Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Ketelhohn

Fragen an den Administrator

Recommended Posts

Martin

Laß gut sein, Erich. Cano und ich haben darüber gesprochen. Mit Cano geht das, mit LuckyLuke ging das leider nicht. Abgesehen davon habe ich auch so ein Ding auf meinem Konto. Manchmal ist so etwas ganz hilfreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Lieber Thomas,

 

>>Mir ist grenzenlos schleierhaft, wie ein Christ solche Lästerungen auch noch entschuldigen kann.<<

 

Ich entschuldige gar nix – wenn ich beim LL Sprüche gegen den Herrn oder die Kirche gelesen hätte, dann wäre ich eingeschritten, aber ich hab anscheinend zu wenig vom LL gelesen – seine Beiträge haben mich immer schon nach 2 Sätzen gelangweilt – immer der gleiche Stoff, aber manchmal durchaus nachdenkenswert.

 

Und Dir muß ich sagen, dass ich über Deine Einäugigkeit erstaunt bin. Die Atheisten haben hier doch wohl mehr Lästerungen wider die Kirche und unseren Herrn (z.B. I****) ausgesprochen als LL es je getan hat - und nix – auch von Dir – ist nix passiert. Warum richtest Du ausgerechnet Deine „Empfindlichkeit“ gegen einen Christen und nicht genau so gegen einen A&A?? Find ich komisch.

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Hab mich doch korrigiert, Cano. War eine falsche Erinnerung, sorry!!

 

Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
sstemmildt

Nun, Erich,

 

das ist schon etwas anderes. Wenn ein A&A über den Glauben herzieht, dann erschüttert das die Glaubwürdigkeit dessen, was wir verbreiten, kein bißchen. Wenn das aber ein Christ tut, ist der Schaden gleich ein ganz anderer.

 

Um einen trivialen Vergleich zu bringen: wenn die Frau Merkel den Herrn Eichel einen Lügner nennt, geht das mehr oder weniger unter. Stell Dir mal vor, ein führender Sozi würde das tun...

 

Aber noch was: achte mal auf Deinen Messenger: ich hab mal ne Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Solange Erich hier mal so eben den Rest des Forums als "etwas geistig behindert" bezeichnet ohne auch nur eine Sekunde auf die Idee zu kommen daß das etwas weit gehen könnte frage ich mich wieso hier fortlaufend über die Sperrung von Mitgliedern debattiert wird die sich völlig korrekt verhalten und dieses Forum mit ausmachen.

Vielleicht muß man diese seltsamen threads auf den Weihnachtsstress schieben, aber so langsam könnten wir damit auch mal wieder zum Ende kommen.

 

Zumal der Einzige der effektiv Forderungen stellt - Robert nämlich - diese nicht einmal begründen möchte.

Worüber also reden wir überhaupt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Noch was Erich, wer sind denn "die Atheisten hier" ?

Kannst Du mir mal eine Stelle raussuchen wo von mir eine von den erwähnten Lästerungen ausgegangen ist ?

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

Rolf, du schriebst:

 

>Mich regt auch die Kritik von Volker und Ute mehr auf, als die der gebannten Vinager und Firewall.<

 

Bist du bitte so freundlich, dich etwas ausführlicher dazu auszulassen? Ich weiß nicht recht, WIE ich das verstehen soll.

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> Ich weiß nicht recht, WIE ich das verstehen soll. << (Ute)

 

Das kannst Du als Kompliment verstehen, Ute.

 

Vinegar und Firewall haben überwiegend dummes Zeug geschrieben. Das bringt keinen Christen zum Nachdenken. Von daher waren die beiden keine Gefahr für die Standhaftigkeit des Glaubens. Wenn man jedoch den Gläubigen mit rational nachvollziehbaren Argumenten die Fragenwürdigkeit ihres Glaubens vor Augen führt, dann ist das für einen Gläubigen recht ärgerlich und durchaus ein Grund zur Aufregung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

Ich bin ja sehr geneigt, es so zu verstehen, Cano. Aus Eitelkeitsgründen hätte ich es aber ganz gern etwas expliziter .... smokin.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

Kann ich gut nachvollziehen, Ute. Ich war heute morgen stinksauer, daß mich Ketelhohn nicht in die Liste der fristlos und für immer zu Sperrenden aufgenommen hat. Ich muß stark nachgelassen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.


