Jump to content

Haftung des Webseitenbetreibers für Äußerungen von Dritten


jouaux
 Share

Recommended Posts


Zitat von Torsten am 22:44 - 19.Februar.2003

Keiner denkt mit.

Stimmt, es wird von manchen rumbeleidigt, was das Zeug hält...

 

Was hat man davon?

 

Wird man auf diese Weise schlauer? Das gilt höchstens für denjenigen, der beleidigt wird...

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, wer andere beleidigt oder dessen heiligste Werte in den Schmutz zieht, mißbraucht ihn für seine eigene Auskotzerei.

Link to comment
Share on other sites

Leereditiert wegen lauter Schimpferei...

 

 

Lieber Joseph,

 

was Du nicht willst, daß andere nicht tun, tue nicht selbst, sonst bekämpfst Du Unrecht mit Unrecht.

 

Carlos

 

(Geändert von platon um 2:17 - 21.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ketzer,

 

Zitat Ketzer:

>>Ich glaube, wer andere beleidigt oder dessen heiligste Werte in den Schmutz zieht, missbraucht ihn für seine eigene Auskotzerei.<<

 

„ihn“ für „die Anderen“, „ihn“ für „dessen heiligste Werte“ oder „ihn“ für den „Schmutz“?

 

Für einen Laien einfach viel zu hoch!!

 

Eine „Neuerwerbung“? Nein, nein!

 

„Auskotzen“, das war doch erst!

 

Zitat Jesusfreund (nun allerdings auch Ketzer genannt)

>>Joseph,

was ist eigentlich in deinem Leben passiert, dass du in jedem deiner Postings diese Schei** auskotzen musst.

Meinst du wir stimmen dir nicht zu, dass diese Form von Unterdrückung im Namen Gottes zum Himmel stinkt? Genau das war  es, was Jesus zur Raserei brachte.

 

Also: kotz nur weiter

Aber interessieren würde es mich schon, wie die Kotze in dich reingekommen ist, die du uns jetzt entgegenschleuderst.

(Geändert von Jesusfreund um 12:23 - 2.Februar.2003)<<

 

 

Erstaunlich, mit welcher Vielfalt Du - oder als Ketzer jetzt besser Sie – den Wortstamm „Kotz“ verwenden!

Ich glaube, dazu muß man mindestens PROMOVIERT haben!

 

 

Zum Abschied – Rausschmiss mit totaler Löschung - (vielleicht gelingt es mir endlich, aber ich glaube die Taktik der ModeratorInnen und AdministratorInnen braucht mich noch ein bisschen) …

einen Limerick:

 

 

Als Jesusfreund noch in der Arena stand

Ist ihm sein Grabtuch total verbrandt.

Schnell in seine riesengroße Tasche

füllte er das klägliche bisschen Asche

und ist nun auch als Ketzer in diesem Land.

 

 

1:50 Uhr, auch uhrzeitrichtig im Jetzt!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

joseph

 

 

PS:

Das Schlimmste, was Sie Zweiflern, wirklich Suchenden und der eigentlichen Funktion und Bedeutung Jesus im Jetzt antun können, ist, wenn Sie weiter Ihr „Turiner Grabtuch“ schwingen!! Sie stören – wie die katholische „Leere“ - die „Wesen Menschen“ auf Ihrem Weg zu sich selbst nur noch länger.

Das sind doch Zeugen Jehovas-Methoden mit vielleicht ein bisschen Wissenschaft.

Lassen Sie doch einfach die Geschichte Jesus ein wunderschönes Erwachsenenmärchen sein, das die Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst tiefenpsychologisch und therapeutisch unterstützt und begleitet. Das gleiche gilt m. E. für die wortklaubenden (k!) Theologen usw.

 

Zitat aus „Heilige Familie“:

 

…>> Was haben Sie bloß aus dem gemacht, was unser Sohn gesät hatte?? Endlich sollten Sie aufhören, ihn noch länger für Ihre widernatürliche und unmenschliche Irrlehre (Zölibat, Unfehlbarkeit des Papstes, Verbot vorehelichen Geschlechtsverkehrs, Verbot der Empfängnisverhütung, Exorzismus (1998!! neu formuliert), Leben nach dem Tod usw. usw.) zu missbrauchen.

Lassen Sie Jesus doch ganz einfach das sein was er ist: ein großes wertvolles Vorbild.

Ein echtes Wesen Mensch.

 

In welchem geistigen Zustand wäre unser Abendland, wenn Sie das Leben Jesus tiefenpsychologisch gedeutet und therapeutisch vermittelt hätten. Warum haben Sie nicht zugelassen, daß es so viele Wege zu Gott gibt wie es Menschen gibt.  

