Jump to content
Sign in to follow this  
Trilobit

sinnvolles Zitieren

Recommended Posts

Trilobit

Leider gibt es hier einen fürchterlichen Wust von Zitier-Gewohnheiten.

 

Manche schreiben das Zitat fett

Manche schreiben das Zitat fett und farbig

Manche schreiben das Zitat kursiv

"Manche nehmen lediglich "Gänsefüßchen""

Und manche schreiben sowas:

»Das und das wurde gesagt«

Und das meine ich dazu.

 

 

Die Meisten vergessen den Namen von demjenigen, von dem das Zitat stammt.

 

Ohne gleich als Feldwebel klassifiziert zu werden, empfehle ich doch eine einheitliche Gewohnheit. Und zwar, weil man beim Kopieren der Daten folgendes erhält:

 

Manche schreiben das Zitat fett

Manche schreiben das Zitat fett und farbig

Manche schreiben das Zitat kursiv

"Manche nehmen lediglich "Gänsefüßchen""

Und manche schreiben sowas:

»Das und das wurde gesagt«

Und das meine ich dazu.

 

 

Außerdem kann der flüchtige Leser kaum noch entdecken, wer hier was gesagt hat, ohne den gesamten Thread durchzuackern.

 

 

Wäre es nicht wundervoll, wenn man sich eine einheitliche Zitierweise aneignen könnte? Und wäre es nicht prima, wenn wir die international allgemein eingebürgerte Weise verwenden würden?

 

 

>Zitat< (Autor)

 

Das ist doch sowas von einfach und selbst Ketelhohn könnte ja noch scheiben:

 

>»Das und das wurde gesagt«< (Autor)

 

 

Und um endlose Diskussionen zu vermeiden, bitte nur eine klitzekleine Antwort:

 

Sollen wir es genau so machen oder nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtlein

#Moderation Mode

 

Es gibt auch noch die "

-Funktion". - Und wenn man nicht mehrere Male im selben posting zitiert, dann funktioniert sie normalerweise sogar.

 

Und wenn ich Rolf richtig verstanden habe, gehört diese Sorte Fragen ins neue Board ...

 

Gruß,

Lucia

 

Hierhin verschoben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echo Romeo

Guten Tag.

 

Trilo schrieb:

 


Und um endlose Diskussionen zu vermeiden, bitte nur eine klitzekleine Antwort:

 

Sollen wir es genau so machen oder nicht?


 

 

Ich meine: Wie wir »es« machen sollen, weiß ich nicht. Ich empfehle die schöne Forums-Code-Funktion: Eckige Klammer + »quote«, bzw. »/quote«.

 

Als unschön, weil nicht typografisch, empfinde ich die Lösung, die du mit dem mathematischen Kleiner-/Größer-als-Zeichen vorschlägst.

 

Als sehr unübersichtlich empfinde ich die Lösung, über den »Zitier«-Button am Kopf der Nachricht, auf die Bezug gebommen wird, die ganze Nachricht mit allen Unterzitaten im Zitat-Modus wiederzugeben.

 

Ich bleibe beim Forums-Code-Zitieren. Vielleicht kann man einen Workshop einrichten, ein F&A zum Forumscode und zu Fragen wie denen, die du angeregt hast …

 

(Nebenbei noch eine Frage: Ich bin nicht sicher, ob Browser auf anderen Systemen als Macintosh dieses Zeichen »…« als Dreipunkt  darstellen. Kann mir da jemand eine Rückmeldung geben?)

 

(Klasse! Während ich den Beitrag schrieb, verschob Lichtlein den Thread in den anderen Ordner. Jetzt fristet die Erstfassung dieses Beitrags ein Geisteleben als unbenannter Thread in Fragen und Antworten! Der reinste Verschiebebahnhof ist das hier!)  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echo Romeo

Doublette gelöscht.

 

Peter

 

(Geändert von Echo Romeo um 13:53 - 23.Oktober.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trilobit

Bevor Du Deinen Senf dazu gegeben hast, Lichtlein, hatte dieser Thread gute Aussichten darauf, der vernünftigste Thread aller Zeiten zu werden.

 

Danke, Lichtlein!

 

 

 

 

-----

Sprach der Scheich zum Emir:

"Zahln wir und dann gehn wir"

Sprach der Emir zum Scheich:

"Gehn wir lieber gleich."

Sprach der Scheich zum Achmed.

"'S Tischtuch nehm wir auch mit." -

 

Oh großer Emir, kannst du Lichtlein noch einmal verzeihen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest jakob

Mir ist das quote Zeichen zu lang und zu unzuverlässig.

Wenn < oder > nicht typographisch sind, dann bliebe das Gänsefüsschen, allerdings finde ich die Angabe des Verfassers, möglichst mit Kürzel, für sinnvoll. Alternativ:

 

Zitat(jk)

"Zitat"(jk)

 

Ach, hier hält sich ja eh keiner an Regeln... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Eigentlich hat es mich noch nie gestört, dass hier jeder anders zitiert. Aber wenn schon eine einheiltiche Lösung gesucht wird, würde ich die list-Funktion empfehlen. Das sähe dann so aus:

  • Manche schreiben das Zitat fett
Manche schreiben das Zitat fett und farbig
Manche schreiben das Zitat kursiv
"Manche nehmen lediglich "Gänsefüßchen""
Und manche schreiben sowas:
»Das und das wurde gesagt«
Und das meine ich dazu.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trilobit

>Eigentlich hat es mich noch nie gestört, dass hier jeder anders zitiert. Aber wenn schon eine einheiltiche Lösung gesucht wird, würde ich die list-Funktion empfehlen. Das sähe dann so aus:

Manche schreiben das Zitat fett

Manche schreiben das Zitat fett und farbig

Manche schreiben das Zitat kursiv

"Manche nehmen lediglich "Gänsefüßchen""

Und manche schreiben sowas:

»Das und das wurde gesagt«

Und das meine ich dazu.< (Stefan)

 

 

Und wenn man es kopiert, siehts dann so aus.

