Jump to content
Sign in to follow this  
Explorer

Das Sommerloch...

Recommended Posts

Explorer

Also, mir geht's zumindest so, dass ich momentan etwas lustlos bin.

Jetzt grade im Chat war aber ne richtig schöne Stimmung.

Also, wenn ihr über irgendwas belangloses reden wollt, tut dies doch mal! ;)

 

Ich habe mich z.B. gerade als Gegensänger zu Stefans Van Morrison betätigt.... R.E.M. ist viel besser...

 

 

"Daysleeper

 

 

Receiving department, three a.m.

Staff cuts have sucked up the overage

Directives are posted

No call backs, complaints

Everywhere is calm

Hong Kong is present,

Taipei awakes

Talk of circadian rhythms

 

I see today with a newsprint fray

My night is coloured headache-grey

Daysleeper, daysleeper, daysleeper

 

The bull and the bear are marking their territories

They're leading the blind with their international glories

I'm the screen, the blinding light

I'm the screen, I work at night

 

I see today with a newsprint fray

My night is coloured headache-grey

Don't wake me with so much

Daysleeper

 

I cried the other night

I can't even say why

Fluorescent, flat, caffeine lights

It's furious balancing

I'm the screen, the blinding light

I'm the screen, I work at night

 

I see today with a newsprint fray

My night is coloured headache-grey

Don't wake me with so much

 

The ocean machine is set to nine

I'll squeeze into heaven and Valentine

My bed is pulling me, gravity, daysleeper

Daysleeper, daysleeper, daysleeper, daysleeper"

 

 

Gute n8, nightschwämmer!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Gut, dass man in einem christlichem Forum mit Van Morrison gegen REM gut anstinken kann. ;)

 

Whenever God shines his lights on me

 

Whenever God shines his lights on me

Opens up my eyes so I can see

When I look up in the darkest night

I know everything's going to be alright

In deep confusion, in great despair

When I reach out for him,

He is there

When I am lonely as I can be

I know that God shines

his light on me.

 

Reach out for him, he'll be there

With him your troubels you can share

You can use his higher power

In every day and any hour

He heals the sick and heals the lame

Says you can do it

too in Jesus Name.

He'll lift you up and turn you around, And

put your feet back on higher ground. (2x)

 

When shines his light

Whenever God shines his light

on you, on you...

He is the way

He is the truth

He is the light

He led your feet on higher ground

He led on higher ground (5x)

He led your feet on higher ground.

 

;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Um keinen falschen Eindruck entstehen zu lassen. Der oben gepostete Text gehört zum schlechtesten, was Van Morrison jemals gesungen hat. Der Song ist ein Duett mit Cliff Richard.

 

Dass ich den Text nicht für besonders gelungen halte, liegt aber nicht an seinem christlichen Inhalt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruth

Also, Jungs,

was soll ich sagen, von Musik habt ihr wirklich nur begrenzt Ahnung

Ein Duett mit Cliff Richard, also bitte!

Es geht doch nichts über Metallica (nicht immer, aber immer öfter).

Deshalb ein kleines Schlaflied, nur für euch:

 

Enter Sandman

 

Say your prayers little one

don't forget, my son

to include everyone

 

tuck you in, warm within

keep you free from sin

till the sandman he comes

 

sleep with one eye open

gripping your pillow tight

 

exit light

enter night

take my hand

off to never never land

 

something's wrong, shut the light

heavy thoughts tonight

and they aren't of snow white

 

dreams of war, dreams of liars

dreams of dragon's fire

and of things that will bite

 

sleep with one eye open

gripping your pillow tight

 

exit light

enter night

take my hand

off to never never land

 

now I lay me down to sleep

pray the lord my soul to keep

if I die before I wake

pray the lord my soul to take

 

hush little baby, don't say a word

and never mind that noise you heard

it's just the beast under your bed,

in your closet, in your head

 

exit light

enter night

grain of sand

 

exit light

enter night

take my hand

we're off to never never land

 

In diesem Sinne, schlaft schön, und das Beten nicht vergessen...