Zitat von Erich am 16:06 - 11.Dezember..2002

Lieber Thomas,

 

>>Mir ist grenzenlos schleierhaft, wie ein Christ solche Lästerungen auch noch entschuldigen kann.<<

 

Ich entschuldige gar nix – wenn ich beim LL Sprüche gegen den Herrn oder die Kirche gelesen hätte, dann wäre ich eingeschritten, aber ich hab anscheinend zu wenig vom LL gelesen – seine Beiträge haben mich immer schon nach 2 Sätzen gelangweilt – immer der gleiche Stoff, aber manchmal durchaus nachdenkenswert.

 

Und Dir muß ich sagen, dass ich über Deine Einäugigkeit erstaunt bin. Die Atheisten haben hier doch wohl mehr Lästerungen wider die Kirche und unseren Herrn (z.B. I****) ausgesprochen als LL es je getan hat - und nix – auch von Dir – ist nix passiert. Warum richtest Du ausgerechnet Deine „Empfindlichkeit“ gegen einen Christen und nicht genau so gegen einen A&A?? Find ich komisch.

 

Lieben Gruß

Erich

 


 

Das ist nicht wahr, lieber Erich. Die Diskussionen, die viele Katholiken gerade in den vergangenen Wochen hier allein mit Claudia und Volker geführt haben, beweisen das Gegenteil. Es tut mir leid, das schreiben zu müssen: im gegensatz zu LL sind die hier schreibenden A+As dialogfähig (o.k., mal mehr, mal weniger ) und gehen auf Gegenargumente ein - nehmen sogar zuweilen mal eine Forumlierung zurück oder stellen klar, wie das gemeint war. Bei LL konnte man mit dem Hinweis, daß man sich beleidigt fühlt, nur noch schlimmere Beledidigungen ernten. Von ausgesprochenen Verleumdungen (Angelika wurde als Abtreibsungsbefürworterin denunziert z.B., mir wurde noch schlimmeres vorgeworfen) hat sich LL selbst beim expliziten Beiweis des Gegenteils nicht distanziert, sondern weitere nachgelegt. Dieses Verhalten ist einmalig in diesem Forum.

 

Damit das klar ist: ich kann Beleidigungen gegen meine Person besser verknusen als das gelegentlich den Eindruck hat. Was ich nicht verknusen kann, sind ehrabschneidende Verleumdungen (ich poste hier unter meinem richtigen Namen) gegen mich und andere, Bedrohungen und widerliche Beschimpfungen der Kirche und dessen, der sie gegründet hat. Mit den A+As kann ich mich darüber auseinandersetzen und finde ein Echo - mit LL was das leider nicht möglich, nicht einmal über PMs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

Stimmt. Ich war auch ziemlich befremdet. Hab wohl zu viel Kreide gegessen ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie


Zitat von Cano am 17:35 - 11.Dezember..2002

Kann ich gut nachvollziehen, Ute. Ich war heute morgen stinksauer, daß mich Ketelhohn nicht in die Liste der fristlos und für immer zu Sperrenden aufgenommen hat. Ich muß stark nachgelassen haben.

 


 

Und ich erst! DU hast wirklich nachgelassen, Cano, allerdings nicht was die Qualität Deiner Postings betrifft, sondern vor allem was deren Präsenz betrifft.  Du kannst also noch vermuten, daß Dich Robert aufgrund Deiner Abwesenheit nicht vor Augen hatte. ICH hingegen bin immer noch recht häufig präsent. (Wenn auch flüchtiger und kürzer als früher).

 

Was auch immer der Grund ist, Cano, wir sollten uns in  die Hände spucken und schleunigst etwas dagegen unternehmen, daß wir so einen großen Abstand zu Volker und Stefan einnehmen. Die beiden sind saugut, keine Frage, aber daß wir nichtmal mehr NACH denen genannt werden, ist  beschämend. Echt.

 

Aber einen Trost habe ich noch für Dich: Werner a. ist auch nicht nomminiert. Und der ist ganz zweifelsfrei der herausragendste  Kopf aus der A&A-Fraktion. Nein, aus dem gesamten Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

>>Solange Erich hier mal so eben den Rest des Forums als "etwas geistig behindert" bezeichnet <<

 

solange die A&A´s die Existenz Gottes und die einer transzendenten Wirklichkeit nicht erkennen, gelten sie für mich als "etwas geistig behindert", da sie nicht in der Lage sind geistig die Realität vollständig zu erfassen.

 

Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

Erich: du solltest besser klassifizieren: geistlich arm heißt das, nicht geistig behindert.

 

Unser ist doch das Himmelreich! laugh.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie

Und ich hatte Dir wirklich zugetraut, Erich, daß das Posting aus dem dieses Zitat stammt, eine "Parodie" auf das sein soll, was  Ihr Christen an dem  Verhalten mancher A&As immer so empört beklagt.

