Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Ketelhohn

Fragen an den Administrator

Recommended Posts

Guest Ketelhohn

Erste Frage: Ist an dem nachstehend wiedergegebenen Beitrag etwas derart verwerflich, daß er immer wieder gelöscht werden muß? Verwerflich am Beitrag selber, meine ich, nicht an den Mißständen, vor denen er warnt.

Artikel gelöscht. Eine Kopie geht per Messenger an den Admin jouaux. Das muß reichen. Lucia

 

Zweite Frage: Lieber Rolf, wie stehst du zu meinen Forderungen von gestern:

[*]alle Nicht-Katholiken werden von Moderatorenfunktionen entbunden;

[*]Michael Brenner wird wieder zugelassen;

[*]Stefan, Volker, Frauke, Claudia werden sofort fristlos und endgültig gesperrt.

 

Heute ergänze ich noch den Antrag auf Sperrung von Pedrino. Er mißbraucht sein Moderatorenamt, und zwar, wie er selbst schreibt, aus „abgrundtiefem Haß“.

 

 

(Geändert von Lichtlein um 11:12 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
pedrino


Zitat von Ketelhohn am 10:28 - 11.Dezember..2002

Heute ergänze ich noch den Antrag auf Sperrung von Pedrino. Er mißbraucht sein Moderatorenamt, und zwar, wie er selbst schreibt, aus „abgrundtiefem Haß

 

Ich erfülle nur meine "Ordnungs"pflicht ohne Hassgefühle gegenüber jemanden, auch nicht gegenüber Robert.

 

 

LL wurde gesperrt. Demzufolge hat LL nicht mehr das Recht, in irgendeiner Form hier zu schreiben. Da kaum jemand, außer Robert, Interesse haben kann, dass im Forum immer wieder aufs Neue eine von LL inszenierte Schlammschlacht ausgetragen wird, muss und soll LL, egal wie er sich auch immer nennt, ausgeschlossen bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut

<<Bloß folgende Forderungen (über die ich keine Diskussion wünsche – wer’s kapiert, schließe sich an): >>

 

gibst du endlich die diskussion frei, robert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker


Zitat von Ketelhohn am 10:28 - 11.Dezember..2002

Zweite Frage: Lieber Rolf, wie stehst du zu meinen Forderungen von gestern:

[*]alle Nicht-Katholiken werden von Moderatorenfunktionen entbunden;

[*]Michael Brenner wird wieder zugelassen;

[*]Stefan, Volker, Frauke, Claudia werden sofort fristlos und endgültig gesperrt.


Gibt es irgendeine Form der Begründung, einen von uns (Stefan, Frauke, Claudia oder mich) zu sperren? Und wenn ja, wie sähe diese aus? Ist die Begründung pauschal oder differenziert?

 

"Fristlos" impliziert: ohne Anhörung, ohne Möglichkeit zur Verteidigung. Endgültig impliziert: Wenn wir Fehler gemacht haben, dann haben wir niemals die Möglichkeit, aus ihnen zu lernen und uns zu bessern. Wie wird das begründet?

 

Wenn Ihr sagt, dies ist ein Forum für Katholiken, wir haben hier das Hausrecht (die Hausmacht): Wieso dann nur bestimmte Nicht-Katholiken und nicht alle?

 

Wenn es Beschwerden über mich gibt - außer denen, die mir in Postings gesagt wurden: Welchen Inhalt haben diese? Wäre es nicht sinnvoller, Anschuldigungen öffentlich vorzubringen und nicht heimlich-versteckt (ich sehe nämlich keine Anschuldigungen, die einen Rauswurf rechtfertigen würden, Schlussfolgerung: es muss Anschuldigungen gegen mich geben, die nicht öffentlich sind - ist dem so?)?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtlein


Zitat von Ketelhohn am 10:28 - 11.Dezember..2002

Erste Frage: Ist an dem nachstehend wiedergegebenen Beitrag etwas derart verwerflich, daß er immer wieder gelöscht werden muß? Verwerflich am Beitrag selber, meine ich, nicht an den Mißständen, vor denen er warnt.


