Jump to content
Sign in to follow this  
mn1217

Bistumssynode des Bistums Trier

Recommended Posts

mn1217

 auf katholisch.de war ein interessanter Artiekl zu den kritischen Stimmen (nein, verlinken ging echt nur ganz am Anfang meiner Zeit hier).

Die Punkte, die diese anbringen, dürfen mMn nicht ignoriert werden.

Insgesamt erlebe ich die Diskussion aber als aufgeschlossen.

 

Momentan gibt es aberdeutlich eine Konzentration auf die Umstrukurierung der Pfarreien.

Da sehe viele ihre  Pfründe schwimmen und in eingen Pfarreien werden eiligst noch teure Dinge ebschafft, damit man ja später kein Geld zum Abgeeben an andere hat.

Seufz. Bergpredigt lesen lassen hilft da vermutlich auch nix.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor einer Stunde schrieb mn1217:

Da sehe viele ihre  Pfründe schwimmen und in eingen Pfarreien werden eiligst noch teure Dinge ebschafft, damit man ja später kein Geld zum Abgeeben an andere hat.

Das gibt es bei jeder Gebietsreform, immerhin bauen sie keine Hallenbäder.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Bring niemanden hier in der Gegend auf dumme Ideen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
Am 3.5.2016 um 21:24 schrieb mn1217:

Es geht ja gar nicht nur um fachliche, theoretische Diskussionen. Sondern schon auch darum ,wie Kirche heute gelinge kann, also konkrete Ideen.

Zeit genug für den Bistumswein war übrigens wohl immer :) .

 

Mal 'ne vielleicht blöde Frage (ne, sogar gleich zwei davon):

 

Was heißt "Kirche gelingen"?

 

Und wozu wird das gebraucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Kirche "gelingt", wenn es ihren Gliedern gelingt, Menschen in eine Beziehung zu Jesus Christus zu führen. Warum das gebraucht wird? Obs gebraucht wird, kann ich nicht sagen, ist aber klarer Auftrag des Herrn (Matth 28,19).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 3 Stunden schrieb gouvernante:

Kirche "gelingt", wenn es ihren Gliedern gelingt, Menschen in eine Beziehung zu Jesus Christus zu führen. Warum das gebraucht wird? Obs gebraucht wird, kann ich nicht sagen, ist aber klarer Auftrag des Herrn (Matth 28,19).

 

Warum sagt man das dann nicht so? Mir fehlt es leider zu sehr, daß gesagt - und gemeint! - wird, daß die Kirche (warum wird da der Artikel weggelassen?) kein Selbstzweck ist. Es geht um Jesus und den Menschen, die Kirche ist da nur Mittel (wenn auch ein göttlich gewolltes), nicht Ziel.

 

Also: es "gelingt nicht Kirche", sondern "es(!) gelingt der Kirche", ihren Auftrag zu erfüllen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 5 Stunden schrieb rorro:

Warum sagt man das dann nicht so?

Wer ist "man"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 5 Stunden schrieb rorro:

die Kirche ist da nur Mittel

Wenn das Vehikel völlig abschreckend wirkt, dann hilft es nicht, festzuhalten, dass es "nur Mittel" ist. Das Mittel kann durchaus auch den Blick auf das Ziel verstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 4 Stunden schrieb gouvernante:

Wer ist "man"?

 

Die, die von "gelingender Kirche" sprechen, wer sonst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 4 Stunden schrieb gouvernante:

Wenn das Vehikel völlig abschreckend wirkt, dann hilft es nicht, festzuhalten, dass es "nur Mittel" ist. Das Mittel kann durchaus auch den Blick auf das Ziel verstellen.

 

Leider wahr. Gerade dann sollte man den Fokus nicht auf das MIttel legen und es ggf. mal kuzzeitig beiseite lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Momentan geht es wohl unter Anderem darum, wie die Großpfarreien heißen sollen.  Ortsangaben(also so, wie die Dekanante momentan heißen) sind wohl nicht so gewünscht, und so ergibt sich dann eine Diskussion, in der ziemlich viele Heiligennnamen fallen ;-).

 

Eine oft gelesene Reaktion ist, das bei Großpfarreien das Ehrenamt vor Ort wegfallen würde. Das verstehe ich allerdings nicht so ganz, vor Ort bleibt ja immer noch genug zu tun, auch wenn das Dekanat zur Großpfarrei wird.

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Um eine genügend große Zahl an Ehrenamtlern zu führen bedarf es allerdings drei Dinge: 1. Delegationstalent, 2. Vertrauen in die Pontifexe (es braucht Ehrenamtler in quasihauptamtlicher Funktion als Teamleader, Recruiter, etc.) und 3. Menschenkenntnis und Führungstalent.

 

Eigenschaften, die man nicht zwangsläufig mit der Weihe erhält.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
On 5/12/2018 at 10:02 AM, mn1217 said:

Momentan geht es wohl unter Anderem darum, wie die Großpfarreien heißen sollen.  Ortsangaben(also so, wie die Dekanante momentan heißen) sind wohl nicht so gewünscht, und so ergibt sich dann eine Diskussion, in der ziemlich viele Heiligennnamen fallen ;-).

