Jump to content
Sign in to follow this  
Explorer

Das Sommerloch...

Recommended Posts

Explorer

Es gibt doch irgendein Musik"stück", das 4:30 Minuten lang einfach leise ist. Kein Ton... Wie heißt das denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Woher weiß man denn wie lang das ist ?

Im Erbst, eine NDW-Band namens "Nichts" hat das mal gemacht. Das besagte Stück hieß auch "nichts". Aber das war kürzer...

 

Unerträglicher wird es bei Stravinsky. Der ließ mal 2 Leute im Wechsel stundenlang auf einen riesigen Gong schlagen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Holla

4´33 ist von  John Cage und urheberrechtsgeschützt (!)

 

Thofrock, jede Stille klingt anders, die Raumakustik kommt durch.

 

 

 

(Geändert von Holla um 16:51 - 5.August.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
IRA

Kennt jemand die Melodie genauer, die erklingt, wenn man Windowas XP zuende installiert hat?, sie erklingt allerdings nur das eine Mal und dann nie wieder

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von IRA am 16:50 - 5.August.2002

Kennt jemand die Melodie genauer, die erklingt, wenn man Windowas XP zuende installiert hat?, sie erklingt allerdings nur das eine Mal und dann nie wieder


 

Das ist ein Blues, das klägliche Seufzen der Festplatte: "Oh Sch..., schon wieder so ein Schrott aus Redmond."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf

Ich find Tom Waits gut. Das erste Mal wurde ich auf ihn aufmerksam bei der Filmmusik zu dem phantastischen Film "Night On Earth" von Jim Jarmusch.

 

Mit spanischen Liedermachern (Ismael Serrano) kann ich hier wohl keinen locken..... aber warum gibt es keine guten deutschen mehr?

 

Und wieso spricht hier niemand über Jazz?

 

Da fiele mir ein: John Coltrane (Blue Train), Miles Davis (Kind Of Blue), Jan Garbarek (Officium - mit dem Hillard Ensemble), aber auch mal was vokales von  Cassandra Wilson u.a..........

Share this post


Link to post
Share on other sites
Holla

Finnischer Tango und finnisch estnischer Frauenpunkfolk (Värttina) oder Irish Mouthmusic (irish folk ganz ohne Instrumente) = gute Laune Musik für alle Lebenslagen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cano

>> Ich sag' nur eins, Deep Dance! << (IRA)

 

Musikgeschmack hätte ich Dir auch nicht zugetraut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Ich finde ja, man hört heutzutage viel zu wenig Fahrstuhl-Musik.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten

Und hier(574kb) noch ein paar Ausschnitte aus dem berühmt berüchtigten Lied der Böhsen Onkelz - "Kirche"(Download der Datei am besten mit rechtem Mausklick und "Ziel speichern unter ..." ). Gläubige sollten sich das besser nicht zu Gemüte führen. Ich find's irgendwo auch ziemlich albern. Geschmackssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites
IRA

< Und hier(574kb) noch ein paar Ausschnitte aus dem berühmt berüchtigten Lied der Böhsen Onkelz - "Kirche"(Download der Datei am besten mit rechtem Mausklick und "Ziel speichern unter ..." ). Gläubige sollten sich das besser nicht zu Gemüte führen. Ich find's irgendwo auch ziemlich albern. Geschmackssache. >

 

Mach' Dir mal Sorgen um den Server, denn nichts ist fescher als homosexuell und gegen Gottes Haus auf Erden zu sein.

 

 

(Geändert von IRA um 21:35 - 5.August.2002)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan


Zitat von IRA am 20:59 - 5.August.2002

Mach' Dir mal Sorgen um den Server, denn nichts ist fescher als homosexuell und gegen Gottes Haus auf Erden zu sein.

 

Hauptsache Du weisst noch, was Du damit aussagen willst...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten

Aus dem Tonarchiv von Erich Mielke

 

Dies ist ein Ausschnitt aus einer insgesamt 1 1/2 stündigen Dokumentation mit Ansprachen Mielkes, Ulbrichts und Telefonmitschnitten, in denen stinknormale Leute ihre Nachbarn bei der Stasi anschwärzen. Es ist teilweise erschreckend, teilweise belustigend, auf jeden Fall die Realität - gewesen.

 

Ich werde in unregelmässigen Abständen mal immer wieder was aus dieser Doku hier für euch zum Anhören bereitstellen. Im vorliegenden Ausschnitt hält Mielke einen "Vortrag" über Kultur ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Explorer

Danke, Stefan. Das meinte ich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
IRA

Und wie geht das, dass eine Chatanzeige kaputt gehen kann?, verschwindet alle 2 Wochen bisschen Programmcode aus der Programmierung, oder was ist da los?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Monika

Hast halt dran rumgefummelt,IRA?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

Weltraumteleskop Hubble entdeckt Stern in Form eines Hamburgers

 

hamburgerstern.jpg

 

Der auf den Namen "Gomez Hamburger" getaufte Stern selbst ist hinter einer Scheibe aus dichtem Staub verborgen und damit unsichtbar. Im Vergleich mit einem Hamburger stellt diese dunkle Staubscheibe die Boulette dar. Die Oberfläche des Sterns ist mit etwa Zehntausend Grad Celsius relativ kalt und strahlt Licht im sichtbaren Bereich des Spektrums aus. Dieses Licht wird oberhalb und unterhalb der dicken Staubschicht von einer weniger dichten Schicht gestreut. Diese hellen Bereiche stellen die beiden Brötchenhälften dar.

 

Der Gomez Stern ist nicht nur wegen seiner ungewöhnlichen Form von Interesse für die Astronomie. Vielmehr zeigt er einen Stern in der bisher nur wenig erforschten Übergangsphase in einen planetaren Nebel auf. Der Stern hat seine äußeren Schichten bereits in einer Supernova-Explosion abgestoßen. Sein Kern heizt sich nun auf und wird in wenigen tausend Jahren heiß genug sein, um die ihn umgebende Staubschicht zu verdampfen und dann in hellem ultravioletten Licht als planetarer Nebel zu erstrahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erich

IRA, IRA, IRA, (Kopfschüttel)

 

Du hast anscheinend nur das Eine im Kopf.

 

Ich seh dich schon als katholischer Familienvater mit 12 Blagen durch die Gegend laufen.

 

Lieben Gruß

Erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias


Zitat von Erich am 9:17 - 6.August.2002

IRA, IRA, IRA, (Kopfschüttel)

 

Du hast anscheinend nur das Eine im Kopf.

 

Ich seh dich schon als katholischer Familienvater mit 12 Blagen durch die Gegend laufen.

 

Lieben Gruß

Erich

 


Die armen Kinder ... und die arme Mutter ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×