 

Gute Nacht,

Ruth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Fit

(Joe Jackson)

 

Don't laugh - but there are people in this world

Born as boys - and fighting to be girls

People standing in their way

Some are straight and some are gay

Calling them the drag queens

Say you can't be one of us

You only have yourself to blame

You don't fit

 

Don't laugh - but there are people in this town

Be polite say a whiter shade of brown

People that they gotta fight

Some are black and some are white

Calling them the half-breeds

Say you can't be one of us

You only have yourself to blame

You don't fit

 

That's what you're there for - square pegs in square holes

Round pegs in round

You get too big then they can't make new holes

So they'll cut you down

All ugly sisters must wear glass slippers

Or get out of town

 

But don't cry - If the people in your street

Lead a life that's more or less complete

Little problems every day

Little problems go away

Kid yourself you're fighting for life

Kid yourself you fight for love

But maybe in some other lifetime

You won't fit

And if you don't fit

You're fit for nothing at all

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Ach Ruth,

 

Metallica ist doch nun wirklich billigster Mainstream. Das ist ja so, als würde man sagen "Ihr wisst nicht, was ein gutes Bier ist. Trinkt mal ein Warsteiner."

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Der Song für alle neidischen Menschen - Hallo Kordian ;)

 

What's shakin' on the hill

(Nick Lowe)

 

There's a cool wind blowin' in the sound of happy people

At a party given for the gay and debonair

There's an organ blowin' in the breeze

For the dancers hid behind the trees

But I ain't never gonna see

What's shakin' on the hill

 

That I someday may be joining in is just wishful thinking

'Cos admission's only guaranteed to favoured few

There's a waiting list and plenty more

In a long line leading to the door

So I'll never know for sure

What's shaking on the hill

 

I'm too blue to be played with

And I get heartaches

So they tell me 'no dice'

It isn't allowed in that carefree crowd

To be seen with tears in your eyes

 

So I make out I don't wanna know - but I'm the pretender

Kickin' cans round while that happy sound keeps crackin on

Though I long so strong to be inside

With the blues is where I do reside

So I'll forever be denied

What's shakin on the hill

 

(Geändert von Stefan um 3:14 - 5.August.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruth

Aber, aber, Stefan...

 

der Begriff "mainstream" wird meistens von Leuten in den Mund genommen, die glauben, der anhaltende Mißerfolg ihrer eigenen Lieblingsband läge nicht an deren gräßlicher Musik, sondern am künstlerischen Anspruch, der viiiiel zu hoch für den gemeinen Hörer ist.

 

Solche Thesen werden gerne in verregneten Kuhdörfern aufgestellt, während man sich mit den zwei anderen Fans besäuft, weil das Konzert wegen akuten Geldmangels leider ausfallen mußte. Der reine Neid...

 

Im Übrigen disqualifiziert sich jede Band selbst, die ein Duett mit Cliff Richard singt. Es gibt Dinge, die sind wirklich unverzeihlich.

 

Nochmals, und diesmal endgültig, gute Nacht,

Ruth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Also Ruth,

 

Van Morrison nicht zu kennen, ist wirklich eine Bildungslücke. Van Morrison ist auch keine Band, sondern ein nicht besonders hübscher, aber umso begnadneter Sänger und Songwriter. (Meine Frau ist richtig erschrocken, als Sie ihn zum ersten mal im Fernsehen gesehen hat.)

 

Van Morisson ist daher auch nicht meine Lieblingsband, auch wenn Leute, die nur Bon Jovi kennen, auf die Idee kommen könnten, dass sich hinter diesem Namen eine Band verbirgt. Erfolglos ist Van Morrison übrigens auch nicht unbedingt... kommt aber darauf an, wie man Erfolg definiert. Zwei seiner älteren Songs waren in den letzen Jahren ganz oben in den Charts - allerdings von anderen interpretiert.

