Jump to content

Off topics


Mecky

Recommended Posts

Gerade war ich in "Alle Menschen sind Sünder". Da hat der weiße Rabe einen off-topic über Hinterlader geschrieben. Im Moment vermischen sich jetzt off-topic-Antworten und inhaltliche Diskussion.

 

Ich fände es praktisch, wenn man off-topics gleich auf den ersten Blick erkennen könnte und wenn sie nicht einen unangemessenen Raum einnehmen würden.

 

Deshalb ein Vorschlag:

- bei den "off-topics" die Signatur weglassen (das kürzt)

- bei den "off topics" die Zitate auf ein Minimum (Das Wesentliche) beschränken (das kürzt auch)

- die "off topics" markieren, z.B. farblich. (Damit man die inhaltlichen Beiträge schneller erkennt. Außerdem wird dann auch beim Schreiben noch mal bewusst, dass man sich im off-topic befindet. Man könnte dann auch sofort erkennen, wenn eine Diskussion im off-topic ersoffen ist.) Die Markierung könnte z.B. farblich geschehen durch eine off-topic-Farbe. Wie wär's mit "firebrick"?

 

Dieser Vorschlag entspringt meinem Anliegen, zu diskutieren. Über off-topics scrolle ich meist schnell hinweg, aber es ist manchmal mühsam, den roten Faden der eigentlichen Diskussion zu finden.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Mecky,

 

das Problem ist, daß viele "off-topics" mit der Absicht geschrieben werden, die Diskussion zu stören - und etliche von dem Autor gerade nicht als "off topic" empfunden werden.

 

Was die Signatur betrifft: die wird im Profil voreingestellt - ich wüßte nicht, daß die von Beitrag zu Beitrag geändert werden könnte. Wenn einer seine Signatur ändert, ändert sich diese m.E. auch für ältere Beiträge. D.h. wenn ich meine Signatur für einen off-topic-Beitrag löschen würde, verschwindet sie auch in allen anderen, die ich jemals geschrieben habe. Wenn ich sie dann später für einen anderen wieder einfüge, dann erscheint sie auch im off-topc-Beitrag wieder.

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Hallo Sven,

 

das mit der Signatur, wollte ich auch so schon schreiben.

Aber dann merkte ich, daß ich wohl "Tomaten auf den Augen" hatte, denn es gibt die Möglichkeit die Signatur "abzuschalten".

Einfach den Haken vor dem Feld: "Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?" entfernen.

 

Dies sollte nun ein Beitrag ohne Signatur sein: wenn es klappt.

Link to comment
Share on other sites

* * * OFF-TOPIC * * *

 

Nur ein Test. Bitte weitergehen. Hier gibt es nichts zu sehen.

 

* * * OFF-TOPIC * * *

Link to comment
Share on other sites

Lieber Sven!

 

Die Signatur lässt sich für ein einzelnes Posting ausschalten, indem du unter dem Schreibfenster beim Antworten das Häkchen "Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?" wegklickst.

 

Das ist der einfachere Teil.

 

Ich hatte das als good-will-Aktion gedacht von vernünftigen Postern, die Interesse am Threadthema haben - und das sind doch eigentlich die meisten hier. Manchmal reizt es ja auch diese, eine off-topic Bemerkung zu machen oder auf eine zu antworten.

 

Da die Sache nur ein Vorschlag ist, werden es bestenfalls ein großer Teil dieser Poster sein, die ihm folgen. Aber schon dies würde Übersicht schaffen und Bewusstsein, dass die Diskussion entweder beendet ist und in andere Dinge Gesprächsformen wechselt, oder ein Themenposting dem Thread wieder gut tun würde. Und man kann sich schneller orientieren, wo denn die letzten inhaltlichen Postings sind, an die man wieder anknüpfen kann.

 

Wie dem auch sei, ich werde meinem eigenen Vorschlag folgen. Wer mitmacht, macht mit. (ist das eine Tautologie?)

Link to comment
Share on other sites

Das muß ich doch gleich mal probieren...

 

Ei der Daus - tatsächlich!

 

Da können wir doch mal wieder sagen: Bei Mecky, da hamwer was gelernt!

 

 

(Geändert von sstemmildt um 11:59 - 11.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

>Die Signatur lässt sich für ein einzelnes Posting ausschalten, indem du unter dem Schreibfenster beim Antworten das Häkchen "Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?" wegklickst. <

 

 

Cool - wer hätte das gedacht?