Gäbe es dann Kriege, gäbe es so viele psychisch Kranke, gäbe es Umweltprobleme usw. usw.?

 

Ich glaube, Sie haben unvorstellbar großen Schaden an der ganzen Schöpfung angerichtet.

Sie haben schwer gesündigt! Ja, Sie haben doch die Todsünden begangen!

Aber mit gefalteten Händen und Blick nach oben zu Ihrem doch ach so fernen Gott haben Sie sich am 12. März 2000 im römischen Petersdom – voll Prunk und Weihrauch -  „hausintern“ durch  Ihre „sieben Vergebungsbitten“ billigst losgesprochen.

So einfach machen Sie es sich!

 

Apropro Weihrauch.

Der scheint Ihrer unmenschlichen Moral durch die Latten gegangen zu sein.

Weihrauch hat nämlich mit Sex zu tun, wie auch jede lebensfördernde Religion.

 

Gott, so wie ihn unser Sohn Jesus gemeint und gespürt hat und der in allen Geschöpfen dieser Welt ist, will nun endlich außer Vergebung vor allem auch Heilung und Befreiung zum eigentlichen Wesen Mensch, aber auch gesellschaftsübliche Entschädigung.

Und dann die endgültige Beseitigung Ihres vielleicht noch übrig gebliebenen Restes!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heiliger Josef  <<

Link to comment
Share on other sites

Dieser Beitrag von "joseph" wurde schon einmal von einem Moderator (platon) gelöscht. "joseph" ist offensichtlich nicht willens, sich an die Regeln zu halten - außerdem fordert er schon wieder die Beseitigung der Kirche.

 

Daher wiederhole ich meinen Antrag auf Sperrung.

 

Lucia

Link to comment
Share on other sites

Antrag auf Sperrung stattgegeben, da joseph selbst mehrere Moderatoren per Mail gebeten hat alle seine Beiträge zu löschen. (Diese mühselige Arbeit hat er inzwischen selbst gemacht)

 

Grund der Sperrung: joseph macht mir zuviel Arbeit

 

Rolf

Link to comment
Share on other sites


Zitat von jouaux am 12:36 - 21.Februar.2003

Antrag auf Sperrung stattgegeben, da joseph selbst mehrere Moderatoren per Mail gebeten hat alle seine Beiträge zu löschen. (Diese mühselige Arbeit hat er inzwischen selbst gemacht)

 

Grund der Sperrung: joseph macht mir zuviel Arbeit

 

Rolf


 

Kleine Auszüge aus den Forumsregeln:

 

"Wenn mehr als 10% der Forumsteilnehmer sich per E-Mail an webmaster@kath.de über eine Person beschweren, behalten wir uns vor dessen Account zu löschen. "

 

"Sie stimmen mit der Nutzung dieser Dienstleistung zu, dass Sie dieses Informationsmedium nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. ...

Der Umgangston in den Diskussionsforen soll höflich und sachlich sein.

Auch scharfe sachbezogene Kritik ist willkommen, nicht jedoch Angriffe auf Personen in beleidigender oder ehrabschneidender Form.

 

Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, aus den Foren zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren."

 

 

Ach ja, gelöscht wegen:

Grund der Sperrung: joseph macht mir zuviel Arbeit

 

 

"joseph" ist offensichtlich nicht willens, sich an die Regeln zu halten - außerdem fordert er schon wieder die Beseitigung der Kirche.

 

 

Daher "gebannt"...

 

aber da stand doch!

"nicht jedoch Angriffe auf Personen."

(Nicht stand da: Institutionen bzw. Kirchen)

 

 

(Geändert von pmn um 14:01 - 21.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Äh... aber joseph wollte doch selbst gesperrt werden.

 

Er hat doch Rolf und einige Mods gebeten, seinen Account zu löschen.

 

Nicht unbedingt ein Anlass, um Rolf ne Willkürherrschaft zu unterstellen.

Link to comment
Share on other sites

Lieber peter,

 

(abgesehen davon, dass ich heute Nachmittag wohl noch einmal fleißig werde …)

 

ich meine, dass joseph locker gegen die meisten Spielregeln verstoßen hat. Aber selbst wenn das nicht ausreichte, hat er derart inbrünstig danach gerufen, dass man ihm seinen Account sperre. Es wäre herzlos gewesen, ihm diesen Wunsch zu versagen.

 

Und die meisten kommen ja irgendwie wieder …

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...