Jump to content
Sign in to follow this  
Ralf

Antrag

Recommended Posts

Ralf

Hiermit benatrage ich vom Webmaster die Zuteilung des Titels "Theologe h.c." (oder was in der Art) an Steffen!

 

Das ist meiner Meinung nach schon lange fällig.

 

Ich bitte um Rückmeldung interessierter Katholik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Jemanden, der meinen Herrn einen I****** genannt hat, verleihe ich gar nix. Dadurch hat er sich in jeder Hinsicht disqualifiziert etwas vernünftiges über Gott auszusagen. Und außerden, was soll diese Titelgeilheit?

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

PS: Außerdem ist das kein Glaubensgespräch -> ab in die Kiste

Share this post


Link to post
Share on other sites
altersuender

Lieber Namensvetter vor dem Herrn,

 

verwechselst Du nicht Steffen mit Stefan?

 

Ralf sprach jedenfalls von Steffen- und dass der Christus beschimpfte, kann ich nicht glauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

>>verwechselst Du nicht Steffen mit Stefan?<<

 

oh wie peinlich !! Ja, so isses - Tschuldigung!!

 

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

lol erich,

 

wer lesen kann, ist klar im vorteil :-)

 

ich empfehle meine schülern immer, erst zu lesen, dann nachzudenken, dann zu reden - es sei denn, sie wollen politiker werden *fg*

 

franz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Lieber Franz-Josef,

 

>>es sei denn, sie wollen politiker werden *fg* <<

 

so gut wie Schrödi mache ich es allemal. Der hat sich doch auch bei dem Fuchs verlesen

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Dieses Glaubensgespräch ist so klasse daß ich mich auch dran beteiligen möchte. Leider ist schon alles gesagt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin

Hallo Ralf,

 

es bleibt z.B. die Frage, ob Steffen sich als Theologe sieht, als "wissenschaftlich Lehrenden" (?) oder einfach "nur" in der Nachfolge Christi? Suchend und denkend, lesend und hörend, sehend und betend. Glaubend.

 

Aber je länger ich darüber nachdenke, Ralf, er ist zumindest "auch" ein Theologe. Für mich jedenfalls. :)

 

Herzliche Grüße

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest jakob

Wenn Leute wie Martin, Erich oder ich hier posten dürfen, dann darf Steffen das auch ;)

 

jakob.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasB.

#Moderation Mode

 

Weil der Autor selbst der Ansicht ist, der Thread wäre hier besser aufgehoben. Außerdem können A+As den Antrag jetzt auch unterstützen.

 

Ich bitte bei dieser Gelegenheit höflich darum, von Anträgen auf die Verleihung der Titel "Rotzlöffel h.c.", "Drecksau h.c.", "Dummschwätzer h.c." usw. an dafür prädestinierte Forumsmitglieder abzusehen.

 

Hierhin verschoben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ketelhohn

»Ich bitte bei dieser Gelegenheit höflich darum, von Anträgen auf die Verleihung der Titel "Rotzlöffel h.c.", "Drecksau h.c.", "Dummschwätzer h.c." usw. an dafür prädestinierte Forumsmitglieder abzusehen.«

 

weinend.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
pedrino


Zitat von Ketelhohn am 15:13 - 30.November.2002

»Ich bitte bei dieser Gelegenheit höflich darum, von Anträgen auf die Verleihung der Titel "Rotzlöffel h.c.", "Drecksau h.c.", "Dummschwätzer h.c." usw. an dafür prädestinierte Forumsmitglieder abzusehen.«

 

weinend.gif


 

Lieber Robert,

 

sei nicht traurig.

 

Die Meisten, denen du einen von diesen Ehrentitel verleihen würdest, haben doch nur eine andere Weltanschauung (vermute ich einmal).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker

M. A. nach ist eher Sven Stemmildt ein Anwärter auf diesen Titel - und zwar wegen

 

1. Der Qualität seiner Ausführungen.

2. Seiner großen Redlichkeit beim Antworten.

3. Postings wie diesem hier.

4. Seiner Sachlichkeit.

5. Weil man auch als A&A mit seinen Antworten etwas anfangen kann.

6. Weil er sich keiner Diskussion verweigert, auch wenn sie manchmal ür ihn ermüdend ist.

7. Seiner Unermüdlichkeit.

8. Seiner seltenen Fähigkeit, einem Diskussionsgegner auch dann recht zu geben, wenn es schmerzt.

9. Seines Eingestehens von Irrtümern (auch selten).

10. Seiner Kenntnis.

11. Seines Bemühens, Glauben und Vernunft miteinander zu vereinbaren.

12. Seiner friedensstiftenden Fähigkeiten.

 

Mögen manche seine Antworten auch als "erschöpfend" im doppelten Wortsinn verstehen (und wer wäre ich, dagegen etwas zu sagen?), so sehe ich nur das Positive daran.

