Jump to content

Katakomben & Klappe halten


Martin
 Share

Recommended Posts

(Jeru) Ich danke Euch allen mal an dieser Stelle für Eure

Geduld und Freundlichkeit.

Jedenfalls denen, die geduldig und freundlich zu mir waren.

Ich möchte mich heute aus der Mitgliedschaft verabschieden. Irgendjemand kann das ja löschen,weiß

grad nicht, wo ich mich verabschieden müßte.

Danke jouaux und all den Moderatoren.

 

Gott segne Euch.

jeru

Link to comment
Share on other sites

(Torsten) Löschen wird diesen Thread wohl keiner.

 

Aber warum solltest Du nicht ab und zu Zeit finden, hier vorbeizuschauen und Deine Meinung kund zu tun?

 

verständnislose Grüße

 

Torsten

Link to comment
Share on other sites

(Heros) Natürlich nicht, schließlich will sich Ula hier von den Christen verabschieden.  

 

 

 

Ergänzt/Vervollständigt über Editierfunktion:

 

(Stefan)  Halt die Klappe, IRA. Ich habe gestern noch mit Jeru im Chat gesprochen. Dort hat sie sich auch bei mir verabschiedet. Und das, obwohl ich nicht gerade zimperlich mit ihr umgesprungen bin.

 

 

 

 

(Geändert von Martin um 11:45 - 6.November.2002)

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Stefan am 4:27 - 2.November.2002

Gehört das nicht in die Katakomben?


 

Du hättest einfach schneller reagieren müssen, Martin.

 

Oder ist eine Verabschiedung ein Glaubensgespräch?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

 

ich verstehe nicht, was Du uns mit diesem Thread sagen möchtest und bitte um Info.

 

Danke und liebe Grüße, Peter.

Link to comment
Share on other sites

>> Gehört das nicht in die Katakomben? << (Martin)

 

Der komplette "Tschüß-Thread" gehört in die Katakomben. Anstatt ihn auszugsweise hierhin zu kopieren, empfiehlt sich seine komplette Verschiebung.

Link to comment
Share on other sites

Es geht darum die Kuschelatmosphäre in den Glaubensgesprächen schön kuschelig zu halten, um sich dort gegenseitig ungestört auf die Schultern klopfen zu können und die böse Welt vom Leibe zu halten.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Petrus am 8:26 - 6.November.2002

Hallo Martin,

 

ich verstehe nicht, was Du uns mit diesem Thread sagen möchtest und bitte um Info.

 

Danke und liebe Grüße, Peter.


Da kann ich mich nur anschließen.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Heidi am 8:30 - 6.November.2002

Es geht darum die Kuschelatmosphäre in den Glaubensgesprächen schön kuschelig zu halten, um sich dort gegenseitig ungestört auf die Schultern klopfen zu können und die böse Welt vom Leibe zu halten ........


 

...und sie für andere nicht wahrnehmen zu wollen. Sonst müsste man sich ja von der religiösen Phrase "die Liebe Gottes" (und anderen) verabschieden.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Cano am 8:29 - 6.November.2002

>> Gehört das nicht in die Katakomben? << (Martin)

 

Der komplette "Tschüß-Thread" gehört in die Katakomben.

Nein.

 

Jeru, die als Gast in die katholischen Glaubensgespräche eingeladen war, hat sich dort von den Katholiken verabschiedet.

 

Außerdem halte ich die Herüber-Kopiererei von Einzelbeiträgen, Martin,  für Kinderkram und Unfug.

 

Liebe Grüße, Peter.