 

Was aber viel schwerer wiegt, ist der immense Einfluss, den Van Morrison - trotz seiner religiösen und musikalischen Eskapaden - auf andere Musiker hatte.  Ich möchte Metallica gar nicht absprechen, dass sie ebenfalls andere Musiker beeinflusst haben. Allerdings ist Metallica auf ein musikalisches Genre beschränkt - und da kommen sie auch nicht raus. Anders als zum Beispiel Nirvana hat Metallica keinen Jazzmusiker (jedenfalls weiss ich nichts davon) inspiriert, ein Stück zu covern. Das liegt m.E. daran, dass Metallica selten originelle Chordchanges verwendet. Metallica ist rein musikalisch gesehen Stoff für Gitarrenanfänger. Ein bisschen E-Moll-Gedudel hier, eine auf D herunter gestimmte E-Seite da und ein paar metal-typische Akkord-Wechsel  auf die  Subdominante über die um einen Halbton verminderte Dominate dort (E Bb A), damit hat es sich schon. Für letzteres ist "Enter Sandmann" ein klassisches Beispiel.  

 

Auf verregneten Dorffesten wirst Du eher einer schlechten Metallica-Kopie begegenen, als enttäuschten Van-Morrison-Fans.

 

Ich bin übrigens auch kein "Fan", sondern nur zufriedener Besitzer anerkannter musikalischer Meisterwerke von Van Morrison. Du wirst keine Auflistung der 100 besten Alben der Pop/Rockmusik finden, ohne über mindestens zwei seiner Alben  zu stolpern.

 

Gruß

Stefan

 

 

(Geändert von Stefan um 4:35 - 5.August.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Das ist aber mal ´ne schöne Diskussion. Und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert.

 

Also ich schätze R.E.M. sehr (allein der Bandnahme ist einer der Geistvollsten), brauche für Van Morrison die richtige Stimmung, verehre Joe Jackson und höre auch ab und zu Metallica (aber nur aus der "Mainstream"-Phase. Das war ja mal anders und mit Mainstream hat Stefan in sofern Recht weil die Band mit ihrer Kertwende die Urfans vor den Kopf gestoßen hat und als geächtet gilt. Es stimmt auch daß die Band vorzugsweise wenig orginelle Chords verwendet. Aber das tun die meisten und ich bin froh darüber. Wer jemals versucht hat Zeppelins "Rain Song" auf der Klampfe nachzuspielen weiß was ich meine)

 

Zu den Lyrics möchte mal was Deutsches von Manfred Maurenbrecher hinzufügen:

 

BRENNENDE BOOTE (Maurenbrecher, 1989 aus dem Album "Nichts wird sein wie vorher&quot

 

Ich hab ´n Teddybär gewonnen, auf´m Pressefest

hätt´ihn lieber gleich verschenkt, doch er hing sich an mir fest

da bin ich weg mit ihm, ohne mich umzudrehen,

was zum halten, auf den nassen Straßen

 

Die Jungs vor den Terminals, denen geht die Welt jetzt ab

und ich lerne deren Sprache, obwohl ich da nichts verloren hab,

höchstens mein Lächeln, ich hab im Spiegel nachgeschaut, und es geht ab, es ist nicht das was Du gekannt hast

 

Es riecht nach Alarm, nach ´ner Ladung Polizei

Wer wär nicht wild auf Hitze unter diesem Schnee im Mai,

So wie der Mann am Kiosk, eine Hand bereit zum Schlag

Leben, sagt, daß checkst Du erst wenn Du´s verbrannt hast

 

ALS BRENNENDE BOOTE

AUF OFFENEM MEER

BRENNENDE BOOTE

ICH VERMISS DICH SO SEHR

 