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen


Zitat von sstemmildt am 11:58 - 11.Januar.2003

Das muß ich doch gleich mal probieren...

 

Ei der Daus - tatsächlich!

 

Da können wir doch mal wieder sagen: Bei Mecky, da hamwer was gelernt!


Jo, jo, bei Mecky lernt man was. Besonders dann, wenn Sie nur das wiederholt, was andere schon gesagt hatten.

Aber meine Postings liest ja eh keiner.

Link to comment
Share on other sites

Das Problemist nur, daß viele Poster nicht in der Lage sein werden, zu erkennen, wann etwas off-tpoic ist und wann nicht. Das heißt dann Zusatz-Arbeit für die Moderatoren?  Oder lassen wir die unmarkierten Off-Topics dann einfach unmarkiert?

Link to comment
Share on other sites

Es wird immer so sein, dass einige Poster das off-topic nicht bemerken. Manchmal ist es auch wirklich schwer, zu unterscheiden. Aber in den allermeisten Fällen ist es klar.

 

Die Moderatoren mit Arbeit zu überhäufen, wäre sicher zu viel Aufwand. Zumal dann sicherlich wieder neue Diskussionen entstehen würden. "Der/die da hat mein Posting eingefärbt!"

 

Wenn ich im Forum herumschaue, dann gibt es reichlich off-topic-Beiträge von vernünftigen und unterscheidungsfähigen Leuten. Wenn die zu 80% kenntlich und kürzer wären, dann wäre schon viel gewonnen.

 

Mir ist noch aufgefallen: Wirrköpfe brauchen ihr Posting gar nicht einzufärben, die sind schon durch ihren Namen und Avatar für off-topic markiert. Geht mir zumindest so.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Juergen am 12:08 - 11.Januar.2003


Zitat von sstemmildt am 11:58 - 11.Januar.2003

Das muß ich doch gleich mal probieren...

 

Ei der Daus - tatsächlich!

 

Da können wir doch mal wieder sagen: Bei Mecky, da hamwer was gelernt!


Jo, jo, bei Mecky lernt man was. Besonders dann, wenn Sie nur das wiederholt, was andere schon gesagt hatten.

Aber meine Postings liest ja eh keiner.


Och, Jürgen, nun mal nicht zerknirscht... Ich lese Deine Postings durchaus, aber ich geh eben manchmal von hinten nach vorn vor beim blättern...

Link to comment
Share on other sites

Mecky: >Wirrköpfe brauchen ihr Posting gar nicht einzufärben, die sind schon durch ihren Namen und Avatar für off-topic markiert. Geht mir zumindest so. <

 

Stimmt. Name und Avatar sind sehr nützliche Markierungen. Und wenn man von hinten nach vorne liest, dann hilft auch noch die Signatur dabei, um zu wissen, ob man einen beitrag lesen sollte oder nicht.

 

Wenn wir firebrick als OT-Markierung nehmen haben wir übrigens die Nebenwirkung, daß alle Beiträge Roberts automatisch als OT markiert sind.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Juergen am 12:08 - 11.Januar.2003

 

Aber meine Postings liest ja eh keiner.
[/font]
[/size]


 

* * * OFF-TOPIC * * *

 

Lieber Jürgen,

 

das ist falsch: ich zumindest lese (fast) alle Deine Beiträge, und eigentlich immer mit großem Interesse.

 

* * * OFF-TOPIC * * *

 

(Geändert von altersuender um 18:03 - 11.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Lieber Mecky,

 

>Es wird immer so sein, dass einige Poster das off-topic nicht bemerken. <

 

Es wird auch nicht immer Einigkeit herrschen darüber, was off-tpoic ist und was nicht. Ich plädiere für eine Unterscheidung zwischen "spin-off"-Beiträgen und echten Off-Topics. Eine spin-off-Thema ergibt sich im Laufe einer Diskussion aus dem ursprünglichen Thema und der Schwerpunkt im Thread verlagert sich allmählich. Man könnte sowas auch als Exkurs bezeichnen, bei dem aber das Exkurs-Thema plötzlich Primärthema wird.