Link to comment
Share on other sites

>> Jeru, die als Gast in die katholischen Glaubensgespräche eingeladen war, hat sich dort von den Katholiken verabschiedet. << (Petrus)

 

Dieser These steht folgende Äußerung jerus entgegen:

 

>> weiß grad nicht, wo ich mich verabschieden müßte. <<

Link to comment
Share on other sites

>>Es geht darum die Kuschelatmosphäre in den Glaubensgesprächen schön kuschelig zu halten, um sich dort gegenseitig ungestört auf die Schultern klopfen zu können und die böse Welt vom Leibe zu halten. <<

 

Hallo heidi, Du Traumtänzerin

 

meinst Du wirklich das klappt, so lange ich dort noch nicht ausgebürgert bin????

 

Lieben Gruß

Erich

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Petrus am 8:38 - 6.November.2002
Zitat von Cano am 8:29 - 6.November.2002[brJeru, die als Gast in die katholischen Glaubensgespräche eingeladen war, hat sich dort von den Katholiken verabschiedet.

 

Anderes Beispiel: Claus hat sich in der Gladiatorenarena zurückgemeldet und der Thread wurde in die Katatkomben verschoben.

 

-----------

Wenn es einem wichtig ist sich nur von Katholiken zu verabschieden, dann man es genauso gut verbal deutlich äußern als dass man seinen Thread symbolisch in die Glaubensgespräche setzt.

 

Bei dem Ordnungsfimmel, der hier zur Zeit herrscht, sollte man die Ordnung nicht von persönlichen Annimositäten bzw. freundlichen Gesinnungen abhängig machen. Eine  Verabschiedung ist nun mal kein Glaubensgespräch.

 

Grüße Heidi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Cano,

 

Du hast recht. Ich hatte das überlesen. Danke für Deine Korrektur!

 

Also: bitte den Abschiedsthread von Jeru gemäß Vorschlag von Cano rüberschieben, danke.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Erich am 8:44 - 6.November.2002

>>Es geht darum die Kuschelatmosphäre in den Glaubensgesprächen schön kuschelig zu halten, um sich dort gegenseitig ungestört auf die Schultern klopfen zu können und die böse Welt vom Leibe zu halten. <<

 

Hallo heidi, Du Traumtänzerin

 

meinst Du wirklich das klappt, so lange ich dort noch nicht ausgebürgert bin????

 

Lieben Gruß

Erich

 

 


 

Ne, Erich. So ganz wird es wohl auch dort nicht klappen.

Dauerhaft ist verlogene Schöntuerei nicht haltbar. Irgenwo quirlt es immer wieder hervor.

Link to comment
Share on other sites

>>Dauerhaft ist verlogene Schöntuerei nicht haltbar. Irgenwo quirlt es immer wieder hervor. <<

 

Küsschen!!

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht will Martin darüber diskutieren, ob sich die Moderatoren in den Glaubensgesprächen auch an die Regeln halten müssen, die er selbst bezogen auf die anderen Boards massiv eingefordert hat.

 

Das Jeru's Veranschiedungsthread in die Katakomben gehört ist jedenfalls eindeutig.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von lissie am 9:16 - 6.November.2002

Ich verstehe den Titel dieses Theads nicht. Kann jemand helfen?


Ich verstehe den Thread-Titel als Aufforderung an die A&A, sich selbst dann aus dem Board "Glaubensgespräche" herauszuhalten, wenn dort ein Thread eröffnet wird, der absolut nichts in den "Glaubensgesprächen" zu suchen hat. Wer als A&A etwas zu einem solchen Thread beizusteuern hat, soll sich in den "Glaubensgesprächen" jede Wortmeldung verkneifen und sich, wenn er es partout nicht lassen kann, in der "Katakombe" dazu äußern.

 

Bei dem Thread-Titel "Katakomben & Klappe halten" dürfte es sich um die Geltendmachung eines Exklusivitätsanspruchs handeln.

Link to comment
Share on other sites

Das … wäre schade. Was wären die Katholischen Glaubensgespräche ohne eine/n blitzartig auf- und abtauchende/n A&A?

 

a et a ex machina

 

(Geändert von Echo Romeo um 10:06 - 6.November.2002)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...