Ja, Robert.

Das ist nämlich keine Warnung, sondern Werbung. Es mag ja sein, daß Dich das Lesen dieses Textes mit Ekel und Abscheu erfüllt - das ehrt Dich. Aber einem entsprechend disponierten Perversen wird der Sabber die Lefzen runterlaufen und die Hose wird ihm eng. Was wird er tun - sich diese Pamphlete besorgen. Und demnächst vielleicht auch noch eines von Deinen oder meinen Kindern.

(Sorry, das ist sonst nicht mein Stil, aber Dein unbelehrbares Vorgehen erfordert deutlichste Worte.) Wenn ich vor Schokolade warne, wegen des Cholesterinfördernden Fettgehaltes, werde ich doch wohl nicht die "zartschmelzende Süße" und das "unvergleichliche Geschmackserlebnis" aus der Schokoladenwerbung zitieren - oder?

 

Und wenn Du den Artikel nochmal reinsetzt, beantrage ich Deine Sperrung - wegen Förderung pornographischer Schriften - sosehr ich Deine Beiträge ansonsten auch schätze.

 

Lucia

 

 

(Geändert von Lichtlein um 11:15 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

>>Aber einem entsprechend disponierten Perversen <<

 

und das ist genau die Gruppe von Menschen, die immer wieder kath.de anwählt.

 

ich glaub ich steh im Wald

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
altersuender

Was ist nur los mit Euch allen? Der will diese sperren, die  nächste jene, einer anderer wiederum andere ...

 

Jetzt habe ich davon wirklich genug!

 

Lieber Rolf, ich beantrage die Sperrung aller - und zwar wirklich aller! - Mitglieder, einschliesslich meiner Person.

 

Begründung: wir haben offensichtlich nicht die Reife für den Umgang mit diesem Forum. Also, lieber Rolf, wirf uns einfach alle raus!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

Du bist doch sonst so (leer)editier-, lösch- und verschiebefreudig, Lichtlein.

 

Weshalb Du im vorliegenden Fall untätig bleibst, ist mir ein Rätsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtlein

#Moderation Mode

 

Darum, lieber Cano, weil ich nicht vier Sachen auf einmal machen kann. Wenn mein Kind sich das Knie aufgeschlagen hat, hat das erst mal Vorrang.

 

Hierhin verschoben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

>Gibt es irgendeine Form der Begründung, einen von uns (Stefan, Frauke, Claudia oder mich) zu sperren? <

 

Ich könnte mir denken, dass es Robert langsam selbst peinlich wird, dass er ständig mangels anderer Möglichkeiten ausfallend werden muss. Da ist es ganz praktisch, wenn man seine sowieso ganz fürchterlich bösen Feine mal eben so einfach wegverbietet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin

Zur ersten Frage, Robert. Ich verstehe beide Argumentationsschienen, besonders auch Erichs Einwand.

 

Dennoch habe ich mich gefragt, ob das wirklich sein muß, diesen ganzen Mist wirklich hier brühwarm zu bringen. Es wurde schon von allen möglichen Stellen verurteilt und auch verboten. Damit hat es sich dann aber auch. Warum sollen sich alle NOHCHMALS in Geschichten suhlen, die erart lange her und vor allen Dingen auch erledigt sind.

 

Daher ist der Verdacht nicht auszuschließen, daß es Effekthascherei ist. Das Zeugs war dermaßen zum kotzen, daß es hier keinen Platz hat. Es gibt nichts zu diskutieren bei derlei Dingen. Die Verurteilung ist einvernehmlich.

 

Herzliche Grüße

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin

Und zu LuckyLuke. Mir machte es nichts aus, daß er hier schrieb. Es macht mir aber auch genau so wenig aus, daß er jetzt nicht mehr hier schreibt.

