Jump to content

Fragen zum Führerschein-Erwerb


UHU
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Ist es theoretisch möglich, mit einem Fahrlehrer auf einem Übungsplatz oder einem sonstigen nicht-öffentlichen Platz eine Probestunde zu absolvieren, ob der eventuell-zukünftige-Autofahrer feststellen kann, ob er/sie das überhaupt auf die Reihe bekommt?

Alle bisherigen Antworten belaufen sich zwischen "selbstverständlich" bis "gar nicht".

 

Ist es möglich, im Landkreis des Zweitwohnsitzes die Ausbildung für den Führerschein zu absolvieren?

 

Danke im Voraus.

uhu

Link to comment
Share on other sites

Werner001

Meiner Meinung nach gibt es gar keinen Zusammenhang zwischen Wohnsitz und Führerscheinprüfung.

Ich wohne hier direkt an der Landkreis- und sogar Regierungsbezirksgrenze, und jeder sucht sich die Fahrschule, die ihm gefällt, egal ob im einen oder im anderen Landkreis.

Der Sachverständige, der die Prüfung abnimmt, kommt eh vom TÜV und nicht vom Amt.

Ausgestellt wird der Schein dann allerdings von der für den Wohnsitz zuständigen Führerscheinstelle.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Auf den Verkehrsübungsplatz darfst du auch mit jedem anderen, der einen Führerschein hat. Das muss kein Fahrlehrer sein. Ob die Fahrschulen in deiner Umgebung Probestunden ohne vorherigen Theorieunterricht anbieten, musst du dort erfragen. Ich kann es mir aber gut vorstellen.

Link to comment
Share on other sites

Hier in Neu-Ulm gibt es einen Verkehrsübungsplatz. Dort kannst du mit jedem beliebigen Autobesitzer ein Ticket lösen, und damit auf dem Platz herumkurven. Die wollen nicht einmal den Führerschein sehen.

 

MAchen kannst du den Pappendeckel überall, der ist nicht vom Wohnsitz abhängig.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die bisherigen Antworten.

Der nächste Verkehrsübungsplatz ist 60 km weg und die zweistnächsten mind. 200 km. :thumbsdown:

Würden andere nicht-öffentliche Plätze theoretisch auch funktionieren?

Link to comment
Share on other sites

Danke für die bisherigen Antworten.

Der nächste Verkehrsübungsplatz ist 60 km weg und die zweistnächsten mind. 200 km. :thumbsdown:

Würden andere nicht-öffentliche Plätze theoretisch auch funktionieren?

Mit einem Fahrlehrer kannst fahren wo du willst. Ansonsten gilt das 11. Gebot: "Du sollst dich nicht erwischen lassen". Das Gebot habe ich damals mit meinem Vater sehr heftig auf den Feldwegen in meiner Umgebung erprobt.

Link to comment
Share on other sites

Genau, Feldwege waren auch mein erster Verkehrsuebungsplatz.

Link to comment
Share on other sites

Julian A.

Genau, Feldwege waren auch mein erster Verkehrsuebungsplatz.

Ist wohl bei den meisten so. Meine Schwester hat es ausgenutzt, um Beulen ins Auto zu fahren (unabsichtlich).

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus

Danke für die bisherigen Antworten.

Der nächste Verkehrsübungsplatz ist 60 km weg und die zweistnächsten mind. 200 km. :thumbsdown:

Würden andere nicht-öffentliche Plätze theoretisch auch funktionieren?

Mit einem Fahrlehrer kannst fahren wo du willst. Ansonsten gilt das 11. Gebot: "Du sollst dich nicht erwischen lassen". Das Gebot habe ich damals mit meinem Vater sehr heftig auf den Feldwegen in meiner Umgebung erprobt.

Das waren wohl auch andere Zeiten. ;)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die bisherigen Antworten.

