Jump to content

Oben-Ohne-Tag


Long John Silver
 Share

Recommended Posts

Long John Silver

Dafuer! Dafuer! Dafuer!

 

Endlich hoert das laestige Aufknoepfen von Buestenhaltern auf und die Frage, ob das alles echt ist oder ausgepolstert und hoch gepusht, was man von aussen sieht.

 

Sich entspannt zuruecklehnend und geniessend .... :wub:

 

National Go Topless Day

Edited by Long John Silver
Link to comment
Share on other sites

Den Perversionen sind heutzutage offenbar überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt !

 

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Exhibitionismus als Geisteskrankheit - denkt mal darüber nach !

Link to comment
Share on other sites

Prüderie und Sexualangst dagegen sind nichtgeisteskranke Verwirrungen. 1:0 für Dich, Daniel. Aber ein bisschen merkwürdig wirkst Du schon auf mich. Ist das gefaked? Veralberst Du uns?

Link to comment
Share on other sites

Aber ein bisschen merkwürdig wirkst Du schon auf mich. Ist das gefaked? Veralberst Du uns?

Blanke Busen gehören in verriegelte Badezimmer, nicht an Bushaltestellen und in Imbissbuden ! :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Long John Silver

Sei kein Spielverderber.

 

Ich fahre morgen tanken - wuerde mich freuen, die beiden Damen dort oben ohne zu sehen.

 

Bekleidet kenne ich sie schliesslich.

 

Ich trage bei dem Wetter sowieso eine Sonnenbrille, da wird man meine Homer-Simpson-Augen nicht sehen :-)))

Edited by Long John Silver
Link to comment
Share on other sites

Den Perversionen sind heutzutage offenbar überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt !

 

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Exhibitionismus als Geisteskrankheit - denkt mal darüber nach !

 

Was deine perversion angeht, wirst du recht haben. Blanke busen sind natur. Dass du dabei an "schweinereien" denkst, ist doch deine ganz persönlicher zugang zum menschsein.

Link to comment
Share on other sites

Den Perversionen sind heutzutage offenbar überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt !

 

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Exhibitionismus als Geisteskrankheit - denkt mal darüber nach !

 

Hast Du noch alle Honigkuchen unter dem Turban?

WHO hat Exhibitionismus definiert als

Die wiederkehrende oder anhaltende Neigung, die eigenen Genitalien vor meist gegengeschlechtlichen Fremden in der Öffentlichkeit zu entblößen, ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Meist wird das Zeigen von sexueller Erregung begleitet und im allgemeinen kommt es zu nachfolgender Masturbation.

Seit wann zaehlt ein weiblicher Busen zu den Genitalien?

 

Zum anderen wuerde ich eine F65.x (Stoerung der Sexualpraeferenz) nicht als "Geisteskrankheit" bezeichnen. Genausowenig wie ich jemanden mit F66.2 (Sexuelle Beziehungsstoerung) als geisteskrank bezeichnen wuerde.

 

A mi modo de ver

DonGato.

Link to comment
Share on other sites

Aber ein bisschen merkwürdig wirkst Du schon auf mich. Ist das gefaked? Veralberst Du uns?

Blanke Busen gehören in verriegelte Badezimmer, nicht an Bushaltestellen und in Imbissbuden ! :rolleyes:

Blödsinn, die gehören in meine Hände... :lol:

Link to comment
Share on other sites

Den Perversionen sind heutzutage offenbar überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt !

 

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Exhibitionismus als Geisteskrankheit - denkt mal darüber nach !

Exhibitionismus ist allerdings eine Straftat, die laut Strafgesetzbuch nur Männer begehen können. Frauen, die nackt herumlaufen, sind also rechtlich gesehen niemals Exhibitionisten.

Link to comment
Share on other sites

boandlkramer

Wobei bei dieser Sache zu beachten ist, dass die Langzeitfolgen anhaltender Barbusigkeit, folgend der Gesetze der Schwerkraft, nicht von der Krankenkasse getragen werden.

Link to comment
Share on other sites

WHO hat Exhibitionismus definiert als

Die wiederkehrende oder anhaltende Neigung, die eigenen Genitalien vor meist gegengeschlechtlichen Fremden in der Öffentlichkeit zu entblößen, ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Meist wird das Zeigen von sexueller Erregung begleitet und im allgemeinen kommt es zu nachfolgender Masturbation.