 

Ich sehe ein, daß ich Dich da eindeutig überschätzt habe. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

>>Mit den A+As kann ich mich darüber auseinandersetzen und finde ein Echo - mit LL was das leider nicht möglich, nicht einmal über PMs. <<

 

ok, stimmt,  das ist ein treffendes Argument - ich denk mal drüber nach.

 

Spontan fällt mir gerade noch ein:

 

LL bekam fast nur Prügel hier - von allen Seiten. Ist es ein Wunder, dass er so reagiert. Wenn manche Christen ihn als Feind sehen, wieso üben sie an ihm nicht, einen Feind zu lieben?

 

Ist das nicht beschämend, dass gerade die normalen Liebesflüsterer des Forums das anscheinend nicht schaffen??

Der Robert + viele Atheisten schaffrn das. Damit ist er (sie auch) für mich ein glaubwürdigerer Verkünder der Liebe Gottes als die Flüsterer.

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Ist auch eine Frage des Stils und möglicherweise der Erziehung, Erich. Ich z.B. verachte dich nicht wegen deines merkwürdigen Glaubens. Und du hast wahrlich von allen Katholiken im Forum den seltsamsten Glauben.

Ich wundere mich eben nur. Aber ich wundere mich auch über Menschen die GZSZ sehen und No Angels-Platten kaufen. Nur die verachten mich nicht nur weil ich das nicht tue. Warum also du ?

 

 

(Geändert von Thofrock um 19:00 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

>>Unser ist doch das Himmelreich!<<

 

wenn ich manche Gleichnisse Jesu lese (z.B. Einladung zum Festmahl->Ablehnung der Eingeladenen..) könntest Du vielleicht recht haben

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Liebste Lissie,

 

>>eine "Parodie" auf das sein soll", was  Ihr Christen an dem  Verhalten mancher A&As immer so empört beklagt. <<

 

soll??? oder ist??

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
altersuender


Zitat von jouaux am 15:23 - 11.Dezember..2002

Hallo Robert,

 

ich kann Deine Forderungen bzgl. "Antrag auf Sperrungen" bzw. "Enhebung von Moderatoren" nur zur Kenntnis nehmen.

 

Wenn ich aber immer solchen Forderungen nachkommen würde, wäre kaum jemand der in diesem Beitrag schreibenden (inkl. mir) noch hier.

 

Mich regt auch die Kritik von Volker und Ute mehr auf, als die der gebannten Vinager und Firewall.

 

Aber ich muß auch eine Art Verfahrensgerechtigkeit einhalten, in der Sperrungen nur dann eingeleitet werden, wenn sich "viele" Leute hier im Forum durch die Beiträge einzelner Mitglieder gestört fühlen.

 

Gruß Rolf


 

Lieber Rolf,

 

es gibt allerdings auch so etwas wie eine Abstimmung mit den Füßen - tatsächlich haben sich in den letzten Tagen zumindest 2 Katholiken, die hier länger geschrieben haben, verabschiedet - und das wurde kaum zur Kenntnis genommen. Wenn ich da an das Theater denke, als Cano mit seinem Rücktritt drohte.

 

Es kann wohl auch kaum Sinn der Sache sein, dass am Ende nur jene überbleiben, die den robustesten Magen haben. Irgendeine Änderung/Änderungen sollte man sich schon einfallen lassen.

 

Nachtrag: Erich hat irgendwo geschrieben, ausserhalb der Arena sei das Forum ein Atheistenforum - und da hat er nicht unrecht. Sensiblere Christengemüter werden da rasch niedergebügelt und ziehen sich entweder gleich aus dem Forum zurück - oder posten halt nur mehr in den Glaubensgesprächen. Das trägt auch zur Gereiztheit bei den wenigen verbliebenen Christen bei.

 

Das hier trotzdem noch einige Katholiken verbleiben, liegt wohl an der geringen Auswahl an entsprechenden Foren. Ich kenne nur noch kath.net - und das halte ich  nicht wirklich für eine Alternative - zumindest nicht für mich.

 

(Geändert von altersuender um 19:37 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Lieber Thofi,

 

>>Nur die verachten mich nicht nur weil ich das nicht tue. Warum also du ?<<

 

es ist ein Hirngespinst, dass ich irgend einen A&A verachte -> begreifen tu ich Euch nicht, ebenso wenig wie ich nicht begreife, warum sich meine Frau so schwer mit dem Computer tut.

 

Ihr A&A seht den Wald (Gott) vor lauter Bäumen (Rationalismus) nicht. Ihr seid deshalb arme Kerle-Innen, die an der Realität und Ewigkeit voll vorbei laufen. Mitleid habe ich mit Euch.