 

Richtig off-topic ist das nicht, denn Threads sind nunmal dynamisch. Off-topic wird es immer dann, wenn keinerlei thematischer Bezug mehr besteht zum eigentlichen Thema, d.h. wenn sich beispielsweise jemand zum Thema "Unfellbarkeit des Papstes" vertippt und sich daraus plötzlich eine Diskussion zur neuen Rechtschreibung ergibt. ;)

Link to comment
Share on other sites

* * * OFF-TOPIC * * *

 

Nachdem nun die ersten Postings mit entsprechender Kennzeichnung den OT-Charakter herausstreichen, stelle ich fest, dass es durch diese Hervorhebung fast unmöglich geworden ist, sozusagen daran vorbeizulesen. Das Auge hüpft von einer fetten roten Hervorhebung zur nächsten, die 'normalen' Postings dazwischen bleiben (fast) auf der Strecke. Jetzt sehe ich sofort, welche Beiträge OFF-TOPIC sind. Was zum Thema selbst geschrieben wurde? Keine Ahnung.

 

* * * OFF-TOPIC * * *

Link to comment
Share on other sites

Rot im Kalender anstreichen!

Link to comment
Share on other sites

Ich schlage folgendes Layout für Off-Topic-Postings vor:

 

O.T.:

 

Dies ist ein Off-Topic-Posting, wie man es gerne liest. Es hält sich dezent im Hintergrund und drängt sich auch farblich nicht auf.  

Link to comment
Share on other sites

OFF TOPIC

 

Persönlich bin ich der Meinung, dass OFF TOPIC-Beiträge in 90% aller Fälle ohnehin sehr kurz gehalten sind. Über solche Beiträge schnell zu 'überlesen', war für mich kein Problem. Und da es für eine Kennzeichnung keine 'Forumspflicht' gibt, zudem der Übergang von Topic zu OFF TOPIC fliessend ist, wird das Ganze wohl eher ein durcheinander. Jürgens gelegentliche OFF-TOPIC-Beiträge lese ich beispielsweise immer, weil er oft recht witzige Bemerkungen einfliessen lässt.

 

Naja, wenn schon eine Kennzeichnung, dann am besten noch wie ein Zitat, also keine fette Hervorhebung, keine Farbe, sondern einfach nur in Schriftgröße 1.

Link to comment
Share on other sites

Noch'n Versuch:

 

*** O F F   T O P I C ***

 

Dies ist ein weiterer Vorschlag, die Off-Topic-Beiträge zu kennzeichnen. Zurückhaltend, leicht überlesbar, trotzdem in gewisser Weise auffälllig, sonst hätte man das ja nicht zu schreiben brauchen. Ich weiß aber noch nicht, ob "grey" als Font-Farbe geht.

 

*** O F F   T O P I C *** 

 

Mist: grey wird als green interpretiert. Weiß jemand, wie man rauskriegen kann, welche Farben man mit Iconcode wie darstellen kann?

 

(Geändert von Ute um 19:27 - 11.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Ute am 19:22 - 11.Januar.2003

Mist: grey wird als green interpretiert. Weiß jemand, wie man rauskriegen kann, welche Farben man mit Iconcode wie darstellen kann?


 

Hä? Also, bei mir ist dein grey ziemlich grey und gar nicht green...

Link to comment
Share on other sites

Ute nutzt anscheinend noch den Uralt-Navigator von Netscape. Der stellt das tatsächlich grün dar.

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Ute,

du kannst m.W. alle Farben benutzen.

 

Allerdings muß man Hexadezimal es als RGB codieren. Je höher der Wert für den Farbanteil gewählt wird, umso "heller" wird die Farbe.

FFFFFF ist Weiß

000000 ist Schwarz

 

Also:

FF0000 = Rot

00FF00 = Grün

0000FF = Blau

FFFFFF = Weiß

000000 = Schwarz

 

Grau geht natürlich auch mit dieser Methode:

999999 = Grau

 

Theoretisch kannst Du Dir also rund 16 Mio Farben mischen.

 

Als "Web-Safe" gelten im allgemeinen nur die Farben die anteilig folgende Werte für R oder G oder B haben:

00, 33, 66, 99, CC, FF

 

Also z.B.

663300

0066FF

CC3399

 

Das macht also 216 Web-Safe-Farben.

Web-Safe bedeutet, daß die Farben auch bei denen korrekt angezeigt werden, die den Computer nur auf die Darstellung von 256 Farben eingestellt haben.

 

 

(Geändert von Juergen um 19:58 - 11.Januar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...