Jump to content

Lieblingsfilme und Filmtips


Lissie

Recommended Posts

Gerade eben im Halloween-Thread mußte ich natürlich an Horrorfilme denken. Ich liebe ja sogar die trashigen Hammer-Produkte wie Dracula, Blut für Dracula, etc. auch wenn ich mich heute dabei nicht mehr so recht gruseln kann. Slasher mag ich - mit wenigen Ausnahmen - so richtig gar nicht. Die Bösewichter sind meist zu platt.

 

ZUm Einstieg in die "Filmtips": Was sind Eure Lieblings-Horror-Filme?

 

Lissie

Link to comment
Share on other sites

Der Musikantenstadl.

 

Den finde ich zum Erbrechen widerlich, imo nicht mehr steigerungsfähig.

 

An abgeschlagener 2. Stelle: Hannibal 'the Cannibal' Lecter in ' Das Schweigen der Lämmer'.

 

Als Kind sah ich mal 'Die Wendeltreppe'. Ich hatte noch jahrelang Angstzustände davon - das Auge, das Auge ...

Link to comment
Share on other sites

Ach so...

 

Da fallen mir viele ein. Wie wäre es mal mit einem deutschen Film:

 

Es geschah am hellichten Tag

Link to comment
Share on other sites

Also: Mein Lieblingsschocker ist natürlich Scream I, weil er ein Meta-Film ist.

 

Außerdem: Das schräge "Texas Chainsaw Massacre", wegen dem ich zum ersten und letzten Mal im Erwachsenen-Teil einer Videothek war.

Und:  Allen's "Was sie schon immer über Sex wissen wollten", davor gruselts mich noch heute...

 

Außerdem: "Seven" und auch der daran angelehnte Film "resurrection" den ich inhaltlich mies fand, der mich aber aufgrund seiner visuellen Umsetung gegruselt hat.

 

Dummerweise habe ich aber auch Schiß vor dem Candyman

 

 

Ach ja: Total scheiße finde ich Vampir-Filme aller Art. Sogar "From Dusk Till Dawn" konnte ich nur bis zur (Film-) Wende sehen, danach habe ich in Panik den Fernseher ausgemacht und bin schlotternd durch meine Wohnung getigert. (lissie kann mich da nicht trösten, die ist Transsilvanerin....  

Link to comment
Share on other sites

Als ich vor zig-Jahren Alien II im Kino sah, sass ich neben einem jungen Pärchen. Während die Aliens die tapferen und weniger tapferen Helden und Heldinnen abmurxten und ich, von den Schockeffekten auf dem Sitz geschüttelt, mich in seelischen Qualen wandt, saßen die beiden ganz ruhig ... ganz ruhig? Nein, ihre Hand war in ständiger Bewegung, hinab in die Tüte Popcorn, gelegentlich auch mal zum Cola-Becher. Plötzlich, ich war mal wieder geschockt in meinem Sitz zusammengesunken (ein Alien hatte gerade im Raumgleiter die Pilotin gekillt), beugte sich plötzlich der junge Mann zu mir, schüttelte den Kopf und sagte: 'Mensch, hast Du schlechte Nerven'.

 

(Geändert von altersuender um 22:57 - 31.Oktober.2002)

Link to comment
Share on other sites

Lautlos im Weltall

(Silent Running - USA, 1971)

 

Astronaut Lowell Freeman fliegt mit einem riesigen Raumschiff voller Wälder durchs All. Auf der Erde gibt es keine Bäume mehr. Doch als der Befehl kommt diese letzten geretteten Wälder zu sprengen und die Raumschiffe anderen Zwecken unterzuordnen rebelliert er und beschließt zu retten was möglich ist.

 

Horror pur,

nur sehr leise

 

(Geändert von pmn um 13:50 - 1.November.2002)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...