Jump to content

Metadiskussion


Lichtlein
 Share

Recommended Posts

Zitat von pedrino am 10:46 - 17.Januar.2003


Zitat von pedrino am 10:09 - 17.Januar.2003

in der off-topic-Tonne wiederzufínden.

 

 

 

(Geändert von Lichtlein um 10:16 - 17.Januar.2003)

 
Zitat von Lichtlein am 10:16 - 17.Januar.2003

Quelle:

 

Zitat von pedrino am 10:09 - 17.Januar.2003

Zitat von  am 1:00 - 1.Januar.1970

dann hast nicht verstanden, die zentrale botschaft des christentums ist der absolute wert des menschen, sein wert um seiner selbst willen geliebt zu werden, ohne nützlichkeitaspekt, und gerade dann wenn alle äußeren bedingungen dem zu widersprechen scheinen

 

Das ist doch Gesülze, was du hier schreibst.

 

Das bedauernswerte "Schicksal" der meisten Menschen weist auf das Gegenteil hin.

 

 

Seit wann ist eine andere Meinung ein anderes Thema?

 

Kümmer dich mal liebe um deinen Haushalt und lasse themenbezogene Beiträge in Ruhe.

 


 

Zitat von Lichtlein am 11:03 - 17.Januar.2003

Wer bist Du, daß Du Dir einbildest, mir Befehle erteilen zu können?

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Lichtlein am 10:55 - 17.Januar.2003

Wer bist Du, daß Du Dir einbildest, mir Befehle erteilen zu können?

 

Zumindestens kein über Allen und Allem stehender Moderator.

Link to comment
Share on other sites

Ursprungsort: http://www.kath.de/cgi-bin/ikonboard/topic...40&start=50

 

Zitat von Gastovski am 9:17 - 17.Januar.2003

Lichtlein, wie wärs wenn Du den Thread endlich in die Arena veschiebst, anstatt hier wild draufloszulöschen, mhmm? Ich habe niemanden beleidigt sondern lediglich auf drastische Weise dargestellt, welchen Wert das atheistische Weltbild einem Menschen zuweist. Wie Du hoffentlich an den Beiträgen hier ersehen kannst, ist eine "neutrale" Stellungnahme nicht möglich, also verschieb den Thread endlich!

 


 

Zitat von Lichtlein am 9:50 - 17.Januar.2003


Zitat von Gastovski am 9:17 - 17.Januar.2003

Lichtlein, wie wärs wenn Du den Thread endlich in die Arena veschiebst, anstatt hier wild draufloszulöschen, mhmm? Ich habe niemanden beleidigt sondern lediglich auf drastische Weise dargestellt, welchen Wert das atheistische Weltbild einem Menschen zuweist. Wie Du hoffentlich an den Beiträgen hier ersehen kannst, ist eine "neutrale" Stellungnahme nicht möglich, also verschieb den Thread endlich!


1. Es wird nicht verschoben.

2. zu Beleidigungen: siehe Messenger.

3. wenn Du Dich hier nicht "neutral" äußern kannst, dann laß es einfach!

 

(Geändert von Lichtlein um 12:01 - 17.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Kein Grund mehr noch länger die Hosen runterzulassen, Lichtlein: Du hast Deine faschostoiden Tendenzen mehr als deutlich zum Ausdruck gebracht.

 

Du bist der letzte Mensch der diesen Job machen sollte/dürfte!

Link to comment
Share on other sites

Gastovski, kennst Du zwischen einem seichten Klaps und der Atombombe keine eskalatorischen Zwischenstufen?

 

Man kann Lichtlein sicherlich kritisieren, aber "faschistoid" ist doch arg übertrieben...

 

Du könntest ein ziemlich guter und kosntruktiver Gesprächspartner sein, wenn Du mal die ganzen Seitenhiebe (meist polemischer Natur) weglassen würdest.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber es ist frustrierend, wenn Beiträge einfach weggelöscht werden, und wenn Lichlein in ihrer bemerkenswerten Arroganz auf einen vernünftigen Vorchlag (den Thread zu verschieben) mit einem simplen "es wird nicht verschoben" antwortet. Da ich sie prinzipiell nicht für dumm halte, rechne ich es ihrem Starrsinn zu, dass sie den Thread nicht verschiebt, denn es ist längst mehr als offensichtlich, dass dort nicht Fragen beantwortet sondern Weltanschauungen diskutiert werden. Also völlig ungeeignet für F&A.

 

Sowas ist Provokation pur, und dementsprechend antworte ich auch. Ich bin im übrigen nicht der erste, der auf Lichleins unmögliches Verhalten hinweist; meiner Ansicht nach gehört sie längst gefeuert, weil für den Job untauglich.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Gastovski,

 

ich denke dass der Job hier im Forum als Moderator keineswegs einfach ist und ich ziehe den Hut vor all denen, die ihn tun.

 

Wenn Du anderer Meinung bist kannst Du das doch per PM klären.

 

Angriffe in dieser Weise hier finde ich übel!