Musik im Stadion, Musik für eine Voodoonacht

war geplant als Friedensfest und wird ein Feuerwerk der Nacht

und der Typ der grad den Junk tritt, weiß sicher nicht das er als nächster fällt

Du findest immer noch was drunter, für das Gleichgewicht der Welt

 

Ich bin nur sowas wie ein Zeuge und mein Lieblingswort heißt "noch"

ich weiß Eins: Wenn der Rhythmus hart wird, dann steigt die Flamme hoch

Du wirst jetzt sagen: Das klingt feige, und Du hast Recht von da wo Du jetzt wohnst

Aber verart mir was, gibt es irgendwas, gibt es irgendetwas sonst, als...

 

BRENNENDE BOOTE

AUF OFFENEM MEER

BRENNENDE BOOTE

ICH VERMISS DICH SO SEHR

 

In dieser langen Kette Daten, bist Du nicht mehr dabei

Wer soll es mir verraten, bist Du verloren oder frei ?

So wie die Alte an der Brücke, die sah mich, sprach mich an und sagte:

Weißt Du noch in Königsberg

Und das Mädchen an der Böschung, mit im Blick: Getauter Schnee

Fragt mich jedesmal nach Feuer, und lächelt immer wenn ich geh

die hat auch jemand unterm Pflaster, jemand den sie nie vergißt,

ich möchte einfach glauben daß da noch was Andres ist, als...

 

BRENNENDE BOOTE

AUF OFFENEM MEER

BRENNENDE BOOTE

ICH VERMISS DICH SO SEHR  

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> Und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert. << (Thofrock)

 

Da mich Musik wesentlich mehr als Religion interessiert, wäre ich der Letzte, der sich beschwert, obgleich unter "moderatorischen" Gesichtspunkten möglicherweise Anlaß dazu bestehen dürfte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruth


Zitat von Thofrock am 9:36 - 5.August.2002

Das ist aber mal ´ne schöne Diskussion. Und bis jetzt hat sich noch keiner beschwert.


 

Ja, ich finds auch nett.

 

Lieber Stefan,

 

ich kenne Van Morrison sehr wohl, ich habe sogar im gestern nacht im Hintergrund "Brown-eyed Girl" angespielt, um mich zu vergewissern, dass es wirklich der Typ ist, den ich nicht leiden kann. Dass ich ihn als Band bezeichnet habe, darfst du der späten Stunde zuschreiben - obwohl mir der Fehler zugegebenermaßen öfters passiert. Liegt nicht an Bon Jovi, sondern an Van Halen.

 

Ich hab hier nämlich so einen Zampano sitzen, der mich und alle anderen sehr gerne mit der Musik foltert, die in seiner frühen Jugend mal "in" war (seine Jugend deckt sich zeitlich etwa mit dem Paläolithikum). Als da wären Led Zeppelin (plus Jimmy Page solo), Deep Purple, Status Quo, Supertramp etc. Mit den genannten kann ich mich noch anfreunden, aber bei Van Morrison setzt es halt bei mir aus, und da ist es mir schnurzpiepegal, welchen Einfluß er auf die Musikgeschichte hatte.

 

Aber am schlimmsten ist es, wenn erwähnter Zampano wieder seine Jethro-Tull-Phase auslebt - da gehe ich die Wände hoch!

 

Sag mal, Thofrock, müsstest du nicht schon von Namens wegen ein treuer Anhänger von Torfrock sein?

 

Viele amüsierte Grüße,

Ruth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> ... aber bei Van Morrison setzt es halt bei mir aus, und da ist es mir schnurzpiepegal, welchen Einfluß er auf die Musikgeschichte hatte. << (Ruth)

 

Da kann ich gut mitfühlen, Ruth,

 

vor allem, nachdem ich mir soeben angehört habe, wie kläglich Van Morrison "It's all over now, Baby Blue" von Them darbietet.  

