Jump to content

Anbeten - Beten zu...


Franciscus non papa
 Share

Recommended Posts

weil man ja gebete nicht kommentieren darf, ich das aber so nicht stehen lassen kann und will:

 

Herr erhöre mich, Christus erhöre mich, gebenedeite Jungfrau Maria erhöre mich,

 

sorry, aber so gehts nun wirklich nicht. damit wird maria direkt neben gott gestellt.

 

das muss heissen: Herr erhöre mich, Christus erhöre mich, gebenedeite Jungfrau Maria, bitte für uns.

Genau so ist es und Deinen Aufmerksamkeit hat sich eine Leseperle verdient.

 

Übrigens: Der User der dies betet fällt auch sonst nicht durch besonderes Wissen auf.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe heute in der Kirche schon gegrinst. Es wurde gesungen "ein Haus voll Glorie schauet" und da heißt es ja: "die Kirche ist gegründet auf Jesus Christ allein". Mir fielen da so manche Marienverehrer in der Pfarrei ein, die beim Sgen beten bzw. beteten: "Es segne und auf die Fürsprache der heiligen Maria ... der dreifaltige Gott, der Vater, der Sohn und der heilige Geist."

 

Manchmal sprechen die Hirten eine unklare Sprache. :)

Link to comment
Share on other sites

Ich versteh die ganze zu-Maria-beterei eh nicht... Hallo? Wir sind Christen. Und Jesus hat uns das Vater Unser gelehrt und nicht gesagt: "Also wenn ihr nen Problem habt sprecht mit meiner Ma darüber die wird uns das dann mitteilen und ich selbst oder mein Dad machen schon alles Gut"

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

beten "ZU" einem heiligen sollte man besser anrufen nennen.

 

so wie man einen lieben menschen zu lebzeiten um hilfe, auch um hilfe beim beten ansprechen kann, so kann man das eben auch mit verstorbenen menschen machen. (ich habe hier schon mal erwähnt, dass ich bisweilen z.b. meine großmutter bitte, mit mir und für mich zu beten, ich glaube schon, daß sie das dann auch tut.) insofern kann man durchaus maria bitten, mit uns zu beten, für uns zu beten bei ihrem sohn.

Link to comment
Share on other sites

beten "ZU" einem heiligen sollte man besser anrufen nennen.

Stimmt! aber du weist ja wie schnell da die Grenzen verschwinden... Ist der Rosenkranz MarienGebet? Oder doch nen Christusgebet, wie mir jemand versuchte zu erklären? Und wenns Mariengebet ist, klingt das, für mich, eher nach "zu Maria beten" als nach "mary anbeten"

 

so wie man einen lieben menschen zu lebzeiten um hilfe, auch um hilfe beim beten ansprechen kann, so kann man das eben auch mit verstorbenen menschen machen. (ich habe hier schon mal erwähnt, dass ich bisweilen z.b. meine großmutter bitte, mit mir und für mich zu beten, ich glaube schon, daß sie das dann auch tut.) insofern kann man durchaus maria bitten, mit uns zu beten, für uns zu beten bei ihrem sohn.

So hab ich das noch nie gesehen... Hab ich was zum nachdenken. Danke!

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...