Jump to content

Von Gott träumen


Albo
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Hatte kürzlich einen irre Traum, den ich nicht wirklich einordnen kann.

 

Handlung:

 

Ich stehe irgendwo in einem undefinierten Raum und starre etwas undefiniertes an. Es hat weder Form, noch ist es formlos. Weder ist es farbig, noch farblos (ziemlich abstrakt). Und trotzdem weiss ich im Traum, dass dieses etwas vor mir Gott ist. Jetzt versuchte ich im Traum mit Gott zu sprechen. Allerdings stammelte ich bloss und brachte kein einziges ganzes Wort heraus. Es fühlte sich an, als würde mir meine Kehle zugeschnürt (etwa das Gefühl das man in Träumen hat, in denen man wegrennen will aber immer stecken bleibt).

Ich wollte auf die Knie fallen, konnte aber auch das nicht tun.

Obwohl es nur ein Traum ist, hat es bei mir doch eine gewisse Wirkung hinterlassen.

 

Mich würden Eure Gedanken dazu interessieren, denn ich kann dieses extrem intensive Erlebnis (aus der Traumwelt) nicht einordnen.

 

Beste Grüsse

 

Albo

Link to comment
Share on other sites

Sacerdos Magnus

Hallo zusammen

 

Hatte kürzlich einen irre Traum, den ich nicht wirklich einordnen kann.

 

Handlung:

 

Ich stehe irgendwo in einem undefinierten Raum und starre etwas undefiniertes an. Es hat weder Form, noch ist es formlos. Weder ist es farbig, noch farblos (ziemlich abstrakt). Und trotzdem weiss ich im Traum, dass dieses etwas vor mir Gott ist. Jetzt versuchte ich im Traum mit Gott zu sprechen. Allerdings stammelte ich bloss und brachte kein einziges ganzes Wort heraus. Es fühlte sich an, als würde mir meine Kehle zugeschnürt (etwa das Gefühl das man in Träumen hat, in denen man wegrennen will aber immer stecken bleibt).

Ich wollte auf die Knie fallen, konnte aber auch das nicht tun.

Obwohl es nur ein Traum ist, hat es bei mir doch eine gewisse Wirkung hinterlassen.

 

Mich würden Eure Gedanken dazu interessieren, denn ich kann dieses extrem intensive Erlebnis (aus der Traumwelt) nicht einordnen.

 

Beste Grüsse

 

Albo

 

hast du dich denn in letzter zeit in besonders intensiver weise mit religion oder religiösen themen beschäftigt? klingt fast nach einer milden form von theomanie.. beschäftigt dich momentan das thema gott sehr?

Link to comment
Share on other sites

hast du dich denn in letzter zeit in besonders intensiver weise mit religion oder religiösen themen beschäftigt? klingt fast nach einer milden form von theomanie.. beschäftigt dich momentan das thema gott sehr?

 

Sali Sacerdos Magnus

 

Wenn ich mir die Definition von Theomanie vor Augen führe, so gefällt mir Deine Diagnose nicht wirklich ;-)

 

Naja, habe ich mich intensiv mit religiösen Themen beschäftigt? Ich nahm im Mai an einer Lourdesfahrt teil und bete sonst regelmässig. Bin auch seit geraumer Zeit mit dem Versuch beschäftigt, meinen Glauben zu festigen und zu vertiefen. "Schmökere" ab und zu in der Bibel und noch etwas seltener im KKK. Alles in allem würde ich sagen, dass ich mich nicht mehr mit dem Thema Glauben auseinandersetze, als jeder andere Gläubige.

 

Gut, es war nur ein einziger Traum, ich fand es aber trotzdem recht speziell, hatte ich zuvor nie was vergleichbares geträumt.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...