Der nächste Verkehrsübungsplatz ist 60 km weg und die zweistnächsten mind. 200 km. :thumbsdown:

Würden andere nicht-öffentliche Plätze theoretisch auch funktionieren?

Mit einem Fahrlehrer kannst fahren wo du willst. Ansonsten gilt das 11. Gebot: "Du sollst dich nicht erwischen lassen". Das Gebot habe ich damals mit meinem Vater sehr heftig auf den Feldwegen in meiner Umgebung erprobt.

Das waren wohl auch andere Zeiten. ;)

Und außerdem bringt einem der Vater (oder jeder andere erfahrene Mitfahrer) höchstwahrscheinlich Macken bei, die nur schwer wieder loszuwerden sind. Meine Fahrlehrerer hielten beide nix von vorher üben.
Link to comment
Share on other sites

Danke für die bisherigen Antworten.

Der nächste Verkehrsübungsplatz ist 60 km weg und die zweistnächsten mind. 200 km. :thumbsdown:

Würden andere nicht-öffentliche Plätze theoretisch auch funktionieren?

Soweit ich mich an meinen eigenen Führerschein erinnere galt als mögliches Übungsgelände jede Fläche, die nicht öffentlichem Verkehr gewidmet war und durch ein Tor von der Straße getrennt war (Firmenparkplätze u.ä.)

 

Aber das war in NRW vor 15 Jahren. Ob sich da was geändert hat, weiß ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

ich habe im eigenen hof rangieren gelernt, immer ein dreieck fahren, ging ohne beulen am auto ab und so war dann in der fahrschule einparken kein problem.

 

also auf privaten grundstücken darf man auf jeden fall fahren, auch ganz allein.

 

feldwege und dergleichen würde ich heute nicht mehr empfehlen, das kann sicher sehr teuer zu stehen kommen, wenn man erwischt wird. vor 40 jahren war das halt alles noch etwas leichter.

Link to comment
Share on other sites

gouvernante

Ich habe rangieren und parken sonntags auf dem Parkplatz des Supermarkts geübt, in dem ich sonst nebenbei als Schülerin gejobbt habe (ich hatte gefragt vorher).

Im öffentlichen Raum war ich nie ohne Fahrlehrer unterwegs.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Ich würde auch dringend vom Üben auf Feldwegen abraten. Das ist schon mit Führerschein teuer, wenn man erwischt wird. Ohne bekommt man zusätzlich eine Sperrfrist für den Führerscheinerwerb. Dann stellt sich die Frage nicht mehr, ob du das Talent zum Autofahren hast. :rolleyes:

 

60 km zum nächsten Übungsplatz klingen doch gar nicht so schlecht. Wenn eine Fahrschule mit dir eine Probestunde macht, dann darfst du übrigens auch auf der Straße fahren.

 

Ich hab mit 16 auf Omas Hof angefangen das Parken zu üben. Wie asia schon angemerkt hat, habe ich mir dabei angewöhnt, den LINKEN (!!!) Fuß immer leicht auf der Kupplung zu halten. Mein Fahrlehrer hat dann Wochen gebraucht, um mir das wieder abzutrainieren.

Edited by OneAndOnlySon
Link to comment
Share on other sites

den rechten Fuß immer leicht auf der Kupplung zu halten. Mein Fahrlehrer hat dann Wochen gebraucht, um mir das wieder abzutrainieren.

 

Vermutlich sehr zum Bedauern Deiner Autowerkstatt, die sich schon eine grosse Packung Kupplungsscheiben auf Lager gelegt hat :)

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

den rechten Fuß immer leicht auf der Kupplung zu halten. Mein Fahrlehrer hat dann Wochen gebraucht, um mir das wieder abzutrainieren.

 

Vermutlich sehr zum Bedauern Deiner Autowerkstatt, die sich schon eine grosse Packung Kupplungsscheiben auf Lager gelegt hat :)

OH GOTT!!!!! Es war natürlich der LINKE Fuß!