Und was glaubst Du, weshalb die BILD-Zeitung Tag für Tag Handballfan Jacqueline (25) am Start hat ? Doch nur zu dem Zweck, dass verschwitzte Bauarbeiter auf den Dixie-Klos ihre Schweinereien treiben ! Hör mir doch auf mit "was hat das mit Exhibitionismus" zu tun ! :(

Link to comment
Share on other sites

boandlkramer

WHO hat Exhibitionismus definiert als

Die wiederkehrende oder anhaltende Neigung, die eigenen Genitalien vor meist gegengeschlechtlichen Fremden in der Öffentlichkeit zu entblößen, ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Meist wird das Zeigen von sexueller Erregung begleitet und im allgemeinen kommt es zu nachfolgender Masturbation.

Und was glaubst Du, weshalb die BILD-Zeitung Tag für Tag Handballfan Jacqueline (25) am Start hat ? Doch nur zu dem Zweck, dass verschwitzte Bauarbeiter auf den Dixie-Klos ihre Schweinereien treiben ! Hör mir doch auf mit "was hat das mit Exhibitionismus" zu tun ! :(

Exibitionismus wäre es, wenn der Bauarbeiter sich vor dem Dixie-Klo einen runter holen würde.

Link to comment
Share on other sites

Und was glaubst Du, weshalb die BILD-Zeitung Tag für Tag Handballfan Jacqueline (25) am Start hat ? Doch nur zu dem Zweck, dass verschwitzte Bauarbeiter auf den Dixie-Klos ihre Schweinereien treiben ! Hör mir doch auf mit "was hat das mit Exhibitionismus" zu tun ! :(

 

übertriebene Schamhaftigkeit, vor allem die schroffe Abwehr alles Sexuellen. Durch ihre Übertriebenheit entlarvt sich die Prüderie als Reaktion auf die eigene Triebhaftigkeit. Im Extrem erstreckt sich die Prüderie auf alles, was auch nur entfernt an die Sexualität erinnert.

 

Mal eine rein theoretische Frage an die Aerzte hier: Faellt Unreife oder Pruederie als spez. Persoenlichkeitsentwicklungsstoerung waehrend der Adoleszenz auch unter F60.8?

 

A mi modo de ver

DonGato.

Edited by DonGato
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Daniel erlaubt sich hier einen ausgedehnten Scherz. Was sollen wir tun? Mitspielen? Ins Leere laufen lassen?

Mitspielen ist auf jeden Fall eine Zeit lang lustiger. Es macht ja auch zwischendurch mehr Spaß, über blanke Brüste zu reden, als sich in komplizierten, aber abstrakten Themen abzurackern.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Daniel erlaubt sich hier einen ausgedehnten Scherz. Was sollen wir tun? Mitspielen? Ins Leere laufen lassen?

Mitspielen ist auf jeden Fall eine Zeit lang lustiger. Es macht ja auch zwischendurch mehr Spaß, über blanke Brüste zu reden, als sich in komplizierten, aber abstrakten Themen abzurackern.

So arg lustig finde ich das Thema nicht. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Long John Silver

Ich glaube, Daniel erlaubt sich hier einen ausgedehnten Scherz. Was sollen wir tun? Mitspielen? Ins Leere laufen lassen?

Mitspielen ist auf jeden Fall eine Zeit lang lustiger. Es macht ja auch zwischendurch mehr Spaß, über blanke Brüste zu reden, als sich in komplizierten, aber abstrakten Themen abzurackern.

So arg lustig finde ich das Thema nicht. :ninja:

 

Ich finde die Idee schraeg.

Edited by Long John Silver
Link to comment
Share on other sites

Den Perversionen sind heutzutage offenbar überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt !

 

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Exhibitionismus als Geisteskrankheit - denkt mal darüber nach !

