Jump to content

Dank an die Förderabo-Besteller


jouaux
 Share

Recommended Posts

Vielen Dank an alle 24 Katholiken, Agnostiker und Atheisten, die ein Förderabo bestellt haben.

 

Damit sind die technischen Kosten des Forums für die nächsten 6 Monate finanziert.

 

Diese Zeit wird für mich privat recht turbulent, da die Abteilung der Firma für die ich in Frankfurt arbeite, komplett nach München umziehen soll.

 

Der HeiGei wird die Geschicke des Forums und meine Wege sicher lenken.

Link to comment
Share on other sites


Zitat von jouaux am 14:07 - 15.September.2002

 

Der HeiGei wird die Geschicke des Forums und meine Wege sicher lenken.


 

...das wünsch ich dir - und uns ;-) - sehr!

 

Alles Gute!

Amalie

Link to comment
Share on other sites

Hallo jouaux,

 

zunächst einmal Dir alles Gute.

Ich finde 24 Leute nicht allzuviel - nach den ganzen Diskussionen.

Also, auf Leute, bitte kräftig weiterförden - denn 6 Monate sind schnell 'rum,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Vieleicht,könnte man den Thread-Förderabo.nochmal ins Forum stellen.

Es stimmt nämlich schon,es hatten über dreissig Leute zugesagt,finanziell zu helfen.

 

Hier nachzu lesen:

http://www.kath.de/cgi-bin/ikonboard/topic...141&start=0

 

 

 

 

(Geändert von Moni um 22:05 - 16.September.2002)

Link to comment
Share on other sites

Er war eindeutig zu kurz im Forum. Ich kam gerade aus einem (ausnahmsweise mal computerfreien) Urlaub zurück und hätte ihn beinahe verpasst, wäre ich nur ein oder zwei Tage später heimgekommen.

Link to comment
Share on other sites

Also, ich geb's zu: Ich hab's vergessen. (Asche über mein Haupt).

Aber nicht, weil ich nichts zahlen will, sondern weil uns stinkfaulen Gymnasiasten eben immer etwas länger Zeit gegeben werden muss...

Stells doch bitte nochmal rein!

Link to comment
Share on other sites

>> Stells doch bitte nochmal rein! << (Explorer)

 

Ich kann's zwar nicht reinstellen, dafür jedoch erklären, wie es geht:

 

Man schreibt eine e-Mail an 'webmaster@kath.de' und teilt mit, ob man eine Rechnung via e-Mail oder mit normaler Post haben möchte.

 

Es kommt dann eine Rechnung, deren Nummer mit "F" wie Förderabo anfängt, über 21,55 € zuzügl. 3,45 € MWST (= 25 €) nebst Angabe der Bankverbindung.

 

Wie ich feststellen mußte, kommt mein Online-Banking mit katholischen Geldinstituten nicht richtig parat. Mein erster Überweisungsversuch an die Pax-Bank ist fehlgeschlagen.

Link to comment
Share on other sites

...also , ich habe auch noch noicht eingezahlt , weil ich noch nicht in Mainz war.Da ich aber dieses WE dort bin , werde ich es dann möglichst schnell erledigen. ;)

 

Danke , Rolf

Link to comment
Share on other sites

also meine kam per E-Mail, hat alles problemlos geklappt, trotz Pax- Bank;)

Link to comment
Share on other sites

Wie ich in Ellwangen feststellen konnte,haben wohl die meisten ihre Rechnung bekommen.Da ich noch keine bekommen habe,trotz dass ich Rolf mehrmals angeschrieben habe,wollte ich mal nachfragen:Haben die anderen schon alle bezahlt?

Da ich mich auch sehr gerne daran beteiligt hätte,ich aber keine Reakton von seitens Rolf bekomme,verstehe ich das Ganze nicht.

Hat jemand so ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

lieben Gruss

Moni

Link to comment
Share on other sites

Grundsätzlich würde ich es für klug halten wenn die Möglichkeit zur Förderabobeteiligung dauerhaft bestehen würde. Auch könnte eine Beteiligung des Förderkreises bei so seltsamen Vorgängen wie Sperrungen von Usern hilfreich sein.

 

Gruß Frank  

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank

 

Schön und gut!

Aber damit ist meine Frage nicht beantwortet.

 

Lieben Gruss

Moni

 

(Geändert von Moni um 21:23 - 13.Oktober.2002)

Link to comment
Share on other sites

Auf jedenfall finde ich es komisch.Und ich will hier keine Schwarzmalerei betreiben,aber ich werde den Eindruck nicht los,dass hier selektiv ausgesucht wird,wer zur Erhaltung des Forums beitragen darf oder soll,oder wer nicht.

Ich kann mir das sonst nicht anders erklären.

 

lieben Gruss

Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nachdem nun endlich auch ich mein Förderabo bezahlt habe, möchte ich mit meinem Posting das Förderabo wieder nach oben bringen :-))))

 

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, die eine Dauereinrichtung des Förderabos vorgeschlagen haben.

Es ist darüber hinaus tatsächlich bedenkenswert, ob die Förderer nicht bei Sperrungen u.ä. zumindest gesondert konsultiert werden sollten (Ich möchte diesen Vorschlag nicht als Forderung verstanden wissen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...