Jump to content

Verwechslung


platon
 Share

Recommended Posts

Ich habe folgende Geschichte auch noch anzubieten:

 

Vor Jahren (mit 22) erlag ich einem Irrtum, daß fast fatale Folgen gehabt hätte. Ich war über 4 Tagen bei einer Versammlung der Charismatiker zu geistigen Besinnungstagen angemeldet. Das Haus indem ich untergebracht war, wo ich kostenlose Unterkunft genießen durfte, war das Pfarrhaus, das hinter einer Kirche gebaut war, und wiederum war hinter dem Haus ein Friedhof, daß mit den Jahren immer mehr angewachsen war, so daß auf dem ganzen Gelände Gräber lagen. Eines Nacht war so eine herrlich schöne Nacht mit einem klaren Sternenhimmel, sodaß ich beschloß einen kurzen Spaziergang zu machen. Ich dachte an die Ewigkeit und an die Frage danach, ob es wirklich eine Auferstehung der Toten gibt. Gerade aus dem Haus gegangen, begann es bei einem Gebüsch zu rasseln. Ich bekam einen Schrecken und drehte mich zurück zu dem Haus. Ich blickte kurz nach hinten und sah wie plötzlich ein Kaninchen aus dem Gebüsch sprang. Danach schämte ich mich ein wenig, die unfaßbare Wirklichkeit, die bei Gott ist, mit einem solchen Ereignis zu verwechseln. Aber die Auferstehung der Toten müßte "theoretisch" möglich sein, oder?

 

Carlos

Link to comment
Share on other sites

ich kann folgende teile deines textes nicht in zusammenhang mit den ersten sätzen bringen:

 

> Danach schämte ich mich ein wenig, die unfaßbare Wirklichkeit, die bei Gott ist, mit einem solchen Ereignis zu verwechseln.<

 

 

 

>Aber die Auferstehung der Toten müßte "theoretisch" möglich sein, oder? <

 

 

gibt es zusammenhänge?

Link to comment
Share on other sites


Zitat von platon am 23:10 - 4.Januar.2003

Danach schämte ich mich ein wenig, die unfaßbare Wirklichkeit, die bei Gott ist, mit einem solchen Ereignis zu verwechseln. Aber die Auferstehung der Toten müßte "theoretisch" möglich sein, oder?

 

Nach einer Studie, die von amerikanischen Karotten-Farmern in Auftrag gegeben wurde, stehen 17,5 % aller Toten als Kaninchen wieder auf.  

Link to comment
Share on other sites


Zitat von lissie am 23:59 - 4.Januar.2003

gibt es zusammenhänge?

VORSICHT, THEOLOGIE!:  

 

Na ja, wenn man sagen würde, der Himmel ist das, was kein Auge je gesehen und kein Ohr gehört hat, das Unfaßbare Große, wo jede Sehnsucht gestillt wird, wo das neue Jerusalem gebaut ist, die keine Sonne mehr braucht, weil der Herr ihr Licht sein wird, wozu bedarf es dann einer Auferstehung?

 

Zu unterscheiden ist also die Auferstehung des Lazarus, der auferweckt wurde, um wieder zu sterben, und die Auferstehung Jesu, der im verklärten himmlischen Leib auferstanden ist, um immer bei uns zu sein.

 

Carlos

Link to comment
Share on other sites


Zitat von JensM am 12:50 - 5.Januar.2003

Vermutlich war das der Osterhase ;-)


Der war gut! Hi, hi!  ;)

 

Carlos

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...