 

Der Mann kann eigentlich nur einen negativen Einfluß auf die Musikgeschichte gehabt haben. Ich lasse mich jedoch gern von Stefan eines besseren belehren.

 

Gespannte Grüße

Cano

 

PS.: Damit ein unmittelbarer Bezug zu diesem Forum gegeben ist, könnte man an eine Beschäftigung mit christlichem und unchristlichem Liedgut denken. Vor längerer Zeit hatten wir mal was von den Böehsen Onkelz, die sich ganz gerne mit der Religion auseinandersetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Hallo Ruth

 

Thofrock ist leider lediglich eine Adaption meines Namens mit der ich in irgend ´nem Musikforum mal angefangen habe und die ich seitdem in mehreren Boards verwende. Aber Torfrock mochte ich vor 20 Jahren auch mal. Und noch mehr, sorry, schätze ich Jethro Tull...

 

 

Gruß Frank

 

 

hmmm, hmmmm,hmmmm...one night in budapest...hmmm...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Explorer

R.E.M. - Losing My Religion

 

 

Life is bigger

It's bigger than you

And you are not me

The lengths that I will go to

The distance in your eyes

Oh no I've said too much, I set it up

That's me in the corner

That's me in the spotlight

Losing my religion

Trying to keep up with you

And I don't know if I can do it

Oh no I've said too much

I haven't said enough

I thought that I heard you laughing

I thought that I heard you sing

I think I thought I saw you try

 

Every whisper

Of every waking hour I'm

Choosing my confessions

Trying to keep an eye on you

Like a hurt lost and blinded fool

Oh no I've said too much, I set it up

Consider this, Consider this

The hint of the century

Consider this

The slip that brought me

To my knees failed

What if all these fantasies

Come flailing around

Now I've said too much

I thought that I heard you laughing

I thought that I heard you sing

I think I thought I saw you try

 

But that was just a dream

That was just a dream

That's me in the corner

That's me in the spotlight

Losing my religion

Trying to keep up with you

And I don't know if I can do it

Oh no I've said too much

I haven't said enough

I thought that I heard you laughing

I thought that I heard you sing

I think I thought I saw you try

 

----------------

 

Bezug hergestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

...aber bei Van Morrison setzt es halt bei mir aus, und da ist es mir schnurzpiepegal, welchen Einfluß er auf die Musikgeschichte hatte.

 

Aber am schlimmsten ist es, wenn erwähnter Zampano wieder seine Jethro-Tull-Phase auslebt - da gehe ich die Wände hoch!(Ruth)

 

vor allem, nachdem ich mir soeben angehört habe, wie kläglich Van Morrison "It's all over now, Baby Blue" von Them darbietet. (Cano)

 

Soso...  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Hi Cano

 

Die Auseinandersetzung der "Onkelz" mit Religion ist aber mehr als oberflächlich. Wie überhaupt die ganze Band samt Management eigentlich mehr eine sehr erfolgreiche Theatergruppe ist.

 

Ein einziger Satz aus der Feder von Ober-Onkel Stefan Weidner eigent sich allerdings als Kalenderspruch:

"Wer keine Angst vorm Teufel hat braucht auch keinen Gott"

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> Und? Mögt Ihr wenigstens Tom Waits? << (Lissie)

 

Allenfalls als Schlafmittel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Zum "mögen" ist mir der Tom zu anstrengend (und vielleicht zu anspruchsvoll), Lissie. Aber ich respektieren ihn...

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von lissie am 14:58 - 5.August.2002

Und? Mögt Ihr wenigstens Tom Waits?


 

Jaaaa....!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

das kenn ich. Das ist "the death of musik" von Devin Townsend, stimmts ?

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten

Das, mein lieber Thofrock, ist das Starsounds Orchestra. Da wird dein Geist nicht mit Texten beleidigt, sondern atmosphärisch angesprochen. *hochmütig die nase rümpft*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×