Jump to content

Ping und Pong


Flo77
 Share

Recommended Posts

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, sich mit einer anderen Person zu vereinigen?

 

1. Sex.

 

2. Essen.

 

3. Imitation.

 

 

Worin besteht das Eins-Werden?

 

1. Im Zusammentreffen schöpferischer und emotionaler Kraft sowie körperlicher und seelischer Nähe.

 

2. Im konkreten Materieaustausch.

 

3. Im identischen Handeln, Denken, Fühlen, Reden, Leben.

 

Welches ist das schwierigste davon?

 

Die Imitation.

 

Warum?

 

Die Imitation bewegt sich auf der Grenze zwischen der persönlichen Identität und dem Identitätsverlust zugunstens des Imitierten.

 

Wie erreicht man Imitation?

 

Durch genaues Kennenlernen des Gegenübers. Sein Wesen, sein Denken, Fühlen und Handeln muss einem selbst so vertraut sein, daß man sich selbst damit identifiziert und die prägenden Aspekte in seine eigene Persönlichkeit integriert.

 

Was ist das Ziel der Imitation?

 

Durch die Integration der positiven, prägendenden Aspekte wird die eigene Persönlichkeit verbessert und Nähe zum Imitierten erzeugt.

 

Was bedeutet das im Bezug auf unsere Beziehung zu Christus?

 

Wer die Einheit mit Christus wünscht, muss sich durch die Heilige Schrift und das intensive Gebet mit dem Wesen Christi, seiner Motivation und seinem Handeln auseinandersetzen und das Begriffene in sich aufnehmen. Dieser Prozess kann letztlich niemals abgeschlossen werden und bedarf der dauernden Pflege, der Christus-Beziehung.

 

Was ist der Zweck der Einheit mit Christus?

 

Durch die übernahme der prägenden Aspekte wird die eigene Persönlichkeit weiterentwickelt. Die eigene Person wird als "segenspendend" für die Umwelt wahrgenommen.

Letztlich wird durch das eigene Leben, die Botschaft Christi (das, wofür er steht und stand) in der Welt weiter wirksam und anderen verdeutlicht.

 

Ist die vollkommene Einheit mit Christus erreichbar?

 

Erst im Tod, da der Mensch solange er lebt stets mit der Sünde konfrontiert ist und den Grad der Perfektion Christi kaum erlangen kann.

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

ich verstehe nicht wirklich, worum es geht.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...