Jump to content

Schutzpatron


Benedikt
 Share

Recommended Posts

Jakob hat vorgeschlagen, dem Forum einen Schutzpatron zu geben. Das möchte ich gerne aufgreifen, habe einen konkreten Vorschlag.

Mein Favorit wäre der hl. Thomas von Aquin - aus vielerlei Gründen:

  • Er hat in seinen Werken - vor allem seiner Summa - Dinge auseinandergenommen, von denen der Otto-Normal-Verbraucher nicht zu träumen wagen würde - genau wie wir im Forum
  • Er hat wohl nur eine emotionsgeladene Debatte gehabt, ansonsten waren seine Dispute immer sachlich - nun das ist ja im Forum auch fast so.
  • Seine Argumentation versuchte er zunächst auf die Vernunft und erst dann auf die Offenbarung zu gründen

Ist doch ein netter Heiliger, oder?

Link to comment
Share on other sites

>ansonsten waren seine Dispute immer sachlich - nun das ist ja im Forum auch fast so.<

 

*grins!*

 

Spaß beiseite: ich hab nix dagegen, wenn Ihr Euch im Ghetto einen Schutzheiligen zulegen wollt. Für das offene Forum fände ich es eher etwas .. . äh ... witzig (lächerlich?). Aber wenn Ihr meint, dass er Euch gegen uns hilft, dann ........ (man ist ja kein Unmensch men_ani.gif).

Link to comment
Share on other sites

Nene, Ute, das versteh ich nun nicht. Das hier ist ein Forum der katholischen Kirche (bzw. zumindest im Rahmen der katholischen Kirche), warum soll es hier keinen Schutzpatron geben. Wenn die humanistische Union ihr Forum unter das Banner Nietzsches stellen würde, wäre das schließlich auch nur konsequent.

Link to comment
Share on other sites

Natürlich hat der Schutzpatron zunächst eine Bedeutung für die katholischen Brüder und Schwester.

Aber gerade in Anbetracht der Zwistigkeiten unter Glaubensgeschwister wäre doch ein ein gemeinsames Band sinnvoll. Das gemeinsame Band eines Schutzpatrons kann uns in vielerlei Hinsicht einigen. Auch eine besondere Beschäftigung mit dem Lebenswerk des Patrons würde sicher vielen gefallen (bestimmt auch Interessierten Nichtkatholiken).

 

Thomas wäre da ein idealer Kandidat.

 

kath.de - katholische Internetgemeinschaft unter dem besonderen Schutz des Hl. Thomas von Aquin

 

(Ein eigenes Thomas-Board wäre natürlich auch etwas feines...)

 

 

 

 

 

 

(Geändert von jakob um 17:38 - 18.Dezember..2002)

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen
Wie wär es mit dem Hl. Sturmius oder Hl. Blasius - das deutet dann auf den Wind hin, der einem möglicherweise eventuell mal ab und zu vielleicht unter gewissen Umständen um die Ohren wehen könnte.
Link to comment
Share on other sites

>Oder Augustinus.<

 

Wenn Ihr mich ärgern wollt....

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mit Netscape 4.x das Forum besuche kommt immer ein Cookie mit "Last Visit".

Ich les' da seltsamerweise immer "Last Christmas..."

Link to comment
Share on other sites


Zitat von EXPLORER am 18:10 - 18.Dezember..2002

Oder Augustinus. Sein Leben zeigt, dass auch bei A&As noch nicht Hopfen und Malz verloren ist...


Den jungen Augustinus lasse ich mir ja noch gefallen, aber bei dem älteren denke ich immer an "tote Hose".

Link to comment
Share on other sites

[ironie]Wem folgte denn nochmal handzahm ein Drache?

 

Es war ´ne Frau, da bin ich sicher!

 

Vielleicht fressen uns dann die AA´s auch aus der Hand.[/ironie]

 

mtoto

Link to comment
Share on other sites

Wie wäre es denn mit meinem Namenspatron:

 

http://www.kath.de/bistum/regensburg/dieim...entwolfgang.htm

 

hieraus:

 

Bei Zeitgenossen muss er einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen haben. Nicht im Sinne einer machtbewussten Leitfigur im neuen ottonischen Reichskirchensystem, sondern als einer, der freiwillig seinen Machtbereich beschnitt. Einer, der nicht nur von guten Werken predigte, sondern mit den Armen an einem Tische saß und die Kornkammern in den Hungerjahren öffnete. Einer, der auch Sinn für Wissenschaft und Kunst bewies, dem die Reform der Kirche nicht ein einmaliger Akt, sondern ein ständiges Anliegen war.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Cano am 19:26 - 18.Dezember..2002

Goethe war auch ganz begeistert von Philipp Neri.


Und St. Cucino war schon ein Thema auf der Startseite von kath.de.

Link to comment
Share on other sites

Hallo lissie,

 

geht leider nicht :-(

 

Schutzpatron kann man erst werden, wenn man schon gestorben ist (ob man vorher gelebt hat oder nicht, ist nicht ganz so wichtig).

 

Wenn man noch lebt, kann man nur die "Schirmherrschaft" übernehmen. Das ist üblicherweise verbunden mit großzügigem Sponsoring.

Link to comment
Share on other sites

Lissie, Du schwindelst. Die Frage nach einem Schutzpatron hast in dem Gespräch mit Deschner gar nicht erörtert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...