 

Von der Sache her sind wir uns einig. Viel sinnvolles und auch nachdenkenswertes war dabei. Aber wenn sich Luckyluke dermaßen wenig im Griff hat, daß er immer wieder zu übelsten Beschimpfungen Zuflucht nehmen mußte, dann reicht es auch irgendwann auch einmal.

 

Es ging nicht um den Inhalt seiner Aussage, es ging um seine überaus verächtliche Art, mit anderen Menschen in diesem Forum umzugehen.

 

Wie viele Versuche sind unternommen worden, LuckyLuke dazu zu bewegen, ein einigermaßen erträgliches Diskussionsniveau zu wahren? Ungezählte! Es ist so, daß die Hoffnung in dieser Hinsicht endgültig gestorben ist.

 

Kannst du das nachvollziehen?

 

Herzliche Grüße

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtlein


Zitat von Erich am 11:07 - 11.Dezember..2002

>>Aber einem entsprechend disponierten Perversen <<

 

und das ist genau die Gruppe von Menschen, die immer wieder kath.de anwählt.

 

ich glaub ich steh im Wald

Erich


Wer bei "google" oder anderen Suchmaschinen die einschlägigen Stichwörter anwählt, sollte nicht ausgerechnet bei kath.de so einen Dreck finden.

 

Grüß mir die Bäume!

Lucia

 

 

(Geändert von Lichtlein um 14:03 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Lieber Martin,

 

es ist eine Frage der Wichtung: Braucht Cano bei einem lieben  Christen den Begriff "Fratze des Bösen" - wird nur gelächelt und geschluckt -> hätte LL diesen Begriff gebraucht -> wäre er 5 Minuten später gesperrt.

 

Lieben Gruß

Erich

PS: wäre das Ghetto nicht, so hätte ich den Einduck - ich bin in einem atheistischen Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

>Braucht Cano bei einem lieben  Christen den Begriff "Fratze des Bösen" <

 

Hat er denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites
pedrino


Zitat von Erich am 13:57 - 11.Dezember..2002

es ist eine Frage der Wichtung: Braucht Cano bei einem lieben  Christen den Begriff "Fratze des Bösen" - wird nur gelächelt und geschluckt -> hätte LL diesen Begriff gebraucht -> wäre er 5 Minuten später gesperrt.


 

Dann beachte bitte auch die Quantität.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Danke für die Nachfrage liebe Ute, ich hatte das so in Erinnerung - hab aber nochmal nachgeschlagen: Cano schrieb:

 

>>Was mich irritiert und mir den Aufenthalt hier verleidet, ist der Geist bzw. Ungeist, der in dieses Forum gefahren und anläßlich der Sperr- und Umräumaktivitäten der letzten Tage plastisch zutage getreten ist und der in der Sperrung eines von Erich in den 'Glaubensgesprächen' eröffneten Threads seine schaurige Fratze zeigt. >

 

Martin hierzu:

 

>>(Cano) > der Ungeist, der in dieses Forum gefahren ... und plastisch zutage getreten ist (hat) seine schaurige Fratze (ge)zeigt.

 

Habe ich dich nicht mißverstanden, wenn ich das auf mich beziehe, Cano?<<

 

Cano antwortete:

 

>>Als prominentester Vertreter des von mir beklagten Geistes bzw. Ungeistes darfst Du Dich auf jeden Fall angesprochen fühlen, Martin. >>

 

 

 

 

(Geändert von Erich um 14:14 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten

>Lieber Martin, Braucht Cano bei einem lieben  Christen den Begriff "Fratze des Bösen" - wird nur gelächelt und geschluckt<(Erich)

 

Boah, Erich - "Gelächelt und geschluckt". Vor dem Hintergrund, dass Du das ausgerechnet an Martin schreibst entwickelt das einen schon fast bodenlosen Sarkasmus. Respekt! :)

 

Aber Gratulieren möchte ich Dir dazu nicht unbedingt. Sieh's mir nach.

