim Antwortpsalm hätte man schon etwas schöneres wählen können als diese furchtbare 2 Tonvertoning, wo der Kantor jede Note wichtiger genommen hat, als sie ist.

Alles in allem, könnte man sagen, dass viele Dorfkirchenchöre unter fachkundiger Leitung, das besser und würdiger machen könnten, besser als dieses Gebrüll.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

 

 

??? die ostersequenz der römischen liturgie auf russisch??? das wird eher in orthodoxer hymnus gewesen sein.

 

Gibt es die Ostersequenz als orthodoxen Hymnus? Aber ich glaub die Sequenz wird vor dem Evangelium gesungen oder?

 

 

ich meinte EIN orthodoxer osterhymnus.

 

natürlich wird die sequenz vor dem halleluia gesungen. fleissaufgabe für angehende theologen: welches gregorianische alleluia ist die melodische quelle der ostersequenz? warum ist die ostersequenz formal anders gebaut als die anderen sequenzen.

 

(tipp: für frage 1 mal den osterfestkreis absuchen - für frage 2 eher eine kirchenpolitische frage)

Ich habe es (mal wieder) vergessen und tatsächlich selber gesucht und es wieder gefunden. Es ist wohl GT 226 (das 2. unten), aber man erkennt ohnehin nur noch das Kopfmotiv wieder.

Zum formalen Aufbau sage ich nur "Judenstrophe", die wurde allerdings, meines Wissens nach, mit dem Konzil von Trient (!) gestrichen.

 

 

stimmt, das alleluia mit dem vers christus resurgens, das zweite vom sonntag cantate. und das mit der "judenstrophe" stimmt auch.

 

aber eigentlich sollte sich flo mal auf die suche machen, der soll doch mal ein bisschen fit werden.

 

ps. ich freu mich jetzt schon auf das offertorium dieses sonntags, ein absolut geniales stück, der seltene fall, daß in der gregorianik textwiederholungen vorkommen. im übrigen sauschwer, man darf es alles jahre wieder intensiv üben, damit man die leichtigkeit der vielen ziernoten hinbekommt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Kann jemand sagen/schreiben, wie das Lied des russischen (?) Männerchors während der Ostermesse auf dem Petersplatz zwischen Evangelium und Credo heißt?

Das war wunderschön!!!

Danke im Voraus.

 

uhu

 

Eventuell das Victimae paschali auf russisch?

 

 

??? die ostersequenz der römischen liturgie auf russisch??? das wird eher in orthodoxer hymnus gewesen sein.

 

Gibt es die Ostersequenz als orthodoxen Hymnus? Aber ich glaub die Sequenz wird vor dem Evangelium gesungen oder?

 

 

ich meinte EIN orthodoxer osterhymnus.

 

natürlich wird die sequenz vor dem halleluia gesungen. fleissaufgabe für angehende theologen: welches gregorianische alleluia ist die melodische quelle der ostersequenz? warum ist die ostersequenz formal anders gebaut als die anderen sequenzen.

 

(tipp: für frage 1 mal den osterfestkreis absuchen - für frage 2 eher eine kirchenpolitische frage)

Ich habe es (mal wieder) vergessen und tatsächlich selber gesucht und es wieder gefunden. Es ist wohl GT 226 (das 2. unten), aber man erkennt ohnehin nur noch das Kopfmotiv wieder.

Zum formalen Aufbau sage ich nur "Judenstrophe", die wurde allerdings, meines Wissens nach, mit dem Konzil von Trient (!) gestrichen.

 

 

stimmt, das alleluia mit dem vers christus resurgens, das zweite vom sonntag cantate. und das mit der "judenstrophe" stimmt auch.

 

aber eigentlich sollte sich flo mal auf die suche machen, der soll doch mal ein bisschen fit werden.

 

ps. ich freu mich jetzt schon auf das offertorium dieses sonntags, ein absolut geniales stück, der seltene fall, daß in der gregorianik textwiederholungen vorkommen. im übrigen sauschwer, man darf es alles jahre wieder intensiv üben, damit man die leichtigkeit der vielen ziernoten hinbekommt.

Welche Textwiederholung meinst du?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

ich meinte im offertorium, jubilate.... der anfang wird wiederholt und beim zweiten mal variiert. sowas gibts in der gregorianik nur ganz selten.

Link to comment
Share on other sites

ich meinte im offertorium, jubilate.... der anfang wird wiederholt und beim zweiten mal variiert. sowas gibts in der gregorianik nur ganz selten.

Achso, ich dachte du meinst mit "diesen" Sonntag den jetzigen. Aber du meinst den 5. Alles klar.

In welcher glücklichen Lage bist du, dass du die Gregorianik so praktizieren kannst?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

in einer ganz normalen pfarrgemeinde, mit einer sehr engagierten choralschola, die so etwa 15 mal im jahr singt. und zwar immer das komplette proprium und wenigstens teile des ordinariums.

Link to comment
Share on other sites

in einer ganz normalen pfarrgemeinde, mit einer sehr engagierten choralschola, die so etwa 15 mal im jahr singt. und zwar immer das komplette proprium und wenigstens teile des ordinariums.

Mein aktueller Nr. 1 Hit: Den Eröffnungsgesang zum Ostersonntag, den das Graduale simplex vorsieht. Ich habe leider kein Antiphonale zur Hand, aber er ist wohl aus der Vesper am Ostersonntag entnommen.

Ein sehr schlichter und trotzdem (oder deswegen) extrem überwältigender Gesang. Als ich ihn das erste Mal live gehört habe, hat mich das sehr berührt.

Link to comment
Share on other sites

Ach ein herrlicher

.....einfach himmlisch....

Wenn die Capella Sistina singt leider einfach höllisch. Es gehört mit zum Schlimmsten am Papstsein, sich dieses Gejaule ständig anhören zu müssen. Franciscus würde vermutlich schreiend weglaufen, wenn die singen.

 

Aber dafür singt der Coro della diocesi di Roma unter Leitung von Mons. Frisina sehr gut!

Naja, sie treffen die Töne und haben eine erträgliche Klangfarbe, das muss man zugeben.

 

Der Stil hat für mich was von Seifenoper, aber das ist Geschmackssache.

 

Ein kleines Beispiel, sollte jemand Frisina nicht kennen: http://www.youtube.com/watch?v=mwMK-peSNoU&feature=related

Link to comment
Share on other sites

Ach ein herrlicher

.....einfach himmlisch....

Wenn die Capella Sistina singt leider einfach höllisch. Es gehört mit zum Schlimmsten am Papstsein, sich dieses Gejaule ständig anhören zu müssen. Franciscus würde vermutlich schreiend weglaufen, wenn die singen.

 

Aber dafür singt der Coro della diocesi di Roma unter Leitung von Mons. Frisina sehr gut!

Naja, sie treffen die Töne und haben eine erträgliche Klangfarbe, das muss man zugeben.

 

Der Stil hat für mich was von Seifenoper, aber das ist Geschmackssache.

 

Ein kleines Beispiel, sollte jemand Frisina nicht kennen: http://www.youtube.com/watch?v=mwMK-peSNoU&feature=related

"Dieses Video enthält Content von SME. Es ist in deinem Land nicht verfügbar."

Was hältst du von: Gloria in cielo?

Edited by Felician
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...