Jump to content

Nützliches zum Nachschlagen


Clown
 Share

Recommended Posts

Mehrfach wurde ich bisher bei Gesetzeszitaten darauf angesprochen worden, ob ich nicht einen Link zum entsprechenden Gesetz liefern kann. Häufig lese ich auch Zitate kirchlicher Dokumente und Rechtsvorschriften und muss mir diese - immer wieder neu - ersteinmal ergooglen, um mitreden zu können. Deshalb würde ich den Vorschlag unterbreiten, dass User, die ein "Spezialgebiet" haben, in diesem Thread ihre Nachschlagehilfen aufführen, um anderen Usern das Leben leichter zu machen. Ich würde mit juristischen Links vorangehen.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Thread gepinnt werden könnte, wenn die Moderatoren das Projekt gut finden. Meinetwegen können neue Beiträge - so es sie geben sollte - in meinen Beitrag hineineditiert werden, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

 

A. Juristisches

I. Gesetzessammlungen

1.

 

Eine übersichtliche und gut strukturierte Gesetzessammlung findet man auf:

 

dejure.org

 

2.

 

Vollständig hingegen ist das Portal des Justizministeriums:

 

www.gesetze-im-internet.de

 

3.

 

Viele völkerrechtliche Verträge findet man auf der Seite der Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft:

 

http://www.admin.ch/.../sr/iindex.html

 

4.

 

Eine vollständige BGB-Synopse findet sich hier:

 

http://lexetius.com/BGB/Inhalt

 

5. Das gleiche für das StGB:

 

http://delegibus.com/2010,1.pdf

 

II. Urteilssammlungen

1.

Aktuelle Entscheidungen findet man auf der Homepage der obersten Gerichtshöfe des Bundes und des BVerfG:

 

www.bundesgerichtshof.de

www.bundesverwaltungsgericht.de

www.bundesfinanzhof.de

www.bundesarbeitsgericht.de

www.bundessozialgericht.de

www.bundesverfassungsgericht.de

 

2.

Ausgewählte ältere Entscheidungen gibt es auf:

 

http://www.verfassungsrecht.ch/

 

3.

Im Strafrecht ist auch nützlich:

 

http://www.hrr-strafrecht.de/hrr/

Edited by Clown
Link to comment
Share on other sites

Hm, mein Interesse wäre eigentlich eher, im Post einen direkten link zur jeweiligen Quelle (egal ob Bibel, KKK oder BGB) zu finden. Ich werde sicher nicht einen weiteren thread aufsuchen, mich da durch die Linkliste hangeln, und dann mich noch durch eine weitere Website klicken.

Link to comment
Share on other sites

Hm, mein Interesse wäre eigentlich eher, im Post einen direkten link zur jeweiligen Quelle (egal ob Bibel, KKK oder BGB) zu finden. Ich werde sicher nicht einen weiteren thread aufsuchen, mich da durch die Linkliste hangeln, und dann mich noch durch eine weitere Website klicken.

 

Da betreibe ich wohl mehr Aufwand als du; für die von mir angesprochenen kirchlichen Dokumente, täte ich das durchaus.

Link to comment
Share on other sites

wichtig wäre das Stichwort, unter dem man nachschlagen muss, konkret und nicht nur eine Beschreibung des Tatbestandes. Sonst weiß ich entweder, was gemeint ist, und finde es auch oder es geht mir wie bei der Beschreibung der Hilfelisten im PC und ähnlichen: wenn du kein Fachmann bist, kannst du die "Hilfe" vergessen.

Link to comment
Share on other sites

Also, Links in Beiträgen finde ich auch immer ganz gut. Es ist davon auszugehen, dass derjenige, der schreibt, die Online-Fundstelle schneller findet als die meisten anderen.

 

Andererseits kann so ein gepinnter Nachschlagthread ja nicht schaden.

 

Deswegen will ich auch gleich mal anfügen, wo ich immer meine CIC-Zitate herhole, nämlich von hier auf Deutsch und von hier auf Latein.

 

Für das besonders beliebte Eherecht muss man übrigens Buch 4 (Heiligungsdienst), Teil 1 (Sakramente), Titel 7 (Ehe) aufschlagen.

 

CCEO gibt's auf Deutsch nicht online; hier auf Latein, hier auf Englisch.

 

Für KKK schau ich immer auf der vatikanischen Seite, aber die soll nicht ganz aktuell sein, behauptet meine Freundin Wiki. Bei Bibelzitaten suche ich mit Google und der üblichen Abkürzung, da wird man immer fündig, aber man kriegt die veschiedensten Übersetzungen. Heiße Tipps, wo die besten Nachschlagversionen sind, wären also ganz gut.

 

Die EKD ist hoffnungslos föderalistisch zersplittert. Eine gute Rechtssammlung hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau.

 

An juristischen Links hätte ich noch was für einen Fachbereich anzubieten, über den erfahrungsgemäß immer besonders viel Unsinn verzapft wird, Europarecht:

 

Rechtsnormen (insbesondere Richtlinien und Verordnungen): Eur-LEX

 

Rechtsprechung: Suchmaschine des EuGH

 

Parlamentsdokumente: Öffentliches Register

 

Ratsdokumente: Öffentliches Register

(Tipp: Immer auch auf Englisch suchen, denn es werden nur noch die Dokumente für wichtige Etappen, insbesondere wenn es auf die Ministerebene geht, übersetzt. Auf der Beamtenebene (Arbeitsgruppen) liegt viel nur auf Englisch vor.)

 

Kommissionsdokumente: Öffentliches Register

Edited by Wiebke
Link to comment
Share on other sites

Bei Bibelzitaten suche ich mit Google und der üblichen Abkürzung, da wird man immer fündig, aber man kriegt die veschiedensten Übersetzungen. Heiße Tipps, wo die besten Nachschlagversionen sind, wären also ganz gut.
Ich benutze das: bibleserver.com
Link to comment
Share on other sites

Für die österreichischen Gesetze samt Rechtsprechung:

 

Rechtsinformationssystem des Bundes

 

Für Nichtjuristen empfehle ich die "Gesamtabfrage" über Stichworte zu benutzen und - wenn man nur einen Gesetzestext will - dort über "Bundesrecht konsolidiert" abzufragen (das meiste, was im Forum zur Debatte kommt, ist Bundesrecht).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...