Jump to content

Weihnachten auch als Atheist?


LeRenard
 Share

Recommended Posts

Mal so ne Frage an die - wie ich glaube - hier nicht ganz so zahlreiche A&A Fraktion:

 

(Wie) zelebriert ihr als Atheisten oder Agnostiker das christliche Fest der Liebe? Wenn ja, feiert ihr Weihnachten mit den gleichen Werten und Inhalten, wie ein Christ? Gibt es soetwas wie Rückbesinnung auf Nächstenliebe?

 

Oder wird es einfach elegant ausgelassen?

 

Allen anderen ein frohes Fest  

Link to comment
Share on other sites


Zitat von LeRenard am 1:13 - 23.Dezember..2002

Mal so ne Frage an die - wie ich glaube - hier nicht ganz so zahlreiche A&A Fraktion:


 

Ey! Keine Beleidigungen! Wir sind hier Legion! (und legendär!)

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Es ist bei uns traditionell ein Familienfest. Für die Ex-DDRler gibt es nur für eine Minderheit ein christliches Fest. Ich selbst habe es nie anders kennen gelernt, und bis auf den Kirchgang sehe ich zu den meisten (auch christlichen) Familien keinen Unterschied.

 

Grüße,

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Eingebunden in einen Familienverband bleibt mir nix anderes übrig, als mitzumachen. Feier ist allerdings übertrieben, und religiöse Inhalte gibt's bei uns gar nicht. Mein Mann besteht auf einem Baum, Oma besteht auf Schenkerei. Also setzen wir uns mehr oder minder gemütlich zusammen, trinken gemeinsam Kaffee, machen früh den Geschenkeaustausch und essen dann Würstchen mit Kartoffelsalat. Nächsten Mittag laden wir zum Festessen ein (das macht mir nix, ich koch gern prächtig).

 

Aber brauchen tu ich's nicht. Viel interessanter ist für mich gewesen, dass die Nacht vom 21. zum 22. 12. die längste war. Jetzt geht's wieder aufwärts.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von LeRenard am 1:13 - 23.Dezember..2002

Allen anderen ein frohes Fest  


 

Freunden, Arbeitskollegen, Nachbarn und Bekannten wünsche ich z. B. frohe Festtage.

Link to comment
Share on other sites

Und ich dachte schon, Ute nimmt sich über Weihnachten die Zeit, ihre Signatur bis zum fließenden Sprechen einzutrainieren. Da wär dann nicht mehr so viel Zeit für Schenk- und Baumerei.

Link to comment
Share on other sites

>ihre Signatur bis zum fließenden Sprechen einzutrainieren. < (Mecky)

 

Muttu laut vorlesen, Mecky!

Link to comment
Share on other sites

Jetzt hab ich die Signatur gelesen, schnell und laut vor mich hin gesprochen und erst da richtig verstanden.

 

Ansonsten Herzlichen Glückwunsch zum 5555. Posting, Ute!

Link to comment
Share on other sites

Danke, Torsten!  *strahl!*

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...