 

Wenn es nur um theologische Kenntnisse geht, wäre eher Robert Ketelhohn vorzuschlagen, obwohl er sicher auch von Katholiken Abzüge in der B-Note bekommt wegen seiner gelegentlichen Ausfälle.

 

Ich möchte das weder ironisch verstanden wissen noch als abwertend wegen Beifalls von der falschen Seite. Ginge es mir um Beifall von der falschen Seite, dann wäre meine Antwort nämlich "Ketelhohn, Ketelhohn, Ketelhohn" gewesen oder LuckyLuke (letzterer, weil er als Gruselchrist so einen schönen Schauder verbreitet und dem primitiven Vorurteil gegen Fundamentalchristen so gut entspricht, dass die Grenze zur Parodie schwer zu ziehen ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Hallo Volker,

 

wenn Du soviel von Sven hälst, warum willst Du ihn dann mit dem Titel "Theologe h.c." bestrafen? ;)

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
altersuender


Zitat von Stefan am 17:52 - 30.November.2002

Hallo Volker,

 

wenn Du soviel von Sven hälst, warum willst Du ihn dann mit dem Titel "Theologe h.c." bestrafen?
;)

 

Gruß

Stefan

 

Hm, entweder ist es ein Friedenzweig zur Schlichtung des Bruderzwists im Hause SvenundVolkerHabsburg ...

 

oder

 

eine Handlung, die den Strafbestand einer versuchten Bestechung erfüllt ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
sstemmildt


Zitat von altersuender am 17:57 - 30.November.2002

 

Hm, entweder ist es ein Friedenzweig zur Schlichtung des Bruderzwists im Hause SvenundVolkerHabsburg ...

 

oder

 

eine Handlung, die den Strafbestand einer versuchten Bestechung erfüllt ...

Die Frage stellte ich mir auch gerade... ;)

 

Aber ich bin ja schon froh, daß ich nicht - ob meines verdächtigen Umganges - zum "A&A h.c." oder gar zum "Ketzer h.c." nominiert werde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von sstemmildt am 18:54 - 30.November.2002
Aber ich bin ja schon froh, daß ich nicht - ob meines verdächtigen Umganges - zum "A&A h.c." oder gar zum "Ketzer h.c." nominiert werde.

 

Den Ketzer h.c. hat doch schon der Franz eingestrichen. Aber ich verleihe Dir hiermit den Titel Edelpopper, um den sich AS gerade so verzweifelt bemüht.

 

(Sorry, sollte Ehrenpopperianer heissen.) ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
altersuender


Zitat von Stefan am 19:04 - 30.November.2002
Zitat von sstemmildt am 18:54 - 30.November.2002

Aber ich bin ja schon froh, daß ich nicht - ob meines verdächtigen Umganges - zum "A&A h.c." oder gar zum "Ketzer h.c." nominiert werde.

 

Den Ketzer h.c. hat doch schon der Franz eingestrichen. Aber ich verleihe Dir hiermit den Titel Edelpopper, um den sich AS gerade so verzweifelt bemüht.

 

(Sorry, sollte Ehrenpopperianer heissen.)

 

Lieber Stefan,

 

gar kein Problem: ich nehme beide Titel als Ehrung sehr gerne an!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von altersuender am 19:17 - 30.November.2002

 

Lieber Stefan,

 

gar kein Problem: ich nehme beide Titel als Ehrung sehr gerne an!

 

Du musst da etwas falsch verstanden haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lissie

Sven: >Aber ich bin ja schon froh, daß ich nicht - ob meines verdächtigen Umganges - zum "A&A h.c." oder gar zum "Ketzer h.c." nominiert werde. <

 

Umgang? Alleine Deine Gedankengänge reichen aus, Dich zumindest als "anonymen Zwitterkatholiken" zu bezeichnen.

 

 

Lissie,

 

bajuwarische Katholikin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Volker


Zitat von sstemmildt am 18:54 - 30.November.2002


Zitat von altersuender am 17:57 - 30.November.2002

 

Hm, entweder ist es ein Friedenzweig zur Schlichtung des Bruderzwists im Hause SvenundVolkerHabsburg ...

 

oder

 

eine Handlung, die den Strafbestand einer versuchten Bestechung erfüllt ...

Die Frage stellte ich mir auch gerade...

 

Aber ich bin ja schon froh, daß ich nicht - ob meines verdächtigen Umganges - zum "A&A h.c." oder gar zum "Ketzer h.c." nominiert werde.


 

Das war durchaus ernst gemeint, wie ich extra betont habe. Das war friedensstiftend gemeint, nicht als Bestechung. Sven zu bestechen gelänge mir wohl nur mit einem Messer ... getreu dem Spruch "Kreuzberger Messer sind lang". Aber das sollten wir mal im Ketzerlicht besprechen.

 

Oder meint "h. c." etwas anderes als "humoris causa"?

 

Nein, im Ernst, wer außer Sven versteht es, so schön zu argumentieren? Wenn ich auch anderer Meinung bin, so kenne ich doch die Empfindung des Respekts, und so war es auch gedacht: respektvoll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×