 

Ach was. Das ist doch ganz ordinäres satanisches Wirken,es wird ja auch von einer dubiosen Sekte veranstltet: http://de.wikipedia.org/wiki/Raelismus

Link to comment
Share on other sites

So arg lustig finde ich das Thema nicht. :ninja:

Ach komm, sei doch kein Spielverderber. Du hast die frappante Gelegenheit, einem armen Kerl wie Daniel was Gutes zu tun. Und ohne großen Aufwand. Erzähl einfach irgendwas, egal was. Nur muss irgendwo das Wort "Busen" oder "nackt" drin vorkommen. Und schon hat er einen Anknüpfungspunkt und freut sich wie ein Kind, dem man einen Lutscher geschenkt hat. Vergiss einfach jede Ernsthaftigkeit, lass Dich auf das Spielchen ein und erfreue Dich an Daniels Freude. Ändern wirst Du bei ihm natürlich nichts. Aber Mitfreuen und Mitspielen machen auch ohne diesen Erfolg Spaß.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Im Verhältnis zu dem, was bei CSD-Veranstaltungen oder beim jüngst vorgekommenen Schlampenmarsch gezeigt wird, scheint das ja eine eher brave Veranstaltung zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub, ich besitz hellseherische Fähigkeiten! Ich las das Threadthema, dann die ersten beiden Beiträge und dachte mir: jetzt muss doch bald irgendwo Daniel auftauchen! Und - ich wurde nicht enttäuscht :) So ein Troll bringt ja manchmal doch ein bisschen Schwung in den Forenalltag... Und falls er doch keiner ist, dann hat der arme Kerl ein großes Problem...

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Daniel erlaubt sich hier einen ausgedehnten Scherz. Was sollen wir tun? Mitspielen? Ins Leere laufen lassen?

Mitspielen ist auf jeden Fall eine Zeit lang lustiger. Es macht ja auch zwischendurch mehr Spaß, über blanke Brüste zu reden, als sich in komplizierten, aber abstrakten Themen abzurackern.

Mir blanke Brüste vorzustellen, sie zu sehen, ja, sie in die Hand zu nehmen, wenn frau es auch mag, das macht Spaß (und kann noch zu viel mehr Spaß führen)! Darüber reden? Na, ich weiß nicht. Und da hier die Sonne scheint, werde ich gleich in die Stadt gehen. Da gibt es sicherlich ein Menge hübscher Mädchen. Sie mögen sich gern zeigen (nein, keine blanken Busen!), ich mag sie gern sehen. Das ist Leben! :D

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Daniel erlaubt sich hier einen ausgedehnten Scherz. Was sollen wir tun? Mitspielen? Ins Leere laufen lassen?

Mitspielen ist auf jeden Fall eine Zeit lang lustiger. Es macht ja auch zwischendurch mehr Spaß, über blanke Brüste zu reden, als sich in komplizierten, aber abstrakten Themen abzurackern.

Mir blanke Brüste vorzustellen, sie zu sehen, ja, sie in die Hand zu nehmen, wenn frau es auch mag, das macht Spaß (und kann noch zu viel mehr Spaß führen)! Darüber reden? Na, ich weiß nicht. Und da hier die Sonne scheint, werde ich gleich in die Stadt gehen. Da gibt es sicherlich ein Menge hübscher Mädchen. Sie mögen sich gern zeigen (nein, keine blanken Busen!), ich mag sie gern sehen. Das ist Leben! :D

Jetzt hast Du dennoch nicht der Versuchung widerstanden, darüber zu reden. Wahrscheinlich waren Deine Worte ebenso exhibitionistisch, als wie es ein blanker Busen wäre. Und ich vermisse doch sehr, dass Du Dich schämst und krank (im Sinne der WHO) fühlst. Du hast Gefühle preisgegeben und das auch noch ohne Zwang, einfach so, in einem öffentlichen Forum. Fühl Dich geferkelt!

Link to comment
Share on other sites

Dafuer! Dafuer! Dafuer!

 

Endlich hoert das laestige Aufknoepfen von Buestenhaltern auf und die Frage, ob das alles echt ist oder ausgepolstert und hoch gepusht, was man von aussen sieht.

 

Sich entspannt zuruecklehnend und geniessend .... :wub:

 

National Go Topless Day

Mir ist das egal. Die Frauen können das machen oder nicht.

 

Heute wird man eh mit so viel nacktem Fleisch bombadiert, dass der Sensationswert einer entblößten Frauenbrust gegen Null geht.

 

Gähnend...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...