 

Aber es gibt auch einiges, was ich an Euch schätzte, z.B. dass kaum einer von Euch den lieben Menschen heuchelt. Diese Gabe solltet Ihr manchen Christen abgeben.

 

Mehr nette Dinge schreib ich jetzt nicht über Euch, denn sonst werdet Ihr noch eingebildet!

 

Gruß

Erich

PS: Natürlich bin ich manchmal sauer, wütend, verärgert, etc. über die A&A - aber auch über die Christen

 

 

 

 

(Geändert von Erich um 19:43 - 11.Dezember..2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ute

>Aber es gibt auch einiges, was ich an Euch schätzte, z.B. dass kaum einer von Euch den lieben Menschen heuchelt. <

 

Das brauchen wir nicht, Erich, denn wir SIND liebe Menschen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker


Zitat von altersuender am 19:24 - 11.Dezember..2002

es gibt allerdings auch so etwas wie eine Abstimmung mit den Füßen - tatsächlich haben sich in den letzten Tagen zumindest 2 Katholiken, die hier länger geschrieben haben, verabschiedet - und das wurde kaum zur Kenntnis genommen. Wenn ich da an das Theater denke, als Cano mit seinem Rücktritt drohte.

 

Es kann wohl auch kaum Sinn der Sache sein, dass am Ende nur jene überbleiben, die den robustesten Magen haben. Irgendeine Änderung/Änderungen sollte man sich schon einfallen lassen.

 

Lieber Erich,

 

da muss ich Dir irgendwie recht geben. Da Robert explizit mich als zu Sperrenden genannt hat, bin ich jetzt mal so überheblich und beziehe die ganze Kritik auf mich (ich hoffe, Ihr seht mir das nach). Wenn man schon nicht Bestandteil der Lösung ist, sollte man wenigstens mal nachschauen, ob man nicht eventuell Teil des Problems ist ...

 

Es gäbe also zwei Fragen für mich (und es schadet auch nichts, wenn sich Andere diese Fragen ebenfalls stellen):

 

1. Was ist die Ursache des jetzt schon häufiger beklagten Stimmungswechsels?

 

2. Was kann ich dazu beitragen, dass die Stimmung wieder besser wird?

 

Ich sehe in einigen Postings schon eine gewisse Gereiztheit, sobald ich auftauche. Das liegt z. T. daran, dass ich sehr linkshemisphärisch-neokortikal argumentiere, also rational.

 

Jetzt sagen mir einige Christen, dass der Glauben eben keine Sache des Verstands sei. Aber mein Zugang zu Welt ist nun einmal rational, deswegen insistiere ich ja auch darauf, die Welt und die Menschen in diesem Licht zusehen. Aber wenn die Ratio nicht auf den Glauben anwendbar ist - wieso regen sich die Leute denn dann auf über meine Argumente? Dann müsste ich sie doch verfehlen und es müsste ein Leichtes sein, über den Dingen zu stehen?

 

Andererseits: Wenn der Glauben eben doch etwas mit dem Verstand zu tun hat, dann könnte man doch argumentieren und mich in meine Schranken verweisen? Ich bin ja gerne bereit, falsche Argumente und unlogische Sachen wieder zurückzuziehen, und beides rutscht eben bei mir häufiger durch als mir lieb ist.

 

Ich meine, ich ärgere mich ja auch nicht gleich, wenn ich einen Fehler eingestehe (oder mir einer nachgewiesen wird) und dann wird da noch einige Postings lang drauf rumgetreten. Was soll es. Mich ärgert es auch nicht, wenn Ihr nur auf meinen Fehleren (tatsächlichen wie vermeintlichen) herumhackt und die Dinge, in denen ich recht habe, geflissentlich ignoriert.

 

Wenn ich aber recht haben sollte so ignoriert Ihr es meist doch sowieso, wo also liegt das Problem? Oder übersehe ich da irgendwo was und maße mir jetzt mehr Einfluss zu, als mir zusteht? Wie die Fliege, die auf der Heckscheibe des Autobusses sitzt und sagt: "Wow, seht mal, wieviel Staub ich aufwirble"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
altersuender


Zitat von Ute am 20:26 - 11.Dezember..2002

>Aber es gibt auch einiges, was ich an Euch schätzte, z.B. dass kaum einer von Euch den lieben Menschen heuchelt. <

 

Das brauchen wir nicht, Erich, denn wir SIND liebe Menschen!


 

Vielleicht treffen wir uns inder Mitte und stellen gemeinsam fest, dass ihr auch MENSCHEN seid?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×