 

Gruß

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

Und daraus, Erich, schließt du, dass Cano den Martin als Geist bzw. Ungeist mit schauriger Fratze bezeichnet hätte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.

Ich halte es für wenig sinnvoll, wenn wir jetzt alle an die Arbeit gehen und irgendwelche Worte hervorkramen, die irgendwann von irgenwemin irgendeinem Zusammenhang losgelassen worden sind.

 

Erich, die Sperrung von LL habe ich beantragt (der einzige A+A, der dem zugestimmt hat, ist meines Wissens Pedrino gewesen) - und zwar deshalb, weil er im Beleidigen von Christen und der Kirche jeden A+A an Quantität und perfider Qualität um Längen übertroffen hat - und das auch noch im Namen Jesu Christi. Mir ist grenzenlos schleierhaft, wie ein Christ solche Lästerungen auch noch entschuldigen kann.

 

 

 

(Geändert von ThomasBloemer um 14:44 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker

Kurioserweise habe ich mich damals explizit gegen eine Sperrung von LL ausgesprochen, obwohl LL A&A genauso beschimpft hat wie Christen (man könnte sich trefflich streiten, wen er mehr beleidigt oder getroffen hat).

 

Ich gebe aber zu, dass für Christen die Schimpftiraden verletzender gewesen sein mögen als für mich, ich habe da ein dickeres Fell.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Corinna

Kurioserweise habe ich Deine Sperrung noch nicht beantragt, obwohl Du zu suggerieren versuchtest, dass ich ein Inzestprodukt sei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jouaux

Hallo Robert,

 

ich kann Deine Forderungen bzgl. "Antrag auf Sperrungen" bzw. "Enhebung von Moderatoren" nur zur Kenntnis nehmen.

 

Wenn ich aber immer solchen Forderungen nachkommen würde, wäre kaum jemand der in diesem Beitrag schreibenden (inkl. mir) noch hier.

 

Mich regt auch die Kritik von Volker und Ute mehr auf, als die der gebannten Vinager und Firewall.

 

Aber ich muß auch eine Art Verfahrensgerechtigkeit einhalten, in der Sperrungen nur dann eingeleitet werden, wenn sich "viele" Leute hier im Forum durch die Beiträge einzelner Mitglieder gestört fühlen.

 

Gruß Rolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano


Zitat von Erich am 14:12 - 11.Dezember..2002

Danke für die Nachfrage liebe Ute, ich hatte das so in Erinnerung - hab aber nochmal nachgeschlagen: Cano schrieb:

 

>>Was mich irritiert und mir den Aufenthalt hier verleidet, ist der Geist bzw. Ungeist, der in dieses Forum gefahren und anläßlich der Sperr- und Umräumaktivitäten der letzten Tage plastisch zutage getreten ist und der in der Sperrung eines von Erich in den 'Glaubensgesprächen' eröffneten Threads seine schaurige Fratze zeigt. >

 

Martin hierzu:

 

>>(Cano) > der Ungeist, der in dieses Forum gefahren ... und plastisch zutage getreten ist (hat) seine schaurige Fratze (ge)zeigt.

 

Habe ich dich nicht mißverstanden, wenn ich das auf mich beziehe, Cano?<<

 

Cano antwortete:

 

>>Als prominentester Vertreter des von mir beklagten Geistes bzw. Ungeistes darfst Du Dich auf jeden Fall angesprochen fühlen, Martin. >>

 

 

 

 

(Geändert von Erich um 14:14 - 11.Dezember..2002)


Wo steht denn da irgendwas von "Fratze des Bösen", Erich?

 

Ich sprach damals vom Ungeist, der seine schaurige Fratze zeigt. Mir scheint, daß dieser Ungeist jetzt wieder Hochkonjunktur hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×