 

Trilo

 

(Geändert von Trilobit um 14:13 - 23.Oktober.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echo Romeo

Du, vielleicht soll das jeder doch machen, wie er es für richtig hält, du …

 

Das fänd’ ich gut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Und wenn man es kopiert, siehts dann so aus.

 

Kopiere doch den Quelltext.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Trilobit

In der Druckversion zum archivieren?

 

s/w gedruckt zum lesen in der U-Bahn oder was?

Share this post


Link to post
Share on other sites
rhombimons

Ich benutze, wenn ich aus einem sehr langen Beitrag zitieren will, die Markierung und mache dann

1. Kopieren

und dann

2. einfügen.

Dann (quote) und (/quote) rum und es sieht richtig schön aus.

 

Gruß rhombimons

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Am schönsten wäre es, wenn das Zitieren hier so funktionieren würde, wie im Usenet. Das scheitert aber schon daran, dass es hier keinen festen Zeilenumbruch gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruth

Ich fänds auch nett, wenn wir uns einigen könnten, den Namen des Zitierten zu nennen. Das erleichtert das Verständnis doch ungemein.

 

Aber ob man nun in fett oder kursiv, in giftigrot oder grasgrün, in Klammern oder sonst wie zitiert, ist mir ziemlich egal. Hauptsache, die Zitate lassen sich vom Rest des Textes irgendwie unterscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf

Der Name des Zitierten ist Minimum. Den Rest der Entzifferung traue ich jedem hier zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heidi


Zitat von Ralf am 9:28 - 24.Oktober.2002

 


 

Ich schließe mich Ralfs und Ruths Postings an. Bitte zitiert doch unter namentlicher Kennzeichnung des Zitates.

 

Beim Zitieren aus der Leiste ist dabei darauf zu achten, dass erst hinter dem Datum und dem [ br ] gelöscht wird. Sonst erscheint die Kennzeichnung des Postings und dessen Autor nicht in dem Duplikat.

 

Viele Grüße (insbesondere an Echo Romeo wave.gif)

Heidi

 

(Geändert von Heidi um 10:05 - 20.November.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie


Zitat von Ralf am 9:28 - 24.Oktober.2002

Der Name des Zitierten ist Minimum. Den Rest der Entzifferung traue ich jedem hier zu.

 


 

Ups, da bin ich doch tatsächlich mal Ralfs Meinung.

 

Sollten wir nicht einen Thread eröffnen, in dem solche bedeutenden historischen Daten dieses Forums fixiert werden? Z.B.  "Heute war Lissie Ralfs Meinung". "Heute hat pedrino nicht darauf verwiesen, daß es Gott nicht gibt." "Heute hat Stefan schon um 8 Uhr morgens gepostet". , etc.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
sstemmildt

Aber sonst gibts keine Probleme? Nur für den Fall, daß irgendeiner der Meinung ist, dazu Regeln einführen zu sollen, darf ich gleich sagen, daß das nicht meine Aufmerksamkeit finden wird.

 

Ich zitiere weiterhin so, wie ich es mir von Werner agn. abgeschaut habe, blau/size1 (bzw. grün bei Eigenzitaten, wenn ich die wegen des Zusammenhangs mitnehme), weil die Zitate damit nicht so viel Platz wegnehmen und das ganze - zumindest für meinen Geschmack - übersichtlich bleibt. Die Zeichen >> und << finde ich schlicht häßlich, in Gänsefüßchen gehen zu schnell unter.

 

Das ist sicher blöd für den, der sich nur die (nichteditierbaren) Druckversionen oder Ausdrucke mitnimmt, aber dabei wird ja zumindest die Textgröße (und bei den Druckdateien auch die Farbe) erkennbar. Nur copy & paste funktioniert nicht, aber alles kann man nicht haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echo Romeo

Ich mag die Standardfarben nicht. Etwas zu knallig.

 

Mal schauen, ob andere Webfarben funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echo Romeo

  • Oder andere Schriften?

 

Und das ist der Testtext.

 

(Geändert von Echo Romeo um 18:44 - 20.November.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Echo Romeo

Entschuldigung, war nur ein Test …

 

Was ich an deiner Variante gut finde, Sven, ist die Möglichkeit, per Übereinkunft und Farbschlüssel Eigen- und Fremdzitate zu unterscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtlein


Zitat von Echo Romeo am 18:38 - 20.November.2002

Ich mag die Standardfarben nicht. Etwas zu knallig.

 

Mal schauen, ob andere Webfarben funktionieren.


Lieber Peter,

gibt es irgendwo eine "Web-Farbpalette"? Ich suche einb hübsches blaugrün, ungefähr 488 nm ...

 

Gruß,

Lucia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×