*einlochgrabundmichdarinverkriech*

Link to comment
Share on other sites

... habe ich mir dabei angewöhnt, den LINKEN (!!!) Fuß immer leicht auf der Kupplung zu halten. Mein Fahrlehrer hat dann Wochen gebraucht, um mir das wieder abzutrainieren.
das mach ich heute noch. ist irgendwie bequem, so eine art fussstütze. schadet das dem auto? :unsure:
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

die kupplung nutzt sich ab.

Link to comment
Share on other sites

...

Ist es möglich, im Landkreis des Zweitwohnsitzes die Ausbildung für den Führerschein zu absolvieren?

...

Die Führerscheinstelle hat mir folgendes geantwortet:

 

Der Fahrschüler stellt den Antrag auf die Fahrerlaubnis im Landkreis des Hauptwohnsitzes, kann aber an seinem Zweitwohnsitz die Fahrschule absolvieren.

 

Was mir neu war: Der Führerschein wird nach bestandener praktischer Prüfung direkt vor Ort vom Prüfer ausgehändigt.

Link to comment
Share on other sites

...

Ist es möglich, im Landkreis des Zweitwohnsitzes die Ausbildung für den Führerschein zu absolvieren?

...

Die Führerscheinstelle hat mir folgendes geantwortet:

 

Der Fahrschüler stellt den Antrag auf die Fahrerlaubnis im Landkreis des Hauptwohnsitzes, kann aber an seinem Zweitwohnsitz die Fahrschule absolvieren.

 

Was mir neu war: Der Führerschein wird nach bestandener praktischer Prüfung direkt vor Ort vom Prüfer ausgehändigt.

Vorausgesetzt man ist schon alt genug.

ich musste noch vier Wochen warten, und dann hatte ich auch noch am Samstag Geburtstag und musste mich noch bis Montag gedulden....

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

...

Ist es möglich, im Landkreis des Zweitwohnsitzes die Ausbildung für den Führerschein zu absolvieren?

...

Die Führerscheinstelle hat mir folgendes geantwortet:

 

Der Fahrschüler stellt den Antrag auf die Fahrerlaubnis im Landkreis des Hauptwohnsitzes, kann aber an seinem Zweitwohnsitz die Fahrschule absolvieren.

 

Was mir neu war: Der Führerschein wird nach bestandener praktischer Prüfung direkt vor Ort vom Prüfer ausgehändigt.

 

Ich gehe mal davon aus, Dir zur bestandenden Fahrprüfung gratulieren zu dürfen.

Herzlich willkommen im Kreise der ahnungslosen Autofahrer :daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin froh, dass ich meinen Führerschein zu einer Zeit gemacht hatte, da noch wenige Strassenschilder vor Ort standen. Heute überschaue ich die Verkehrschilder kaum, vor allem wenn ich eine mir fremde, grössere Stadt ansteuere.

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe mal davon aus, Dir zur bestandenden Fahrprüfung gratulieren zu dürfen.

Herzlich willkommen im Kreise der ahnungslosen Autofahrer :daumenhoch:

Nee, Monika, so weit bin ich noch nicht - hab noch nicht mal angefangen. :blush:

Link to comment
Share on other sites

Was mir neu war: Der Führerschein wird nach bestandener praktischer Prüfung direkt vor Ort vom Prüfer ausgehändigt.

Vorausgesetzt man ist schon alt genug.ich musste noch vier Wochen warten, und dann hatte ich auch noch am Samstag Geburtstag und musste mich noch bis Montag gedulden....Werner
Ich musste sogar noch länger warten. Prüfung in den Sommerferien, im September wieder ins Internat, Geburtstag im Oktober und Führerscheinabholen in den Allerheiligenferien. Heimfahrten gab es nur in den Ferien! In meinem grauen Lappen hatte ich dann natürlich auch gleich den "Säuferbalken", so genannt, weil man damit im Regelfall diejenigen erkannte, denen die Fahrerlaubnis schon einmal entzogen war.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...