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Gastovski am 13:40 - 17.Januar.2003

Kein Grund mehr noch länger die Hosen runterzulassen, Lichtlein: Du hast Deine faschostoiden Tendenzen mehr als deutlich zum Ausdruck gebracht.

 

Du bist der letzte Mensch der diesen Job machen sollte/dürfte!


Und das ist Deiner Meinung nach sicherlich auch nicht beleidigend, nicht wahr?

 

Das läßt tief blicken, Gastovski.

Link to comment
Share on other sites

Gastovski, kennst Du zwischen einem seichten Klaps und der Atombombe keine eskalatorischen Zwischenstufen?

 

Wir sind hier nicht im Politikthread, sonst würde ich sagen: Das ist leider bei vielen Staatslenkern auch der Phall.

 

Äh, Fall. Natürlich.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Corinna am 15:54 - 17.Januar.2003

Die Bezeichnung faschistoid ist eine Beleidigung

 

Wer austeilt, muss auch einstecken können.

 

 

Aus:

Diskussionen und Diskussionsverweigerungen

 

Zitat von Corinna am 16:04 - 17.Januar.2003

.... die Atheistenhunde ...

 

Und wie man lesen kann, bist du auch nicht gerade zimperlich, auch wenn die kritisierte "Beleidigung" Lucia galt.

 

(Geändert von pedrino um 17:07 - 17.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Guest Corinna

Bitte den Zusammenhang beachten, pedrinolein. Daraus ergibt sich EINDEUTIG, dass es sich nicht um eine Beleidung handelt, zu der Du die Bemerkung durch arg verkürzte Wiedergabe hochstilisieren möchtest. Ausserdem: Ist das Hündchen nicht sympathisch?

 

 

 

(Geändert von Corinna um 17:38 - 17.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Hier muss ich Corinna recht geben. Derartiges "aus dem Zusammenhang reissen" sollten wir Erich überlassen.

Link to comment
Share on other sites

Gastovski über Lichtlein:

 

>Da ich sie prinzipiell nicht für dumm halte, .....<

 

SIE halte ich auch nicht für dumm.

Link to comment
Share on other sites

Ursprünglich hier: http://www.kath.de/cgi-bin/ikonboard/topic...40&start=50

 

Zitat von CavemanHamburg am 12:57 - 17.Januar.2003

Unter der Annahme, daß auch hier bald nicht mehr viel stehen wird, als eine Verschiebekommentar von Lichtlein:

 

Es wäre nett, wenn der Moderator nur in begründeten Ausnahmefällen verändert in die Diskussuion eingreift. Wenn die Leute vom Thema abweichen wollen, bitte schön. Und manchmal ergibt sich auch eine Meta-Diskussion aus einem Thema. Auch schön...

 

Ich habe aber keine Lust, mich durch Dutzende von Links zu klicken, nur weil ein scheinbar übereifriger Moderator meint, mehr zu tun, als von ihm verlangt wird...

 

Da haben ja Kinder im Kindergarten mehr Freiheit beim Reden...

 


 

Zitat von Lichtlein am 15:18 - 17.Januar.2003

Caveman,

beschwer Dich bitte bei dem, der das "off-topic-Verbot" für F&A aufgestellt hat; ich hab's auch schon getan. Vielleicht ist kath.de ja doch nicht so undemokratisch wie die heilige katholische Kirche.

 

Gruß,

Lucia

 


 

Zitat von pedrino am 15:55 - 17.Januar.2003


Zitat von Lichtlein am 15:18 - 17.Januar.2003

Caveman,

beschwer Dich bitte bei dem, der das "off-topic-Verbot" für F&A aufgestellt hat; ich hab's auch schon getan. Vielleicht ist kath.de ja doch nicht so undemokratisch wie die heilige katholische Kirche.

 

Gruß,

Lucia

 

Schon einmal etwas vom Opportunitätsprinzip gehört????

 

Auf deutsch: pflichtgemäßes ERMESSEN.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Corinna am 17:32 - 17.Januar.2003

Bitte den Zusammenhang beachten, pedrinolein. Daraus ergibt sich EINDEUTIG, dass es sich nicht um eine Beleidung handelt, ...

 

Alle Entgleisungen sind erlaubt, solange man nur die entsprechende Begründung hat.

 

 

 

(Geändert von pedrino um 23:11 - 17.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Zitat von pedrino am 18:16 - 7.Februar.2003


Zitat von Lichtlein am 16:38 - 7.Februar.2003

Wo ist das Paradoxon von "Gott ist allmächtig"???

 

 

Dies ist keine widersinnige Äusserung, die dem gesunden Menschenverstand zuwiderläuft, sondern eine substanzlose Äusserung.

 


 

Zitat von Corinna am 19:55 - 7.Februar.2003
Zitat von pedrino am 18:16 - 7.Februar.2003

Zitat von Lichtlein am 16:38 - 7.Februar.2003

Wo ist das Paradoxon von "Gott ist allmächtig"???