Hier heißen die Seelsorgeeinheiten (i. e. Goßpfarreien) geographisch. Da kann man sich dann wenigstens was drunter vorstellen. Innerhalb bleibt es natürlich bei den Kirchennamen, so dass die einzelnen Ex-Pfarreien nicht wirklich verschwinden.

 

"Pfarrei Trier Nord mit den Gottesdienstorten St. X, St. Y, St. Z und Hl. Geist" ist einfach aussagekräftiger und gefälliger als "Pfarrei St Afra, St. Petrus und Paulus, Hl. Geist, Unsere liebe Frau von der immerwährenden Hilfe, St. Petrus Canisius und den Vierzehn Nothelfern"

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
Am 12.5.2018 um 15:19 schrieb Flo77:

Um eine genügend große Zahl an Ehrenamtlern zu führen bedarf es allerdings drei Dinge: 1. Delegationstalent, 2. Vertrauen in die Pontifexe (es braucht Ehrenamtler in quasihauptamtlicher Funktion als Teamleader, Recruiter, etc.) und 3. Menschenkenntnis und Führungstalent.

 

Eigenschaften, die man nicht zwangsläufig mit der Weihe erhält.

Stimmt, ist aber auch jetzt schon so. Ändert sich also nicht mit der Strukturreform.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
Am 14.5.2018 um 10:10 schrieb Werner001:

Hier heißen die Seelsorgeeinheiten (i. e. Goßpfarreien) geographisch. Da kann man sich dann wenigstens was drunter vorstellen. Innerhalb bleibt es natürlich bei den Kirchennamen, so dass die einzelnen Ex-Pfarreien nicht wirklich verschwinden.

 

"Pfarrei Trier Nord mit den Gottesdienstorten St. X, St. Y, St. Z und Hl. Geist" ist einfach aussagekräftiger und gefälliger als "Pfarrei St Afra, St. Petrus und Paulus, Hl. Geist, Unsere liebe Frau von der immerwährenden Hilfe, St. Petrus Canisius und den Vierzehn Nothelfern"

 

Werner

Ooooh Jaaa...

 

 

Die Kirchennamen werden auf jeden Fall bleiben, wie sie sind.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Auf Tagespost.de ist ein Dialog bezüglich der Umstrukurierung zu lesen. ich ahbe das grade nur überflogen(meien facebookblase zeigt mir sowas an), es zeigt aber die Ängste und probemtaiken,die mit de umstrukurierun einhergehen, gut auf.

Es ist eien Veränderung und eine solche bringt immer auch Ängste mit sich.

Es ist wichtig, diese zu begleiten.

Anders heißt ja nicht automatisch schlechter.

 

Und nein, ich kann immer noch nicht verlinken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
Am 14.7.2018 um 07:59 schrieb mn1217:

Und nein, ich kann immer noch nicht verlinken.

 

Link der Tagespost

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Ja, genau der. Danke.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Mittlerweile hat das Personalkarussel angehalten.  Die Verwaltungseinheiten der (gar nicht mehr so fernen) Zukunft wissen jetzt,welches Team sie bekommen. 

Der Dechant aus meinem Wohnort geht witzigerweise ins Nachbardekanat zu meinen Eltern .

Die Rendanten wissen noch nicht, wo sie ab Januar sind,aber es ist ja auch erst Ende September. ..

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Sorgt nur leider für schlechte Laune bei einem nahen Verwandten. Und der ist mir schlechter Laune ungenießbar. Gut,dass es Enkelinnen gibt.

 

Es ist aber auch erst der 23.11.

Warum sollten wir schon wissen,was am 01.01. sein wird....

 

Es ist echt doof für alle,die da viel Mühe reingesteckt haben um das so hinzukriegen,dass es ab01.01. laufen kann. Die Bistumsmitarbeiter wissen auch nicht,was Sache ist- ganz tolle Situation.

Wie wäre es mit erst mal ausprobieren und dann meckern gewesen?

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Wie wäre es sich erstmal darüber klar zu werden, was eine Pfarrei und eine Gemeinde überhaupt sind anstatt Kirche auf eine Verwaltungsreform ähnlich wie die Neuordnung von Wahlkreisen zu reduzieren.

 

Ein Blick in die Überlieferung der Kirche hätte da den ein anderen Hinweis geben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor einer Stunde schrieb mn1217:

Wie wäre es mit erst mal ausprobieren

 Es hindert meines Erachtens niemand daran, die neuen Pfarreien so zu arbeiten, wie sie es geplant hatten.
Die Errichtungsdekrete sind doch bereits verabschiedet.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor einer Stunde schrieb Flo77:

Wie wäre es sich erstmal darüber klar zu werden, was eine Pfarrei und eine Gemeinde überhaupt sind anstatt Kirche auf eine Verwaltungsreform ähnlich wie die Neuordnung von Wahlkreisen zu reduzieren.

 

Ein Blick in die Überlieferung der Kirche hätte da den ein anderen Hinweis geben können.

Ja,wenn man jetzt Ahnung haette,von dem,was wirklich dahintersteckt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 16 Minuten schrieb gouvernante:

 Es hindert meines Erachtens niemand daran, die neuen Pfarreien so zu arbeiten, wie sie es geplant hatten.
Die Errichtungsdekrete sind doch bereits verabschiedet.

Naja,aber der Artikel sagt ja "Stop vom Vatikan".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×