 

 

Dies ist keine widersinnige Äusserung, die dem gesunden Menschenverstand zuwiderläuft, sondern eine substanzlose Äusserung.

 


 

Dies ist eine Frage von Lichtlein, gerichtet an Claudia. Die "substanzlose Äusserung" stammt von Claudia.

 


 

Zitat von pedrino am 21:20 - 7.Februar.2003

 

Aber liebe Corrina,

 

was ist denn ein Paradoxon?

 

Paradoxon s. Gen. -s Mz. -xa widersinnige Folgerung oder Äußerung, die dem gesunden Menschenverstand zuwiderläuft

 

 

Und "Gott ist allmächtig" ist eben kein Paradoxon, sondern eine substanslose Äusserung.

Link to comment
Share on other sites

Zitat von Corinna am 21:26 - 7.Februar.2003


Zitat von pedrino am 21:20 - 7.Februar.2003

Aber liebe Corrina, was ist denn ein Paradoxon?

 

Erklär' das nicht mir, sondern der lieben Claudia!

 


 

Zitat von pedrino am 21:26 - 7.Februar.2003
Zitat von Lichtlein am 20:35 - 7.Februar.2003
Zitat von Claudia am 18:27 - 7.Februar.2003

Liebe Lucia,

 

++Gott kann *alles*.++

 

Woher weißt Du das?

 

Grüße,

Claudia

Wenn Gott irgendetwas nicht könnte, wäre er nicht Gott - das ist in gewisser Hinsicht eine Tautologie, aber keine Definition..

 

Tautologie w.11 Bezeichnung derselben Sache durch mehrere Ausdrücke, z.B. alter Greis, schon bereits

 

 

Soll ich dir mein Bertelsmann-Wörterbuch zukommen lassen?

 


 

Zitat von pedrino am 21:28 - 7.Februar.2003
Zitat von Corinna am 21:26 - 7.Februar.2003


Zitat von pedrino am 21:20 - 7.Februar.2003

Aber liebe Corrina, was ist denn ein Paradoxon?


 

Erklär' das nicht mir, sondern der lieben Claudia!


 

Wie bitte?

 

Wer behauptet denn: "Gott ist allmächtig"?  Claudia wohl kaum.

Link to comment
Share on other sites

Guest Corinna


Zitat von pedrino am 21:20 - 7.Februar.2003

 

Aber liebe Corrina,

 

was ist denn ein Paradoxon?

 

Paradoxon s. Gen. -s Mz. -xa widersinnige Folgerung oder Äußerung, die dem gesunden Menschenverstand zuwiderläuft

 

 

Und "Gott ist allmächtig" ist eben kein Paradoxon, sondern eine substanslose Äusserung.

 

 

Na schön, dann erkläre das CLAUDIA! Claudia behauptet nämlich, es sei ein Paradoxon. Jetzt kapiert?

 

(Geändert von Corinna um 21:36 - 7.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Guest Corinna


Pedrino: Tautologie w.11 Bezeichnung derselben Sache durch mehrere Ausdrücke, z.B. alter Greis, schon bereits

 

Soll ich dir mein Bertelsmann-Wörterbuch zukommen lassen?


 

Was besseres hast Du nicht? Na ja, da wird mir manches klarer.

 

Versuch's mal bei http://www.wissen.de:

 

Tautologie

 

in der Logik so viel wie Zirkelschluss; im weiteren Sinne alle analytischen Urteile, bei denen Subjekt und Prädikat sowohl der Sache wie dem Begriff nach identisch sind.

 

Stilistik: eine rhetorische Figur, in der bedeutungsgleiche Wörter aufgezählt werden ["immer und ewig" oder "nackt und bloß"]; zu unterscheiden vom Pleonasmus, bei dem ein Begriff mit einem Attribut versehen wird, das selbstverständlich ist und daher auch keine neue Aussage macht ["weißer Schimmel"].

 

Paradoxon

 

allgemein: das zuerst bei den Stoikern formulierte scheinbar Widerspruchsvolle, das doch einen Sinn hat.

 

 

(Geändert von Corinna um 21:52 - 7.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Liebe lissie,

ich hoffe, daß das "

" irgendwann mal funktioniert mit der neuen Softwär -wenn sie denn eines Tages mal wirklich kommen sollte.

 

Vielleicht sieht's damit dann wieder anständig aus.

 

Gruß,

Lucia.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Lichtlein am 22:08 - 7.Februar.2003

Liebe lissie,

ich hoffe, daß das "
" irgendwann mal funktioniert mit der neuen Softwär -wenn sie denn eines Tages mal wirklich kommen sollte.

 

Vielleicht sieht's damit dann wieder anständig aus.

 

Gruß,

Lucia.

 

Jetzt schiebe die Schuld nicht auf die alte Forums-software, das ÜBEL bist ausschließlich DU.

 

Und, was ich ätzend finde ist , wenn man sich hier als Forumsmitglied und noch dazu als ModeratorIn als GAST bewegt. Was habt ihr eigentlich zu verbergen??????

 

(Geändert von pedrino um 22:29 - 7.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...